Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
150374 - Ankenbrand
170213 - Lazar Logo
Zingl-Bau-Banner
sigma
hübnerbanner
150170

 

* Eduard Maurer

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Inhaber
Stadtcafé Eggenburg Eduard Maurer
3730 Eggenburg, Kremser Straße 4
Gastronom
Kaffee u. Kuchen, Eissalons
2
Banner

Profil

Zur Person

Eduard
Maurer
14.08.1962
Horn
Konrad und Anna
Verheiratet mit Margit
Laufen, Gartenarbeit

Service

Eduard Maurer
Werbung

Maurer

Zur Karriere

Zur Karriere von Eduard Maurer

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich besuchte die Hauptschule bei den Schulbrüdern in Wien-Strebersdorf. Da ich nicht den Ordensberuf ergreifen wollte, absolvierte ich anschließend die Handelsschule in Horn. Meine erste Arbeitsstelle war die Buchhaltungsabteilung im Lagerhaus Eggenburg. Nach dem Präsenzdienst erweiterte sich mein Aufgabengebiet, sodaß ich mich entschloß, einen zweijährigen berufsbegleitenden Lehrgang für Grafik und Design in Wien-Hütteldorf zu belegen. Während dieser Zeit war ich bei der Firma Kiennast in Gars am Kamp beschäftigt. Nach Abschluß dieses Kurses im Jahre 1988 übernahm ich die Führung des Stadtcafés in Eggenburg. 1996 beendete ich meine Tätigkeit bei der Firma Kiennast und konzentrierte mich ausschließlich auf mein Café, wozu ich die erforderliche Konzessionsprüfung ablegte.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Eduard Maurer

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg hat viele Gesichter und wird sicherlich von jedem Menschen anders definiert. Für mich muß eine gewisse Ausgewogenheit von innerlicher Zufriedenheit und äußerlichen Errungenschaften sicht- und spürbar sein. Diese innere Zufriedenheit stellt sich ein, wenn man die angepeilten Ziele auch erreicht. Damit ich im Berufsleben von Erfolg sprechen kann, sollten Arbeitgeber und Arbeitnehmer gleichermaßen zufrieden sein.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, im Sinne meiner Definition erachte ich mich als erfolgreich.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Wesentlich war, daß ich hier in diesem Beruf meine Erfüllung gefunden habe.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Die kleinen Konflikte mit Angeheiterten, die es in unserem Beruf hin und wieder gibt, löse ich mit Ruhe. Die Spannungen unter den Jugendlichen haben in den letzten Jahren nachgelassen, was ich nicht zuletzt auch auf meine Person zurückführe, weil ich diesen Auseinandersetzungen eben mit Gelassenheit begegne. Generell ist der Alkoholkonsum zurückgegangen, und auch die Bandenbildung ist nicht mehr so stark ausgeprägt. Jeder Jugendliche besitzt mit 18 Jahren ein Auto und ist damit nicht mehr auf eine Gruppe angewiesen.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Ich habe doch einiges Lehrgeld bezahlt, weil ich zu Beginn nicht wußte, worauf ich mich mit der beruflichen Selbständigkeit einlasse. Doch bald zeigten sich dann die ersten Erfolge.
Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Nein, ich hatte kein Vorbild und keinen Mentor. Ich bin von Haus aus ein kreativer Typ, der sich selbst seine Gedanken macht und seinen eigenen Weg geht.
Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst?
Grundsätzlich bin ich von der Politik und dem Modus, wie Fördergelder verteilt werden, enttäuscht; ebenso, wie mit Versprechungen umgegangen wird. Meines Erachtens ist alles „auf die Großen“ zugeschnitten, und der kleine Mann bleibt auf der Strecke, obwohl er doch die Basis darstellt. Die Meinungsbildung über die Medien ist schlichtweg falsch und manipulativ. Das soziale Gefüge stimmt einfach nicht mehr.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Meine Mitarbeiter spielen für den Erfolg meines Unternehmens eine wichtige Rolle.
Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus?
Eggenburg ist eine Kleinstadt, da kennt man sich. Ich entscheide großteils nach dem Bauchgefühl. Zwischen meinen Mitarbeitern und mir muß eine Vertrauensbasis herrschen, weil ich mich auf sie verlassen können muß. Die fachliche Qualifikation kommt an zweiter Stelle.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Ich habe zu meinem Team ein enges Verhältnis, die täglichen Gespräche ergeben sich automatisch.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Diesen Beruf kann man fast nur auf Kosten des Privatlebens ausüben. Ich habe jedoch eine verständnisvolle Frau, die trotz ihrer eigenen Berufstätigkeit ab und zu im Geschäft aushilft. Sie ist immer da, wenn ich sie brauche.
Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung?
Ich wende sicherlich zu wenig Zeit für meine Weiterbildung auf, obwohl ich mich mit der Lektüre von Fachzeitschriften beschäftige und mich auf Messen informiere.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Die Jugend von heute hat es wesentlich schwerer als die Generation davor. Die Berufswahl gestaltet sich schwierig, und die Zukunftsperspektiven sind auch nicht sehr rosig. Ich bin auch nicht damit einverstanden, daß zum Beispiel Politiker so eine enorm hohe Abfertigung oder Pension beziehen können. Hier wird sich in Zukunft einiges tun müssen.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich würde es sehr begrüßen, wenn in meiner Umgebung einige Lokale wieder aufsperren, da es so mehr Laufkundschaft gäbe, die von einem Lokal ins nächste geht. Privat wünsche ich mir, daß sich Nachwuchs einstellt.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Eduard Maurer:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Bretterklieber
Köhler
Sobotka
Elbling
Gruber

Klicken Sie das Info-Video
 

Führen im Home-Office,
Motiviertere Mitarbeiter
Besseres Arbeitsklima

17 – Videos mit je 5 Minuten Spieldauer

 

Video-Lehrgang
Führen in
Coronazeiten

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Dienstag 13 April 2021

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.