Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
bondi
pirelli
sigma
Movitu-CC-Banner
cst
51700-otti1
150294

 

* Max Schmidhofer

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Standortleiter
Abfallwirtschaftszentrum Mostviertel GmbH
3300 Amstetten, Südlandstraße 3
Techniker
Umwelttechnik, Kunststofftechnik und Recycling
Banner

Profil

Zur Person

Max
Schmidhofer
04.02.1965
Haslach
Maximilian und Hertwiga
Gregor (1985) und Sarah (1991)
Verheiratet mit Ingrid
Psychologie, Briefmarken, Schifahren

Service

Max Schmidhofer
Werbung

Schmidhofer

Zur Karriere

Zur Karriere von Max Schmidhofer

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich absolvierte die Höhere Technische Lehranstalt mit Schwerpunkt Maschinenbau und war danach zehn Jahre bei einer Maschinenbau-Firma in Linz tätig. In der Folge wechselte ich direkt in die Abfallversorgungsanstalt in Linz, wo ich drei Jahre tätig war, ehe ich als Standortleiter in das Abfallwirtschaftszentrum Mostviertel wechselte. In dieser Position bin ich nunmehr bereits seit acht Jahren beschäftigt.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Max Schmidhofer

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg ist für mich die Motivation, beste Arbeitsleistung zu erbringen und meinen Mitarbeitern eine sichere Anstellung zu gewährleisten. Ich lebe meinen Erfolg und habe es innerhalb von acht Jahren geschafft, den Umsatz zu verdoppeln und die Mitarbeiterzahl von 19 auf 35 Personen auszuweiten. Meine Arbeit ist gleichzeitig mein Hobby, aber auch familiärer Erfolg ist für mich sehr wichtig.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, ich sehe mich als erfolgreich, da ich von meinen Vorgesetzen hohe Reputation erhalte.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Ich bin ein sehr kommunikativer Mensch, der sich bei jeder Gelegenheit Wissen anzueignen versucht. Ich erhalte von der Geschäftsleitung meine Jahresziele, identifiziere mich damit und versuche sie mit meinen Mitarbeitern bestmöglich umzusetzen. Bereits vor Jahren habe ich mich von der 40-Stunden Woche getrennt, da ich meine Arbeit liebe und immer da bin, wenn man mich braucht. Einzig und alleine das Wochenende ist für die Familie reserviert.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Wenn ein Projekt nicht so funktioniert wie geplant, analysieren wir den Vorgang, um herauszufinden, wo der Fehler lag. Nur in dieser Weise wächst und lernt man. Folgend wird wieder in die Zukunft gesehen und mit dem Erlernten besser gearbeitet.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Ich habe immer versucht mein Bestes zu geben und vorgegebene Ziele zu erreichen. Gelang es mir, freute ich mich darüber. Vorrangig war für mich persönlich immer die Kundenzufriedenheit.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Die Entscheidung, hier im Mostviertel als Standortleiter zu fungieren, war eine sehr erfolgreiche, obwohl sie jedoch täglich circa 90 Kilometer Anfahrtsweg mit sich bringt, da ich im Mühlkreis wohne. Ist Originalität oder Imitation besser, um erfolgreich zu sein? Für mich ist es wichtig, originell zu sein, da sich im Leben immer alles weiterbewegt und man sich mit den Veränderungen mitbewegen muß.Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Es gab keine bestimmte Person, die mich geprägt hätte.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Ja. Ich freue mich immer sehr, wenn ich von Vorgesetzten oder Kunden Anerkennung in verbaler Form erhalte. Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst? Ich ärgere mich sehr über die Gesetzte und die Politik. Unsinnig finde ich die Umsetzung von Road-Pricing und anderen Belastungen auf Kosten der Bürger, nur um das erste Land zu sein, das diese Maßnahme einführt.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Meine Mitarbeiter spielen eine tragende Rolle beim Erfolg des gesamten Unternehmens. Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Mitarbeiter, mit denen ich laufend zu tun habe, müssen eine motivierte und positive Geisteshaltung an den Tag legen, projektorientiert denken und fachlich kompetent sein.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Zum passenden Zeitpunkt motiviere ich meine Mitarbeiter durch Lob und Anerkennung.
Wie werden Sie von Ihren Mitarbeitern gesehen?
Ich nehme an, daß mich meine Mitarbeiter vorwiegend als cleveren Kaufmann sehen und in der Mitarbeiterführung meine kooperative Art schätzen. Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens? Wir bieten allen Unternehmen eine komplette Abfallentsorgung von Altpapier bis Zellstoff - ob gefährlich oder herkömmlich, wir sind der richtige Partner bezüglich Entsorgungsgut. Wie verhalten Sie sich der Konkurrenz gegenüber? Ich versuche mich dem Mitbewerb gegenüber neutral zu verhalten und zeige dem Kunden unsere Vorteile auf. Und da gibt es viele.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Ich persönlich kann beides sehr gut vereinbaren. Diesbezüglich bin ich meiner Frau äußert dankbar, denn sie ist unsere Haushaltsmanagerin. Das Wochenende verbringe ich immer mit meiner Familie, das ist mir absolut wichtig. Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung? Wir absolvieren Kurse, die vom Entsorgungsfachbetrieb vorgeschrieben sind, und bilden uns ebenso produktbezogen weiter. Zwei Wochen kommen im Laufe eines Jahres zusammen.Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Ich bin der Meinung, daß man sich, egal in welche Richtung man sich entwickeln möchte, Ziele setzen und sich fachlich weiterbilden muß und Zusammenhänge in der Wirtschaft erkennen sollte. Ebenso wichtig sind Sprachkenntnisse, um international tätig sein zu können.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
In den nächsten Jahren möchte ich mit meinem Team gezielt noch mehr Umsatz erwirtschaften und wie bisher vorausschauend arbeiten.
Ihr Lebensmotto?
Lieber mehr Arbeit als keine.

Ehrungen

Firmeninterne Auszeichnung als bester Newcomer.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Max Schmidhofer:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Altendorfer
Schmidt-Chiari
Rézeau
Kieltsch
Schwarz

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP für Leser

Um Fachbeiträge zu lesen, müssen Sie eingeloggt sein. Registrieren Sie sich noch heute - gratis.

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

DIE CLUB-CARRIERE APP

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Mittwoch 17 Juli 2019

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.