Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
170213 - Lazar Logo
cst
150374 - Ankenbrand
51700-otti1
sigma
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
hübnerbanner
150419

 

* Ing. Ernst Steinwender

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführender Gesellschafter
Logistik & Transport GmbH
4614 Marchtrenk, Linzer Straße 110
Maschinenbauingenieur
Transport und Verkehr
Banner

Profil

Zur Person

Ing.
Ernst
Steinwender
04.11.1950
Klagenfurt
Karl und Margarethe
Bernd, Wolfgang und Heidrun
Verheiratet mit Margit
Natur, Meditation, Literatur

Service

Ernst Steinwender
Werbung

Steinwender

Zur Karriere

Zur Karriere von Ernst Steinwender

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach Abschluß der Realschule absolvierte ich die fünfjährige Höhere Technische Lehranstalt in Klagenfurt, Fachrichtung Maschinenbau. Nach dem Bundesheer, wo ich mich freiwillig länger verpflichtet hatte, trat ich in den Betrieb meines Vaters ein und war dort in den Jahren 1971 bis 1974 mit der Betriebsleitung betraut. Parallel dazu absolvierte ich die Reserveoffiziersausbildung, anschließend - von 1974 bis 1980 - war ich als Offizier beim Bundesheer tätig. 1980 kehrte ich wieder in die Privatwirtschaft zurück und war von 1980 bis 1989 als Manager beim Landesverlag-Konzern in Linz beschäftigt, wo ich verschiedene Positionen durchlief, unter anderem war ich für die Organisation des Fuhrparks und der Logistik im Unternehmen tätig. 1989 beschloß ich, mich mit meinem eigenen Unternehmen in Ansfelden und später in Buchkirchen bei Wels selbständig zu machen, und gründete die Logistik & Transport GmbH. Inzwischen sind wir am neu erworbenen Standort in Marchtrenk ansässig. Unser Dienstleistungsangebot umfaßt Terminlieferungen, Komplettladungen bis 25 Tonnen, Flächenverkehr Oberösterreich und Einlagerungen für Kunden und Kommissionierungen.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Ernst Steinwender

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Ich sehe den Erfolg dann, wenn ich gesetzte Ziele erreichen und die Früchte der Arbeit und des Einsatzes ernten kann.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, aufgrund eines schwierigen Geschäftsumfeldes im Kerngeschäft arbeiten wir an neuen und nachhaltigen Konzepten, die uns erfolgreich machen.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Engagement, harte Arbeit, Flexibilität und Innovationsfreude. Auch wußte ich Rückschläge positiv zu nutzen - aus ihnen lernt man, wie man Krisenzeiten übersteht, und das stärkt für neue Herausforderungen.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Wir stellen uns diesen mit modernen Managementmethoden und Know-how und einem hartnäckigen Durchhaltevermögen.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Als ich 1989 die Übernahme des LKW-Fuhrparks und der Transportlogistik der im Landesverlag aufgebauten Abteilung samt Fahrer und Mitarbeiter vollzogen hatte und meine eigene Firma dann in der Gewinnzone hatte, fühlte ich mich erfolgreich.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Es war eine erfolgreiche Entscheidung, als ich trotz gesundheitlicher Probleme mit Optimismus und Kraft weitermachte. So ließen sich diese schweren Zeiten überwinden. Ist Originalität oder Imitation besser, um erfolgreich zu sein? Wir setzen auf Zukunftsmärkte und Trends - gepaart mit der Weiterentwicklung von Altbewährtem ist das erfolgversprechend. Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Meine Familie ist mir eine große Stütze im Betrieb.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Der Zusammenhalt der Familie in allen Situationen ist für mich eine schöne Form der Anerkennung und auch ein Ansporn. Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst? Die gestiegenen Transportkosten, die unlauteren Methoden der ausländischen Konkurrenz und die hohen Energiepreise schlagen negativ auf die Ertragslage, und die Rohstoffknappheit für die Pelletserzeugung stellt ein Problem dar. Auch sollten für unser Gewerbe eigene Finanzierungsmöglichkeiten entwickelt werden, um Innovationen zu ermöglichen. Zudem wird der Regulierungs- und Verwaltungswahn der EU in Brüssel ein massives Problem. Wir verwalten, melden und kontrollieren statt zu arbeiten.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Ich denke, man sieht mich als optimistischen Menschen, der über Handschlagqualität verfügt und Fairneß an den Tag legt.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Wir beschäftigen langjährige und verläßliche Mitarbeiter, die für den Erfolg des Unternehmens von großer Bedeutung sind. Es ist heute gar nicht so leicht, gute und verläßliche Mitarbeiter zu finden.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Wesentliche Motivationsfaktoren sind unser familiärer Führungsstil und die Tatsache, daß wir großes Vertrauen in unsere Mitarbeiter setzen. Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens? Das Kernelement jedes Transportunternehmens ist ein gut ausgerüsteter und gewarteter Fuhrpark. Gerade auf diesem Sektor werden umfangreiche Mittel aufgewendet, das wissen auch unsere Mitarbeiter und unterstützen uns dabei. Alle neuen Fahrzeuge seit dem Baujahr 1999, vom Lieferwagen bis zum Sattelzug, werden auch mit Biodiesel betrieben. So setzen wir einen Beitrag zum aktiven Umweltschutz und unterstützen auch die Bauern und die Rapsölbetriebe in Österreich.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Wir gehen gerne mit unserem Hund spazieren, spannen aus, lesen viel und widmen uns auch der Meditation. Wir ernähren uns weitgehend mit biologischen Nahrungsmitteln und erhalten so die nötige Kraft für den beruflichen Alltag. Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Der Beruf soll in Einklang mit der Familie ausgeübt werden. Die Familie sollte an erster Stelle stehen; der berufliche Erfolg ist es nie wert, daß eine Familie auseinandergeht. Und: Schaut Euch Eure Partner oder Teilhaber in der eigenen Firma vorher gut an!
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Unser Ziel ist, weiterhin unser Dienstleistungsangebot auszubauen und uns auf Nischenprodukte zu konzentrieren. Wir haben 2005 mit einem Partner in Deutschland, mit dem Aufbau einer eigenen Pelletslogistik begonnen und werden zusammen mit Herrn Simader von der B3-Consulting aus Traun überregionale Projekte in Angriff nehmen. Wir setzen stark auf die erneuerbare Energie und haben die Weichenstellung im Unternehmen bereits eingeleitet.
Ihr Lebensmotto?
In Schaffenszeiten: volle Leistung, wenn das gesteckte Ziel erreicht ist: Zufriedenheit. Und: Bei dem ganzen Konsumwahnsinn und dem übertriebenen Streben nach materiellen Dingen nicht mitmachen, denn ehrlich: die schönsten Dinge im Leben, auf die es wirklich ankommt, kosten eigentlich nichts.

Publikationen

Eigene Schriftenreihe "InterInfo".

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Ernst Steinwender:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Gschwentner
Šnajdr
Strutzenberger
Tauschitz
Mayr

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Sonntag 24 Januar 2021

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.