Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
sigma
170213 - Lazar Logo
150374 - Ankenbrand
hübnerbanner
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
Zingl-Bau-Banner
150428

 

* Willibald Gabriel

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Bürgermeister
Marktgemeinde Kohfidisch
7512 Kohfidisch, Obere Hauptstraße 4
Hauptschullehrer
Exekutive
Banner

Profil

Zur Person

Willibald
Gabriel
05.03.1950
Kirchfidisch
Johann und Julianna
Romana (1975) und Judith (1980)
Verheiratet mit Waltraud
Schifahren, Schiffsreisen, Lesen, Fußball
Hauptschullehrer, Tankstellenbesitzer.

Service

Willibald Gabriel
Werbung

Gabriel

Zur Karriere

Zur Karriere von Willibald Gabriel

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach Abschluß der Volksschule in Kirchfidisch besuchte ich von 1960 bis 1964 die Hauptschule in Großpetersdorf. Danach absolvierte ich das von 1965 bis 1970 BORG Güssing. Damals dauerte dieses noch fünf Jahre, kurz darauf wurde auf ein vierjähriges System umgestellt. Von 1970 bis 1972 absolvierte ich die Ausbildung zum Hauptschullehrer an der PÄDAK in Eisenstadt. Meine Fächer sind Mathematik, Biologie und Geographie. Nach Abschluß der PÄDAK begann ich als Lehrer an der Hauptschule Kohfidisch, wo ich bis heute unterrichte. Ende 1987 zog ich in den Gemeinderat ein, 1989 wurde ich zum Bürgermeister gewählt. Das erste Großprojekt in meiner Ära war die neue Trinkwasserversorgung in Kohfidisch mit fünf neuen Tiefbrunnen, Wasserleitungen und einer modernen Trinkwasseraufbereitungsanlage, die 1991 errichtet wurde. Diese war damals eine der modernsten Anlagen in Österreich überhaupt und galt als Vorzeigeprojekt - es kamen sogar Besucher aus Kärnten und Tschechien, um sich die Anlage anzuschauen. Im Bereich der Sicherheit konnten wir den Polizeiposten sichern. Auch für die Feuerwehren gab es neue Häuser, Geräte und Fahrzeuge. Die Straßen wurden saniert, in vielen Bereichen neu errichtet und mit neuen Namen ausgestattet. Neben meinem Beruf als Lehrer und dem Amt des Bürgermeisters betreue ich gemeinsam mit meiner Frau auch eine Tankstelle.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Willibald Gabriel

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich, daß die Leute mit meiner Arbeit zufrieden sind. Ein Erfolg sind für mich auch positive Rückmeldungen der Bürger und Schüler.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ich sehe mich schon als erfolgreich. Die mehrmaligen Wiederwahlen zeigen, daß die Leute mit meiner Leistung zufrieden sind. Ich setzte viele positive Projekte gemeinsam mit meinem Team um. In der Schule benötige ich keine Überprüfung durch den Direktor oder Schulinspektor, das Feedback meiner Schüler zeigt mir meinen Erfolg als Lehrer.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Ich bin immer in der Gemeinde vertreten und mindestens zweimal am Tag im Gemeindeamt. So kann man Probleme direkt an der Wurzel packen. Ein normaler Arbeitstag hat für mich 14 Stunden, da ich mit der Tankstelle, der Gemeinde und der Schule in drei verschiedenen Bereichen tätig bin. Durch diese Tätigkeiten sammelte ich die Erfahrungen, die mir bis heute weiterhelfen und pflege viel direkten Kontakt zu den Bürgern.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Durch ständiges Vorortsein hört man Probleme und kann sie sofort lösen. Schiebt man sie auf die lange Bank, scheitert man vielleicht, und die Menschen sind unzufrieden. Die Abwechslungen in meinem Alltag bedeuten mitunter auch viel Streß. Ich habe an der Tankstelle meine Kunden, in der Schule meine Schüler und in der Gemeinde meine Bürger. Ich schaffe es aber trotzdem, die unterschiedlichen Anliegen unter einen Hut zu bringen.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Als wir in Kohfidisch die neue Trinkwasseraufbereitungsanlage 1991 errichteten und alle Leute damit zufrieden waren, empfand ich mich als erfolgreich. Als ich dann bei den Gemeinderatswahlen einen Sieg mit 72 Prozent erreichte, war das ein unglaubliches Gefühl. Nur der heutige Landeshauptmann Hans Niessl schaffte als Bürgermeister von Frauenkirchen noch um ein Prozent mehr.
Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Mein Klassenvorstand in der Hauptschule, Alexander Tiwald, prägte mich durch seine korrekte Art. Er unterrichtete mich in jenen Fächern, die ich auch heute selbst unterrichte. Auch mein ehemaliger Hauptschuldirektor Hans Krutzler, zugleich ehemaliger Bürgermeister in Großpetersdorf und Landtagspräsident im Burgenland, prägte mich, da ich durch ihn erkannte, daß Schule und Politik gut zusammenpassen.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Meine Anerkennung ist das Feedback der Bürger und Schüler. Auch die Bereitschaft der Menschen, an Projekten mitzuarbeiten, empfinde als Anerkennung. Wird ein Projekt vollendet, empfinden es dann viele Menschen als Anerkennung, dabei zu sein. Es ist dann unser aller Erfolg, und an einem gemeinsamen Erfolg zu partizipieren, empfinde ich als sehr schönes Gefühl.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Als Jungbürgermeister dachte ich immer daran, soviel Dinge wie möglich selbst zu erledigen. Nach einiger Erfahrung erkannte ich, daß man alleine nicht so viel umsetzen kann, man muß auch andere Personen einspannen. Darum delegiere ich heute viel an meine Mitarbeiter. Ich muß ihnen vertrauen, daß sie ihre Aufgaben gut erledigen. Die Zusammenarbeit funktioniert insgesamt ganz gut.
Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Fleiß, Einfühlungsvermögen und die notwendige Flexibilität sind in allen drei Branchen wichtig.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Ich investiere viel Zeit in meine Tätigkeiten, das bringt aber auch Abwechslung in mein Leben. Trotz meines Engagements finde ich Zeit für die Familie.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Begibt man sich auf das öffentliche Parkett, muß man sich auch um die Öffentlichkeit kümmern. Man muß da sein und mithelfen, egal ob es sich um Privatpersonen oder Vereine handelt. Funktioniert die Zusammenarbeit im kleinen, funktioniert sie auch bei Großprojekten.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Wir wollen mit der RAIKA ein Großprojekt verwirklichen, da die BA-CA ihren Standort verläßt. Wir gingen 2006 das Parpklatzproblem vor der Gemeinde an und wollen auch weiter in die Infrastruktur investieren. Ein ganz wichtiges Projekt auch für mich persönlich ist, daß unser Schwimmbad in Kohfidisch weiter besteht. Ob wir es generalsanieren oder einen Neubau errichten, wissen wir heute noch nicht.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Willibald Gabriel:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Kurevija
Janka
Kröpfl
Garger
Mikes

 

Senden Sie uns Ihr Farbfoto!
 
Zeigt Ihr Profil noch immer das schwarz/weiss Bild 
aus der Buchreihe Club-Carriere? Aktualisieren Sie jetzt Ihr Profil mit einem Farb-Bild.


Wirken Sie sympathischer, lebendiger und aktiver mit einem Farb-Bild. Präsentieren Sie sich professionell und zeitgemäß mit einem aktuellen Portraitbild.


Lock-Down-Aktion bis Ende April
jetzt GRATIS!
 

Bild an Club-Carriere mailen

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Dienstag 13 April 2021

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.