Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
150374 - Ankenbrand
hübnerbanner
170213 - Lazar Logo
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
cst
sigma
51700-otti1
150704

 

* Univ.-Prof. Dr. Patrizia Lucia Moser

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Oberärztin
Universitätsklinik Innsbruck - Pathologie
6020 Innsbruck Müllerstraße 44
Universitätsprofessorin
Wissenschaftliche Institute, Forschung
Banner

Profil

Zur Person

Univ.-Prof. Dr.
Patrizia Lucia
Moser
01.12.1966
Innsbruck
Dr. Christian und Mag. Rosa Maria Moser
Sport, Theater, Vernissagen, Familie
Gemeinderätin (Liste FI) in Innsbruck

Service

Patrizia Lucia Moser
Werbung

Moser

Zur Karriere

Zur Karriere von Patrizia Lucia Moser

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich maturierte 1987 an einem Gymnasium in Innsbruck. Anschließend begann ich an der Universität Innsbruck Medizin zu studieren und beendete mein Studium im Jahr 1997. Im Jahr 2003 absolvierte ich meine Facharztausbildung, 2004 habilitierte ich mich. Als Studentin arbeitete ich am Institut für Pathologie als Tutorin und verfaßte meine Dissertation bei meinem heutigen Vorgesetzten. Seit drei Jahren bin ich an diesem Institut als Oberärztin tätig.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Patrizia Lucia Moser

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Ich unterscheide zwischen dem privaten und dem beruflichen Bereich. Es braucht kleine und große Schritte, um erfolgreich zu sein. Ich spreche meine Ziele aus und formuliere sie gedanklich. Dann absolviere ich kleine Schritte, um sie zu erreichen. Ich setze mir sicher keine unrealistischen Ziele. Ich denke auch, daß der Zufall eine große Rolle spielt, zum Beispiel zufällige Begegnungen mit Menschen. Am beruflichen Erfolg sind viele beteiligt, die soziale Komponente ist sicher sehr wichtig. Erfolg ist davon abhängig, was ich selbst dazu beitragen kann, aber es gibt auch Faktoren, die man selbst nicht beeinflussen kann.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ich habe mich selbst längere Zeit nicht als erfolgreich wahrgenommen. Gewisse Dinge, die in meiner beruflichen Karriere passiert sind, waren für mich selbstverständlich. Für mich war immer klar, daß ich mich, wenn ich an der Universität arbeite, auch habilitieren werde. Ich erhalte mehr Feedback von außen, daß ich weit gekommen bin und erfolgreich bin, als ich mich tatsächlich selbst als erfolgreich wahrnehme.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Ich bin sehr offen und kann gut mit Menschen umgehen, Netzwerke knüpfen und geschäftliche Kooperationen herstellen. Ich arbeite sehr gerne, weil mir meine Arbeit Freude bereitet. Ich habe auch viel investiert, und es war sicher ein harter Weg, bis ich da war, wo ich heute bin. Ich bin schon sehr konsequent.
Ist es für Sie als Frau in der Wirtschaft schwieriger, erfolgreich zu sein?
Es war für mich als Frau durchaus sehr schwierig. Es gibt noch nicht viele Frauen, die sich habilitiert haben, und ich verspürte von männlichen Kollegen oft massiven Druck. Es war sehr oft der Wille da, meine Tätigkeit zu verhindern, und es wurde mir sehr viel Arbeit aufgehalst, um mich aufzuhalten, aber das hat mich eigentlich nur stärker gemacht, obwohl es ein harter Weg war.
Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Ich habe eine Kollegin, die mit mir den gleichen Weg gegangen ist. Es war sicher sehr wichtig, gerade als Frau nicht alleine zu sein, und wir haben uns sehr ergänzt. Alleine wäre der Weg sicher noch härter gewesen. Es gibt auch vereinzelte Kollegen, die mich durchaus geprägt haben.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Ich habe die berufliche Anerkennung lange vermißt und erst spät erfahren. Von meiner Familie habe ich immer Anerkennung erhalten, und das ist schon sehr wichtig, denn ich denke, daß jeder Mensch das Gefühl braucht, daß das, was er macht, geschätzt wird.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Von meiner Erfahrung her, ganz banal gesagt, bin ich jemand, der als beliebt gilt. Ich bin gern gesehen und glaube, daß ich als angenehmer, positiver und freundlicher Mensch angenommen werde. Ich werde sicher auch als kritischer Mensch gesehen, aber in einer Form, die andere annehmen können.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Ich hatte in den ersten sechs Jahren meiner Ausbildung sehr wenig Freizeit und arbeite auch heute noch sehr viel und sehr gerne. Da gehen sicher auch viele Wochenenden drauf. Aber es ist mir schon wichtig, im privaten Bereich einen Ausgleich zu finden. Meine Familie ist mir immens wichtig, und natürlich brauche ich Zeit für mich selbst, um den Kopf frei zu bekommen und dann auch wieder in der Arbeit erfolgreich zu sein. Mein Beruf ist sehr anstrengend, daher ist es wichtig, Berufliches und Privates zu trennen.
Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung?
Fortbildung ist sehr interessant und wichtig. Ich besuche viele Seminare und Managementkurse, die Führungsqualitäten vermitteln. Das erachte ich als sehr wichtig, denn ich leite hier im Haus ein Team.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich habe keine weitläufigen Ziele, bin aber offen für neue Positionen. Mein Ziel ist es einfach, zufrieden zu sein und meine Arbeit weiterhin mit Freude ausüben zu können.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Patrizia Lucia Moser:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Schwarz
Haubenberger
Krupica
Heiss
Willenpart

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Samstag 23 Januar 2021

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.