Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
cst
51700-otti1
pirelli
Movitu-CC-Banner
sigma
bondi
150726

 

* Walter Kieltsch

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Inhaber
Villon Weinkeller - Annemarie Rest GmbH
1010 Wien, Habsburgergasse 4
Kaufmann
Abendunterhaltung
Banner

Profil

Zur Person

Walter
Kieltsch
19.09.1955
Bad Tölz
Lebensgemeinschaft mit Annemarie Rest
Sport, Musik, Kunst, Reisen
Inhaber von zwei Unternehmen im medizintechnischen Bereich

Service

Walter Kieltsch
Werbung

Kieltsch

Zur Karriere

Zur Karriere von Walter Kieltsch

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Vor 27 Jahren gründete ich ein Unternehmen, das sich mit der Entwicklung von Hotel-Pay-TV befaßte. Ich führte dieses Unternehmen gemeinsam mit einem Partner, bis ich es an Grundig verkaufte, und betrieb danach in Ungarn einen Handel mit Medizintechnik. In weiterer Folge gründete ich 1989 ein Unternehmen, das computergesteuerte PC-EKGs (übrigens die ersten Geräte dieser Art weltweit) entwickelte. Ich beteiligte zwei Entwickler an diesem Unternehmen, das anfangs für seine Produkte belächelt wurde, heute jedoch fest auf dem medizintechnischen Markt etabliert ist. Vor ca. fünf Jahren gab ich das immer noch in meinem Besitz befindliche Unternehmen ab und zog mich aus dem operativen Geschäft zurück. Nach einer Pause beschloß ich, einen langgehegten Wunsch zu verwirklichen, und kaufte gemeinsam mit meiner Lebenspartnerin ein Objekt im Herzen der Wiener Innenstadt, um eine Bar zu realisieren. Die Räumlichkeiten, die ein etwa 500 Jahre altes Kellergewölbe beinhalten, waren früher als Opiumhöhle bekannt. Aus diesem Gewölbe entstand nach meinen Plänen und Entwürfen die Villon Weinbar - benannt nach Francois Villon, dem größten Dichter des mittelalterlichen Frankreich. Die Villon Weinbar bietet ausgesuchte Weine mit Schwerpunkt Österreich bei angenehmer Musik, hauptsächlich Jazz. Wir legen großen Wert auf eine behagliche Atmosphäre. Kulinarisch werden unsere Gäste mit einer kleinen Auswahl an kalten und warmen Speisen verwöhnt. Monatliche Höhepunkte sind kulturelle Veranstaltungen, wie Vernissagen und Buchpräsentationen, auch finden immer wieder Weinverkostungen statt.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Walter Kieltsch

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg hat für mich mit Zufriedenheit zu tun. Erfolg bedeutet, realistische Ziele, die man sich selbst gesteckt hat, zu verwirklichen, und mit seiner Leistung zufrieden zu sein. Jeder hat seine persönlichen Vorstellungen von Erfolg: Der eine malt ein Bild und ist darüber glücklich, der andere muß 100 Häuser bauen, um zufrieden zu sein.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ich bin mit dem zufrieden, was ich erreicht habe, auch wenn ich vielleicht noch mehr hätte erreichen können. Es war mir jedoch auch wichtig, nicht nur an Gütern reich zu werden, sondern auch mein Leben zu genießen. Das Leben ist kurz, und meines Erachtens sollte man im Rückblick sagen können, gelebt zu haben - in dem Gefühl, nichts versäumt zu haben. Auch schätze ich die finanzielle Unabhängigkeit: Sie schafft Freiheit, und Freiheit schafft wiederum Kreativität.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Ich gab meine Visionen nie auf, sondern verwirklichte sie konsequent und beharrlich. Dabei ließ ich mich vom Wunsch tragen, meine Visionen in die Tat umzusetzen. Das wiederum setzt die Bereitschaft voraus, etwas wirklich von ganzem Herzen tun zu wollen.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Ich notiere Pros und Kontras und treffe eine Entscheidung, nachdem ich beide Seiten abgewägt habe. Auch tausche ich mich gerne im Team aus, obwohl ich die Freiheit genieße, das letzte Wort zu haben. Im Privaten überlasse ich Entscheidungen meiner Partnerin - vielleicht, weil ich beruflich ständig Entscheidungen treffen muß.
Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Es gab keine bestimmte Person, die mich speziell geprägt hätte, doch natürlich wurde ich im Laufe der Zeit von verschiedenen Eindrücken beeinflußt.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Natürlich ist Anerkennung wichtig, da sie einem die Sicherheit gibt, etwas richtig gemacht zu haben, doch als die einzig antreibende Kraft erachte ich sie als bedenklich.
Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Jeder Gast, der die Bar betritt, wird wie ein Freund behandelt, der bei mir zu Hause Gast ist. Neben der Villon Weinbar umfaßt unser Angebot den Villon Weinclub, ein Depot zur Lagerung von den Weinen unserer Kunden in einem schönen Ambiente. Diese Möglichkeit ist einzigartig in Österreich. Der Weinkeller umfaßt mehrere Nischen, sodaß unsere Kunden quasi ihren eigenen kleinen Weinkeller besitzen - ihr persönliches Weindepot, zu dem sie 24 Stunden täglich Zutritt haben. Jeden Monat gibt es eine spannende Veranstaltung in unserem Haus, wie Vernissagen oder Lesungen.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Ich arbeite mit meiner Lebenspartnerin zusammen, doch wir haben beschlossen, Beruf und Privatleben strikt zu trennen. Auf dem Nachhauseweg wird noch über Berufliches gesprochen, doch sobald wir zu Hause sind, ist der Beruf kein Thema mehr. Man braucht Abstand zu seinem Beruf, ansonsten geht dies auf Kosten der Kreativität.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Bevor man ins Berufsleben einsteigt, sollte man im Ausland Erfahrungen sammeln und lernen, auf eigenen Beinen zu stehen. Reisen erweitert den Horizont beachtlich, auch ist es ein großes Plus, mehrere Sprachen zu erlernen. Des weiteren rate ich dazu, eine fundierte Ausbildung zu absolvieren, da dies die Chancen auf dem Arbeitsmarkt beträchtlich erhöht.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Mein nächstes Ziel ist, die Villon Bar zu einem Mittelpunkt der Kommunikation zu machen. Die Villon Bar soll ein Fixpunkt für Künstler werden - Kunst und Gastronomie gehören irgendwie ja zusammen. Ein weiteres Ziel wäre dann auch die Vergrößerung des Lokals, denn dann könnten auch - in Anwesenheit der Gäste - Kunstwerke im angrenzenden Garten geschaffen werden.
Ihr Lebensmotto?
Das Leben ist ein Weg, den man mitgestalten sollte. Das Ziel ist der Tod, den wir zeitlebens oft tabuisieren. Wer den Tod miteinbezieht, braucht keine Angst vor ihm zu haben.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Walter Kieltsch:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Schiller
Stangl
Lässer
Wahl
Brunner

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP für Leser

Um Fachbeiträge zu lesen, müssen Sie eingeloggt sein. Registrieren Sie sich noch heute - gratis.

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

DIE CLUB-CARRIERE APP

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Sonntag 25 August 2019

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.