Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
cst
hübnerbanner
51700-otti1
bondi
150374 - Ankenbrand
sigma
170213 - Lazar Logo
150938

 

* Roland Zellot

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Vizeleutnant, Zugsführer Fernmeldetruppe
Österreichisches Bundesheer
9500 Villach, Italienerstraße 47
Pädagoge
Politische Parteien
8
Banner

Profil

Zur Person

Roland
Zellot
22.02.1955
Villach
Karl und Friederike
Lesen, Feuerwehr, Wandern
Eigene Landwirtschaft, Stadtparteiobmann BZÖ Villach.

Service

Roland Zellot
Werbung

Zellot

Zur Karriere

Zur Karriere von Roland Zellot

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach Abschluß von Volks- und Hauptschule in Villach erlernte ich ab 1970 den Beruf des Gas-, Wasser- und Heizungsmonteurs. 1974 leistete ich meinen Präsenzdienst ab. Seit 1978 bin ich Nebenerwerbslandwirt, seit 1981 Beamter der Heeresverwaltung. Von 1991 bis 1999 war ich Mitglied des Gemeinderates der Stadt Villach. Seit 1994 fungiere ich als Kammerrat der Kammer für Land- und Forstwirtschaft in Kärnten, innerhalb welcher ich von 1999 bis 2001 das Amt des Vizepräsidenten bekleidete. Von 1999 bis 2002 war ich Abgeordneter zum Nationalrat, von 2004 bis 2005 Abgeordneter zum Bundesrat. Seit 2005 bin ich Abgeordneter zum Kärntner Landtag (Ausschuß für Land- und Forstwirtschaft, Naturschutz, Raumplanung und Nationalparks; Unvereinbarkeitsausschuß).

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Roland Zellot

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Die erreichte Zufriedenheit trägt zur Gesundheit bei, und die körperliche Gesundheit mobilisiert wiederum die inneren Kräfte. Dieser Zusammenhang wird leider viel zu wenig thematisiert. Meines Erachtens muß es auch Zwischenerfolge auf dem Weg nach oben geben. Jeder Mensch hat Erfolg, es hängt nur von der Definition ab. Viele sind auch mit wenig zufrieden, und manche brauchen den Mitbewerb, um vorangetrieben zu werden. Jeder beschreibt seinen Erfolg anders. Erfolg läßt sich nicht erzwingen, sondern stellt sich von selbst ein - oft dann, wenn man nicht daran glaubt. Bei meiner Tätigkeit als Landwirt freue ich mich, wenn ich sehe, daß auf dem Feld alles gedeiht, daß ich zu meiner eigenen Zufriedenheit gearbeitet habe.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, ich war bereits 1981 Lehrbeauftragter für Führungsmethodik und Menschenbildung beim Österreichischen Bundesheer. Damit konnte ich auf der Militärakademie und heute an der Unteroffiziersakademie unterrichten und Gruppen ausbilden. Diese Aufgabe hat mein Leben entscheidend geprägt, auch konnte ich dieses Wissen in weiterer Folge bei der Feuerwehr anwenden.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Bereits während meiner Lehrzeit kam ich zu der Erkenntnis, daß ich schon viele Dinge konnte oder wußte, die sonst nur eine ausgebildete Fachkraft zuwege bringt. Das führe ich auf meine positive Einstellung zu meinem Beruf zurück und werte es als Teilerfolg dieses Lebensabschnittes. Diese Abschnitte habe ich bewußt gewählt und die entsprechenden Zeichen gesetzt, ohne zu fragen, ob ich davon reich werde. Ich habe alles durchdacht, und mein Hausverstand sagte mir, daß das zu Erfolg führen wird. Ich wurde von vielen beneidet und bewundert. All das ist nur gelungen, weil körperliche und geistige Fähigkeiten vorhanden waren und ich keinen blinden Eifer, sondern einen gewissen Biß an den Tag legte.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Ich bin ein kommunikativer Mensch und arbeite gerne mit Menschen zusammen. Daher sehe ich meine Aufgabe darin, der jungen Generation etwas beizubringen und sie gut auszubilden - wobei ich mich immer wieder frage, ob wir hier zeitgemäß handeln. Wir können die Entwicklung der Lebensanschauung der Jugend genau überprüfen und stellen dabei fest, wie sich auch die Bildung entwickelt.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Mein Jugendtraum war, den landwirtschaftlichen Bereich auszubauen. Ich modernisierte den von meiner Mutter geerbten Hof, in dem heute über 70 Stück Vieh stehen. Heute betreiben wir Mutterkuhhaltung, von Beginn an beschäftigte ich mich zudem mit biologischer Landwirtschaft und führte auch neue Fütterungsmethoden ein. Die Bauern der Gegend folgten bald meinem Beispiel. Obwohl ich nicht über eine Ausbildung im landwirtschaftlichen Bereich verfüge, war mein Wille, etwas zu bewegen, stark genug. Während meiner politischen Laufbahn setzte ich mich immer für die Bauern, besonders für die Nebenerwerbslandwirte, ein und sorgte dafür, daß ihre Interessen vertreten werden.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Ich war von Kind an ein Träumer, aber all meine Wünsche und Träume sind in Erfüllung gegangen. Schon damals sah ich mich Reden halten, denen andere zuhörten. In allen Bereichen habe ich jedoch klein angefangen.Ist Originalität oder Imitation besser, um erfolgreich zu sein? Ich wollte immer ein starkes, eigenständiges Original sein und nicht die schwache Kopie eines anderen. Daher bin ich stets meinen eigenen Weg gegangen und habe mich mit vielen neuen Dingen beschäftigt. Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Die Vorgehensweise innerhalb des Bundesheeres, die man normalerweise nicht beachtet, hat mich beeinflußt. Hier funktioniert es, daß ein Mensch befiehlt. Der Kommandant gibt den Einsatzbefehl, dem alle nur dann folgen, wenn seine fachliche Autorität gefestigt ist.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Ich wurde aufgrund meiner beruflichen Ausbildung oft als autoritäre Person eingeschätzt, halte diese Beurteilung jedoch für falsch.Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Ich konnte mit meiner Ausbildung viel Erfolg erzielen. Aber heute hätte ich damit wohl keine Chance mehr, da sie nicht ausreichen würde. Daher rate ich den jungen Leuten zu einer fundierten Ausbildung, die einen wichtigen Meilenstein für den weiteren Lebensweg darstellt. Freude am Beruf, Zielstrebigkeit und der Wille, Niederlagen zu meistern, sind unabdingbar.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Meine Ziele sind schon recht bescheiden. Ich möchte meine Fähigkeiten im Baubereich ausleben und noch ein schönes Wohnhaus errichten. In der Landwirtschaft bin ich mit dem, was ich erreicht habe, zufrieden.
Ihr Lebensmotto?
Meine goldene Regel, die da lautet: Ruhe bewahren, Ursachen feststellen, Fehler abstellen.

Mitgliedschaften

Freiwillige Feuerwehr Maria Gail, Kärntner Landsmannschaft, Kärntner Infanterieregiment Nr. 7 Graf von Khevenhüller, Kärntner Abwehrkämpferbund, Trachtenverein Turdanitsch/Tschinowitsch.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Roland Zellot:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Strobl
Schiano Lo Moriello
Schallert
Heilpern
Petsche-Demmel

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Freitag 30 Oktober 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.