Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
cst
sigma
bondi
150374 - Ankenbrand
hübnerbanner
51700-otti1
150981

 

* Mag. Martin Hotter

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführender Gesellschafter
CONFIDA Wirtschaftstreuhand GmbH
8010 Graz, Opernring 2
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer, Steuerberater
15
Banner

Profil

Zur Person

Mag.
Martin
Hotter
05.08.1970
Graz
Erich und Edith
Franklin (2006)
Verheiratet mit Dina
Familie

Service

Martin Hotter
Werbung

Hotter

Zur Karriere

Zur Karriere von Martin Hotter

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich absolvierte das Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Karl-Franzens-Universität Graz. Im zweiten Studienabschnitt verbrachte ich ein Sommersemester in den USA, in Los Angeles, wo ich unter anderem den Eindruck erhielt, wie sich das Berufsbild des Steuerberaters, die Situation des Wirtschaftstreuhandwesens in Österreich generell weiterentwickeln könnte. Diese, aber auch andere Erfahrungen veranlaßten mich, noch während meines Studiums den Beruf des Steuerberaters anzustreben, dessen Tätigkeit doch von einer gewissen Eigenständigkeit und Freiheit gekennzeichnet ist. Noch während des Studiums, ab dem Jahre 1996, arbeitete ich als Praktikant in einer klassischen Steuerberatungs- und Wirtschaftstreuhandkanzlei in Graz, um praktische Erfahrungen sammeln zu können. Nach dem Abschluß meines Studiums im Jahre 1997 trat ich in jene Steuerberatungskanzlei, in der ich zuvor als Praktikant tätig gewesen war, als Berufsanwärter ein. Nachdem ich sämtliche Stationen wie Buchhaltung, Bilanzierung und Beratung durchlaufen hatte, legte ich - vier Jahre nach Abschluß meines Studiums - im Juni 2001 die Steuerberaterprüfung ab. In weiterer Folge erhielt ich von der CONFIDA Wirtschaftstreuhand GmbH das Angebot, ab dem 1. Oktober 2001 als Prokurist der CONFIDA Graz tätig zu sein, welches ich annahm. Mein Betätigungsfeld war nun breitgefächerter als bei meinem vorherigen Arbeitgeber, zum einen durch die Führungsposition, zum anderen aufgrund der zusätzlichen Beratung von börsennotierten Aktiengesellschaften im internationalen Bereich, sehr stark auch im osteuropäischen Raum. Seit 2003 fungiere ich als geschäftsführender Gesellschafter der CONFIDA Graz.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Martin Hotter

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg ist für mich eine Mischung aus harter Arbeit und großem persönlichen Einsatz, aber zu einem gewissen Grad auch mit Glück und Zufall verbunden. Manchmal ist es eben notwendig, zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein. Ich berate in meiner Tätigkeit ca. 300 Unternehmen und sehe den Aufwand, der in diesen Unternehmen betrieben wird. Und es sind sehr viele dabei, bei denen das Ergebnis nicht diesem Aufwand entspricht, da ihnen meiner Meinung nach das berühmte Quentchen Glück fehlt. Und damit meine ich jetzt nicht Netzwerke oder Beziehungen, denn diese entstehen durch Arbeit. Man muß manchmal einfach die richtige Person kennen - und das bezeichne ich dann als Glück.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Das kommt auf den Vergleich an. Wenn ich mich mit der breiten Masse in Österreich vergleiche, dann bin ich erfolgreich. Der Weg zum Erfolg ist ein langer, und ich persönlich sehe mich noch nicht am Ziel angelangt. Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Wie schon eingangs erwähnt, sind harte Arbeit und großes persönliches Engagement die beiden Eigenschaften, die meiner Meinung nach untrennbar mit Erfolg verbunden sind. Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Herr Steindle, mein erster Arbeitgeber, hat mich im beruflichen Sinne sicherlich beeinflußt. Ein Vorbild im klassischen Sinne hatte ich jedoch nicht.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Sie spielen eine zentrale Rolle. Wir sind ein Dienstleistungsunternehmen, und daher müssen sich die Mitarbeiter mit dem Unternehmen identifizieren, das Engagement mittragen, mit einer positiven Einstellung ihre Aufgaben erledigen und den Klienten und Mandanten gegenüber entsprechend auftreten. Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Natürlich hängen diese davon ab, für welche Position der Mitarbeiter vorgesehen ist, doch ein wesentliches Kriterium ist für mich eine gewisse Grundausbildung. In weiterer Folge werden neue Mitarbeiter nach einer persönlichen Einschätzung ausgewählt. Hier lasse ich mich durchaus von meinem Gefühl leiten, ob ich den Bewerber für geeignet halte, das jeweilige Thema abzuwickeln oder nicht.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Es gibt zwei grundsätzliche Motivationsfaktoren: Einerseits versuchen wir unsere Mitarbeiter mit einer guten Bezahlung zu motivieren, andererseits versuchen wir sie möglichst stark in das Unternehmen einzubinden und ihnen im Rahmen ihrer Möglichkeiten Eigenverantwortung zu übertragen. Mich persönlich hat es auch schon als Berufsanwärter sehr angespornt, wenn ich wußte, für ein bestimmtes Gebiet alleine verantwortlich zu sein. Darüber hinaus dient natürlich auch unser gutes Betriebsklima der Motivation.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ein Ziel ist es auf jeden Fall, mit dem, was ich erreicht haben werde, auch recht gut leben zu können.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Martin Hotter:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Iske
Bachner
Hainz
Tutsch
Lummerstorfer

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Freitag 18 September 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.