Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
Movitu-CC-Banner
pirelli
bondi
cst
51700-otti1
sigma
151186

 

* Franz Jagl

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführer
Maschinenring Süd-Ost KEG
8083 St. Stefan im Rosental, Feldbacher Straße 6
Koordinator
Land- u. Forstwirtschaft
Banner

Profil

Zur Person

Franz
Jagl
30.08.1958
St. Stefan im Rosental
Maria und Johann
Alexander (1979), Martin (1982), Elisabeth (1985) und Katharina (1991)
Verheiratet mit Elisabeth
Musik - aktiv Steirische Ziehharmonika und Gesang bei Die Sternsänger
Nebenerwerbslandwirt, 20 Jahre Geschäftsführer Fernwärme St. Stefan.

Service

Franz Jagl
Werbung

Jagl

Zur Karriere

Zur Karriere von Franz Jagl

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach Abschluß der Lehre zum Bürokaufmann arbeitete ich mehrere Saisonen als Nachtportier in Tirol - eine Station, die sich im nachhinein betrachtet für die Entwicklung meines Menschenbildes als wichtig und überaus lehrreich erwies. Danach war ich in der Landwirtschaft tätig. 1994 schloß ich mich mit einem Nachbarn zur Kooperation der Altegger Schafbauern zusammen, und mittlerweile sind vier Nebenerwerbslandwirte und ihre Familien daran beteiligt. Es ist ein gemeinsames Projekt, im Rahmen dessen die bestehenden Gegebenheiten (Stallflächen, Futterlagerräume und Weideflächen) ohne zusätzliche Investitionen optimal genutzt werden. Aufgrund der gemeinsamen Beteiligungsstruktur und der Arbeitsaufteilung ist die Wirtschaftlichkeit der Schafzucht gegeben, die uns zur Verfügung stehenden Flächen werden gepflegt, und dennoch bleibt für den einzelnen mehr Freizeit. Wir versuchen, den Gedanken der Kooperation auch anderen nahezubringen, da sich dadurch gerade für Nebenerwerbslandwirte viele Interessen besser verwirklichen lassen, mehr Zeit für die Familie bleibt und zudem die Bewirtschaftung und Erhaltung der Vielfalt unserer Landschaft sichergestellt wird. Seit 20 Jahren habe ich die Geschäftsführung des Maschinenringes Süd-Ost inne. Unsere Arbeit besteht hauptsächlich in der Koordination der Maschinenkapazitäten unserer 940 Mitglieder. Weniger mechanisierte Betriebe haben bei uns die Möglichkeit, bei Bedarf Maschinen, spezielle Geräte und Arbeitskraft von höher mechanisierten Betrieben zu günstigen, fix vereinbarten Preisen zuzukaufen. Wir vermitteln nicht nur Dienstleistungen von Landwirt zu Landwirt, sondern auch von Landwirten zu Privaten und Gemeinden (etwa Winterdienst, Grünraumpflege, Heckenschnitt), und seit drei Jahren sind wir mit großem Erfolg auch im Bereich des Personalleasings tätig. Unser Grundgedanke besteht darin, unter den veränderten wirtschaftlichen Gegebenheiten kleineren Betrieben ein Zusatzeinkommen zu erschließen und somit einen Beitrag zur Erhaltung vieler Betriebe zu leisten.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Franz Jagl

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Auf meine berufliche Aufgabe bezogen bedeutet Erfolg für mich die positive Erledigung einer Anfrage. Indem dem Landwirt die Möglichkeit geboten wird, im näheren Umfeld ein Zusatzeinkommen zu erwirtschaften, braucht er nicht zu pendeln, sondern kann auf seinem Betrieb verbleiben und ihn weiterführen, auch wenn der Betrieb alleine sein Fortkommen nicht ausreichend sichert. Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Entscheidend ist für mich neben der positiven Einstellung die Fähigkeit, mit unterschiedlichen Menschen und Mentalitäten umgehen zu können und sich nicht von vorgefaßten Bildern leiten zu lassen.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Anforderungen begegne ich mit Ruhe, Übersicht und der Einstellung, daß es im wesentlichen keine Probleme, sondern nur Lösungen gibt.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Anerkennung erfahre ich durch positive Rückmeldungen nach gelungenen Vermittlungen sowie durch den Umstand, daß Leute sich bei uns melden, weil sie auf unsere Erfahrung und gute Organisation zurückgreifen wollen und wissen, daß es funktioniert. Wenn unsere Veranstaltungen trotz der bestehenden medialen Vielfalt gut besucht sind, bestätigt das ebenfalls die Richtung unserer Kommunikation. Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst? Aufgrund des verstärkten Strukturwandels der letzten Jahre wird in unserer Gegend vor allem für kleinstrukturierte Betriebe, ein Überleben im Rahmen konventioneller Landwirtschaft im Vollerwerb nicht mehr möglich. Vor allem in weniger begünstigten Lagen besteht daher ein Nachfolgeproblem, und hier denke ich, daß Gemeinschaftsprojekte eine neue Perspektive für Junge bieten können, sowohl als Zuerwerbsmöglichkeit als auch im Sinne einer besseren Urlaubs- und Freizeitplanung.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Die Mitarbeiter spielen eine sehr große Rolle für die erfolgreiche Tätigkeit. Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Bei der Auswahl neuer Mitarbeiter haben wir die Regelung eingeführt, daß derjenige, der den betreffenden Bewerber persönlich kennt, am Auswahlprozeß nicht beteiligt ist.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Früher wurden die Maschinenring-Geschäftsstellen als Ein-Mann-Betriebe zu Hause geführt, was hinsichtlich der Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben durchaus problematisch war. Seit es jedoch mehrere Angestellte und fixe Dienstpläne gibt, lassen sich die beruflichen Aufgaben wesentlich flexibler planen und daher besser mit dem Privatleben vereinbaren. Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Es ist wichtig, die Dinge mit mehr Humor zu betrachten, einfach eine positive Einstellung zu entwickeln. Das Leben besteht zu zehn Prozent aus dem, was wirklich passiert, und zu neunzig Prozent aus dem, wie man es nimmt. Wenn es ein Problem gibt, ist es hilfreich, es in einem größeren Zusammenhang zu sehen, dann relativiert es sich zu angemessener Dimension. Wesentlich ist auch das Wissen von der Natur - besitzt man dieses, erleichtert das auch den Umgang mit den Menschen.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Mein größtes Ziel ist es, diese für mich richtige Tätigkeit bis zur Pension fortführen zu können.

Mitgliedschaften

Steirischer Schafzuchtverband, Geschäftsführervereinigung der Maschinenringe Steiermark.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Franz Jagl:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Grubmüller
Rinner
Keil
Pranger
Ziak

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP für Leser

Um Fachbeiträge zu lesen, müssen Sie eingeloggt sein. Registrieren Sie sich noch heute - gratis.

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

DIE CLUB-CARRIERE APP

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Mittwoch 19 Juni 2019

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.