Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
bondi
Movitu-CC-Banner
pirelli
51700-otti1
cst
sigma
151535

 

* Gerald Jenig

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Vermögensberater und Versicherungsagent
Deutsche Vermögensberatung AG
2460 Bruck/Leitha, Haydngasse 4
Finanzberater
Banner

Profil

Zur Person

Gerald
Jenig
24.03.1968
Hainburg
Monika und Alfred
Bianca (1990)
Beruf, Skaten, Radfahren, Reisen

Service

Gerald Jenig
Werbung

Jenig

Zur Karriere

Zur Karriere von Gerald Jenig

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich absolvierte die Lehre zum Zimmermann und arbeitete 19 Jahre in diesem Beruf. Über ein Zeitungsinserat stieß ich dann zufällig auf einen interessanten Nebenjob und war für die Miss Austria Corporation tätig - das war der erste Schritt vom Arbeitsgewand zum Anzug. Zur Deutschen Vermögensberatung kam ich schließlich über meinen Onkel, der mich fragte, ob es nicht interessant für mich wäre, bei weniger Arbeit mehr zu verdienen. Natürlich interessierte mich das, und im Januar 2002 machte ich diesen entscheidenden Schritt. Seither bin ich als Vermögensberater bei der Deutschen Vermögensberatung tätig, und ich könnte mir nicht vorstellen, jemals wieder etwas anderes zu machen.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Gerald Jenig

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Wenn ich meine Ziele erreiche und aus meinem Umfeld Achtung und Anerkennung erfahre, sehe ich das als persönlichen Erfolg.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, ich habe den Sprung vom Zimmermann zum Vermögensberater geschafft. So konnte ich meinen Lebensstandard deutlich verbessern und muß nie wieder Geldsorgen haben. Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Ich bin ein ehrlicher Mensch, und es macht mir unheimlich viel Spaß, anderen Leuten beim Erreichen ihrer Ziele zu helfen. Um erfolgreich zu werden, muß man natürlich Einsatzbereitschaft zeigen. In diesem Unternehmen habe ich die Chance, meiner Leistung entsprechend bezahlt zu werden. Je mehr ich arbeite, desto mehr verdiene ich. Mein Vater vermittelte mir früher ständig, daß ich es als jüngerer Sohn ohnehin zu nichts bringen werde - das spornte mich an, und heute bin ich stolz darauf, es geschafft zu haben. Inzwischen ist auch mein Vater stolz auf mich, und diese Anerkennung bedeutet mir sehr viel.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Für mich sind Herausforderungen das Salz in der Suppe; skeptische Kunden von unserer Dienstleistung zu überzeugen, macht erst so richtig Spaß. Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Mein Onkel brachte mich zur Vermögensberatung. Er gab mir den Anstoß, mich beruflich zu verändern und beeinflußte damit meinen Berufsweg ganz entscheidend.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Ich erfahre vom Unternehmen, von meinen Kunden und Partnern in vielerlei Hinsicht Anerkennung - sei es in Form von Lob, Dankbarkeit, Sonderreisen, zusätzlichen Provisionen, firmeninternen Auszeichnungen und vieles mehr. Was die Deutsche Vermögensberatung ihren erfolgreichen Mitarbeitern bietet, ist für einen normalen Arbeitnehmer gar nicht vorstellbar. Voraussetzung ist natürlich normale Leistung wie in einem 40 Stunden-Job. Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst? Leider gibt es etliche Gesellschaften, die nur ein Produkt anbieten - das ist aber nicht Vermögensberatung! Ich habe bereits drei solcher Unternehmen über den Konsumentenschutz und die Wirtschaftskammer angezeigt, da sie den Kunden finanzielle Schäden zugefügt haben. Durch diese Firmen wird der Ruf des Vermögensberaters geschädigt.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Ich habe keine angestellten Mitarbeiter, aber ich betreue mittlerweile sechs aktive Partner. Jeder, der bei uns einsteigt, ist von Anfang an selbständig und freiberuflich tätig. Daher gibt es auch kein Mobbing, jeder entscheidet durch seine Leistung, wieviel er verdient und wann er in die nächste höhere Karrierestufe befördert wird.Nach welchen Kriterien wählen Sie Partner aus? Ich gebe prinzipiell jedem die Chance, mehr aus seinem Leben zu machen und erfolgreich zu werden. Voraussetzung sind nur eine abgeschlossene Schulbildung und Tageslichttauglichkeit - also ein gepflegtes Erscheinungsbild, entsprechende Kleidung und gute Umgangsformen. Entweder nutzt ein neuer Partner diese Chance, oder nicht. Wie motivieren Sie Ihre Partner? Zu 95 Prozent motivieren sich die Mitarbeiter selbst. Natürlich unterstützen wir die Partner durch sorgfältige Planung beim Erreichen ihrer Umsatzziele. Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens? Die Deutsche Vermögensberatung AG ist das größte eigenständige Finanzunternehmen weltweit. Wir haben in Deutschland und Österreich mittlerweile über vier Millionen zufriedene Kunden, die uns vertrauen. Unsere Maxime ist es, Menschen zu helfen, die noch kein oder nur ein geringes Vermögen haben, den Weg zu Wohlstand und Eigentum zu öffnen. Das Motto lautet: Früher an später denken!. Dabei beschränken wir uns nicht auf reinen Produktverkauf, sondern passen die Vermögensplanung individuell an die Kundenbedürfnisse an. Wie verhalten Sie sich der Konkurrenz gegenüber? Natürlich gibt es auch bei anderen Unternehmen gute Vermögensberater - aber wir sind eben das Original. Es haben uns zwar schon viele kopiert, doch nur wenige haben verstanden was Vermögensberatung eigentlich ist.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Ich habe mindestens einen 12-Stunden-Tag, auch am Samstag wird gearbeitet. In diesem Unternehmen habe ich die Chance, alles zu erreichen was ich will - und das erfordert natürlich entsprechenden Einsatz. Meine Partnerin akzeptiert das und dafür genießen wir unseren gemeinsamen Tag, den Sonntag, umso mehr. Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung? Ich besuche laufend Seminare und Schulungen, Weiterbildung endet nie. Das können rein fachliche Veranstaltungen sein, wenn neue Produkte auf den Markt kommen oder Gesetzesänderungen in Kraft treten; oder auch Train the Trainer-Seminare bzw. Schulungen zur Ausbildung neuer Partner. Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Hier möchte ich unser Firmenmotto weitergeben: Früher an später denken! Unser Sozialsystem wird in den nächsten Jahren unweigerlich in die Krise kommen. Es gibt immer mehr ältere Menschen, gleichzeitig nimmt die Arbeitsbereitschaft der Jugendlichen immer stärker ab.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Die Herausforderung, in diesem Unternehmen die höchste Karrierestufe zu erreichen und von der Regionalgeschäftsstelle bis in das Jahr 2011 zur Direktion befördert zu werden, nehme ich gerne an. Das ist mein oberstes Ziel, und dafür gebe ich alles. Außerdem schreibe ich meine Ziele täglich in ein sogenanntes Zielbuch - ich weiß genau, wann ich welches Ziel erreicht haben will und was ich dafür tun muß.
Ihr Lebensmotto?
Lebe jeden Tag so, als wäre es dein letzter.

Publikationen

Artikel in „Bezirksblatt“ und „Wohntraum“.

Mitgliedschaften

WKO.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Gerald Jenig:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Summerer
Grammelhofer
Neudorfer
Jordan
Lanmüller

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP für Leser

Um Fachbeiträge zu lesen, müssen Sie eingeloggt sein. Registrieren Sie sich noch heute - gratis.

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

DIE CLUB-CARRIERE APP

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Mittwoch 17 Juli 2019

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.