Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
sigma
51700-otti1
hübnerbanner
bondi
150374 - Ankenbrand
cst
151563

 

* Dr. Peter Melzwig

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Chefarzt und Staatlicher Leiter des Ambulatoriums Schönefeld i.R
Facharzt für Allgemeinmedizin
Fachärzte für Allgemeinmedizin
Banner

Profil

Zur Person

Dr.
Peter
Melzwig
09.06.1940
Stettin
Richard und Christel
Matthias (1961), Olaf (1968) und Marcus (1979)
Verheiratet mit Ellen
Tennis, Musik, Klavier spielen, Kunst

Service

Peter Melzwig
Werbung

Melzwig

Zur Karriere

Zur Karriere von Peter Melzwig

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach dem Abitur 1958 ging ich zwei Jahre zur Nationalen Volksarmee (NVA), um danach einen Studienplatz zu bekommen. Von 1960 bis 1967 studierte ich Medizin an der Universität Leipzig und absolvierte anschließend bis 1973 die Facharztausbildung im Kreiskrankenhaus Bitterfeld. Von 1974 bis 1982 war ich als Facharzt für Allgemeinmedizin in der Poliklinik Leipzig Paunsdorf tätig und wechselte dann an das Ambulatorium Schönefeld. 1986 promovierte ich und wurde zum Chefarzt und staatlichen Leiter des Ambulatoriums Schönefeld berufen. Diese Funktionen hatte ich bis 1992 inne. Von 1992 bis 2005 war ich niedergelassener Arzt im Ärztehaus Schönefeld.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Peter Melzwig

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich die Genugtuung, daß man unter dem Strich doch mehr richtig als falsch machte.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ob ich bei der Erledigung meiner ärztlichen Aufgaben und Tätigkeit als Leiter erfolgreich war, müssen andere beurteilen.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Der längst verstorbene Prof. Holle, Ordinarius für Pathologie an der Universität Leipzig, sagte einmal, daß Arztsein auf drei Säulen steht: der naturwissenschaftlichen Medizin, der Philosophie und der Theologie. Ich bemühte mich, dieses Prinzip umzusetzen. Natürlich gehört zum beruflichen Erfolg auch eine Portion Glück.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Da gibt es verschiedene Aspekte. Wenn ich als junger Arzt bei einem Asthmaanfall oder einer Nierenkolik spontan helfen konnte, war ich erfolgreich. Wenn junge Kolleginnen oder Kollegen später die Facharztprüfung bestanden, fühlte ich mich erfolgreich. Wenn nach der Wende die Mitarbeiter des Ambulatoriums mir das Vertrauen aussprachen, dann empfand ich das als Erfolg meiner Arbeit als Chefarzt.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Erfolgreich war mein Entschluß, mit 52 Jahren als niedergelassener Arzt zu wirken.Ist Originalität oder Imitation besser, um erfolgreich zu sein? In meinen Augen ist in jedem Fall Originalität besser.Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Mich prägte OMR Dr. Giesel, damals ärztlicher Direktor im Kreiskrankenhaus Bitterfeld.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Die für mich schönste Anerkennung ist das vielfache Dankeschön von Patienten und Angehörigen.Welche Rolle spielten die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg? Alle Mitarbeiter sind gleich wichtig, und das müssen sie auch merken. Nur wenn ein Mitarbeiter seinen Stellenwert kennt und weiß, warum und wofür, engagiert er sich auch.Nach welchen Kriterien wählten Sie Mitarbeiter aus? Ich wählte Mitarbeiter nach Erfahrung und Sympathie. Vor der Wende spielte außerdem unbedingter Bedarf eine große Rolle.Wie wurden Sie von Ihren Mitarbeitern gesehen? Das weiß ich nicht. Ich habe aber noch heute ein gutes Verhältnis zu ihnen.Wie vereinbarten Sie Beruf und Privatleben? Meine Familie, meine Frau, meine Söhne und meine Enkelkinder waren mir immer wichtiger. Ich war bemüht, und es gelang mir meistens, Beruf und Familie zu trennen.Wieviel Zeit verwendeten Sie für Ihre Fortbildung? Für Fortbildung habe ich immer viel Zeit verwendet, um stets auf dem laufenden zu bleiben.Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Ein junger Mensch sollte Einseitigkeit und Engstirnigkeit vermeiden und die schönen Dinge des Lebens in jedwelcher Art genießen.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Mein Ziel ist es, noch ein paar Jahre Tennis spielen zu können, schöne Musik zu hören - zu Hause mehr Barock, im Konzert ruhig moderner, von Mahler bis Penderetzki. Und ich habe mehr Zeit für die Enkelkinder. Berufliche Ziele habe ich nicht mehr.
Ihr Lebensmotto?
Mein Lebensmotto entspricht dem, was der Sohn von Max Born sagte: Ist doch der Glaube an eine einzige Wahrheit und davon Besitzer zu sein das größte Übel der Menschheit.

Mitgliedschaften

Leipziger Sport-Club (Sektion Tennis).

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Peter Melzwig:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Hladik
Kaan
Kukelka
Luznik
Dolecek

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Donnerstag 22 Oktober 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.