Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
sigma
150374 - Ankenbrand
hübnerbanner
cst
51700-otti1
170213 - Lazar Logo
151614

 

* Prof. Hans Neuhold

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

8301 Kainbach bei Graz, Hönigtaler Straße 14
Religionspädagoge, Psychotherapeut, Gruppentrainer, Buchautor
Grundbildung
Banner

Profil

Zur Person

Prof.
Hans
Neuhold
20.10.1955
Eggersdorf bei Graz
Karl und Cäcilia
Eva Christina (1979) und Dominik Johannes (1983)
Verheiratet mit Christa
Reisen, Lesen, Sport
Freie Mitarbeit im Rundfunk.

Service

Hans Neuhold
Werbung

Neuhold

Zur Karriere

Zur Karriere von Hans Neuhold

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich entwickelte schon am humanistischen Bischöflichen Gymnasium in Graz Interesse für Literatur, Kunst und Religion. Nach Ablegen der Matura 1974 und der darauffolgenden Ableistung des Wehrdienstes hatte ich eine Begegnung mit dem damaligen Direktor der Grazer Religionspädagogischen Akademie, Albert Höfer, der letztendlich dafür verantwortlich war, daß ich dort zu studieren begann. Ich absolvierte an dieser Akademie die Ausbildung zum Religionslehrer und hatte mit der Unterstützung von Direktor Höfer dort auch meine ersten Kontakte mit Psychologie, Psychoanalyse und Psychotherapie. Von 1978 bis 1985 lehrte ich Religion in der Volks- und Hauptschule Eggersdorf und baute parallel dazu in der Pfarre Angebote für die Jugend auf, an denen es damals mangelte. Daneben studierte ich Theologie in Graz. Nach einem prägenden Einschnitt (Tod meines besten Freundes) wechselte ich 1985 an die Religionspädagogische Akademie/in die Religionslehrerausbildung und -fortbildung. In dieser Zeit schloß ich auch meine Psychotherapieausbildung ab und eröffnete meine eigene Praxis. Im Schnittpunkt von Theologie, Pädagogik, Psychologie und Psychotherapie entwickelte ich mit einigen Kollegen unter der Führung von Albert Höfer eine neue Form von Kursen zur Persönlichkeitsbildung und sozialer Kompetenz, die inzwischen mittels eines EU-Zertifikats europaweit Beachtung finden. Mittlerweile gibt es zehn bis zwölf Vereine europaweit, die infolgedessen entstanden sind. In dieser Zeit begann ich auch, in der Schulbuchentwicklung, die von Graz ausging, mitzuarbeiten, und schrieb von 1988 bis 1997 zusammen mit einem Team von Kollegen insgesamt 20 Religionsbücher für Volks- und Hauptschulen sowie für Gymnasien. Derzeit bin ich außerdem Vorsitzender der Studienkommission der Religionspädagogischen Akademie und Vorsitzender der Studienkonferenz des Pädagogischen Zentrums - in Zukunft: Kirchliche Pädagogische Hochschule.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Hans Neuhold

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg ist eigentlich kein wesentliches Wort für mein Leben. In den Augen anderer gelte ich vielleicht als erfolgreich, aber aufgrund meiner spirituellen Prägung betrachte ich Erfolg nicht als wichtige Kategorie in meinem Leben. Ich versuche so zu handeln, wie ich es für mich, aber auch für mein Gegenüber für wesentlich erachte, und die Chancen, die das Leben bietet, möglichst zu nutzen.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Ein gutes Gespür dafür, was ich eigentlich in meinem Leben will und soll, ist für mich der ausschlaggebende Faktor dafür, meine Ziele auch zu erreichen. Welchen Sinn hat mein Dasein, was ist die einzigartige Aufgabe, die ich zu erfüllen habe, und zwar nicht nur für andere, sondern auch für mich selbst - das sind die Fragen, die ich mir dabei stelle.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Aufgrund meiner verschiedenen beruflichen Tätigkeiten ist es oft schwierig, diese zu koordinieren. Ein wichtiger Punkt dafür scheint mir die Gelassenheit zu sein; damit meine ich, Dinge zwar mit voller Energie, aber doch gelassen und mit einer gewissen Distanz anzugehen. Dazu ist es meiner Meinung nach auch notwendig, gerade wenn man mit Menschen arbeitet, im Umgang mit diesen vor allem in Streßzeiten ganz klare Grenzen zwischen beruflicher und privater Kommunikation zu ziehen, aber die sozialen Kontakte in diesen Phasen keinesfalls außer acht zu lassen. Darüber hinaus bemühe ich mich, bestimmte Techniken zu entwickeln, die mir die Möglichkeit geben, das, was gefordert ist, zu bewältigen. Außerdem versuche ich auch in solchen Phasen, Freiräume für mich persönlich zu nutzen.
Ist Originalität oder Imitation besser, um erfolgreich zu sein?
Eine besondere Fähigkeit von mir besteht meiner Meinung nach darin, verschiedene Dinge aufzunehmen und aus diesen dann sehr schnell Neues zu entwickeln.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Aus psychotherapeutischer Sicht ist es für mich die größte Anerkennung, wenn ich Menschen, die oft in extremer Notlage sind, helfen kann und eine positive Entwicklung ihres Lebensweges sehe. Ähnlich ist es, ein gutes Buch veröffentlicht zu haben oder bei der Lehrplanentwicklung für die Hochschule Teile meiner Wunschträume wiederzufinden.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Ich werde von meinem Umfeld als kreativ wahrgenommen, was vor allem beim Schreiben von Büchern, das bei uns ja im Team passiert, eine große Rolle spielt. Darüber hinaus versuche ich, sehr ehrlich und sehr wertschätzend gegenüber meinen Mitmenschen zu sein, und ich glaube, daß das auch so wahrgenommen wird. Auch versuche ich, bei der Arbeit im Team eine Kultur der Fehlerfreundlichkeit zu entwickeln, weil man auch über Fehler und die zukünftige Vermeidung derselben eine positive Entwicklung durchmachen kann.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Es ist wesentlich, der Stimme und Sehnsucht des eigenen Herzens auf der Spur zu bleiben und sich nicht verlocken zu lassen von dem, was man üblicherweise Erfolg nennt.
Ihr Lebensmotto?
Der Mist der Vergangenheit ist der Dünger der Zukunft.

Publikationen

20 Schulbücher sowie Lehrerhandbücher für den katholischen Religionsunterricht, teilweise übersetzt ins Tschechische, Slowenische und Ladinische; Mitarbeit am Lehrplan für den katholischen Religionsunterricht an der Volksschule; daneben 9 weitere Bücher und ca. 50 Artikel in Fachzeitschriften.

Mitgliedschaften

IIGS (Integrative Gestaltpädagogik und heilende Seelsorge nach Albert Höfer).

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Hans Neuhold:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Pfaffstaller
Züger
Heiligenbrunner
Soudat
Mayr-Lichem

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Freitag 4 Dezember 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.