Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
sigma
150374 - Ankenbrand
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
hübnerbanner
cst
51700-otti1
170213 - Lazar Logo
151650

 

* Mag. pharm. Adelheid Knitel

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Inhaberin
St.-Blasius-Apotheke, Mag. pharm. Adelheid Knitel
6176 Völs, Bahnhofstraße 32a
Apothekerin
Apotheken
Banner

Profil

Zur Person

Mag. pharm.
Adelheid
Knitel
05.12.1939
Pfronten / Deutschland
Rosa und Friedrich
Gerhard (1969) und Monika (1972)
Verheiratet mit Otto
Wandern, Langlaufen, Schwimmen, Lesen, Stricken
Cyta-Apotheke Völs (im Einkaufszentrum Cyta).

Service

Adelheid Knitel
Werbung

Knitel

Zur Karriere

Zur Karriere von Adelheid Knitel

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Im Anschluß an meine Matura absolvierte ich eine Apothekerausbildung in Deutschland. Nach Ablegen der Prüfung war ich während meiner Praktikantenzeit in der Lage, selbständig in Apotheken zu arbeiten und so mein Studium zu finanzieren. Der Studienabschluß und meine Approbation zur Apothekerin erfolgten jeweils in München. Infolge meiner Heirat übersiedelte ich nach Österreich. Da ich nach österreichischem Recht jedoch keinen gültigen Studienabschluß besaß, mußte ich zwei weitere Semester in den Fächern Gesetzeskunde und Hygiene belegen, um in weiterer Folge die Aspirantenprüfung in einem verkürzten Verfahren nachzuholen. Nach der Geburt meiner beiden Kinder machte ich mich im Jahre 1976 mit der St.-Blasius-Apotheke in Völs selbständig. Gegründet als Zwei-Mann-Betrieb, beschäftigt die Apotheke nun mehrere Mitarbeiter. 1999 erfolgte weiters die Gründung der - mittlerweile von meiner Tochter geführten - Cyta-Apotheke im Einkaufszentrum Cyta bei Völs.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Adelheid Knitel

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich Zufriedenheit, die Fähigkeit, anderen zu helfen, und die Bereitschaft, hinter meinen Handlungen zu stehen. Der Mensch steht für mich im Vordergrund.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Da ich mit meiner beruflichen Tätigkeit zufrieden bin, erachte ich mich auch als erfolgreich. Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Entscheidend für meinen Erfolg war mein Wille, mich eines Tages selbständig zu machen. Ist es für Sie als Frau in der Wirtschaft schwieriger, erfolgreich zu sein? Dies kann ich nicht behaupten - ich erhielt vielmehr speziell in der Anfangszeit viel Hilfestellung.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Große Hilfe erhielt ich durch meinen Ehemann, der in der Anfangszeit durch sein regelmäßiges Einkommen die Familie absicherte. Dadurch war ich in der Lage, den Ertrag sogleich zu reinvestieren.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Die Gründungen beider Apotheken waren erfolgreiche Entscheidungen.Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Es gibt eigentlich keine Person, die mich beeinflußt oder geprägt hätte. Was ich erreicht habe, geschah aus eigenem Antrieb.Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst? Ein Problem sind die Bestrebungen von Drogeriemärkten, einen Teil von Arzneimitteln in ihr Sortiment aufzunehmen. Es ist Sache der Apothekerkammer, dieses Problem zu lösen.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Ich denke, unsere Kunden wissen, daß wir bemüht sind, ihnen die bestmögliche Beratung zukommen zu lassen.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Meine Mitarbeiter, die teilweise schon seit Jahrzehnten bei uns beschäftigt sind, sind ein wichtiger Bestandteil des Unternehmens. Es besteht eine gute Basis, die von Vertrauen und Respekt getragen wird. Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Ein persönliches und harmonisches Zusammenspiel ist für mich das wichtigste Kriterium. Ich muß das Gefühl haben, gut mit meinen Mitarbeitern zusammenarbeiten zu können. Ein hilfreiches Kriterium bei der Auswahl neuer Mitarbeiter sind der Lebenslauf und Hobbies - ich versuche insgesamt, mir ein Gesamtbild der Person zu verschaffen.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Indem ich ein vertrauensvolles Verhältnis zu ihnen pflege. Wie verhalten Sie sich der Konkurrenz gegenüber? Unser Verhältnis zur Konkurrenz ist von kollegialer Natur.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Im Moment ist durch den geplanten Umzug der Apotheke die Vereinbarkeit dieser beiden Bereiche nur schwer möglich. Ansonsten achte ich auf ausreichend Zeit für das Privatleben.Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung? Weiterbildung findet für mich laufend statt. Zum einen gibt es eine einwöchige Apothekertagung in Saalfelden, zum anderen hält ein Professor aus Graz, der nach Frankfurt berufen wurde, Vorträge über neue Arzneimittel. Diese Vorträge werden regelmäßig von meinen Mitarbeitern und mir besucht.Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Man soll seiner Arbeit mit Freude und Einsatz nachkommen.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Das nächste Ziel ist die geplante Übersiedlung der Apotheke. Bedingt durch das Alter der Apotheke ergaben sich laufend notwendige Instandhaltungs- und Reparaturmaßnahmen. Weitere Punkte für die Übersiedelung sind der seit der Gründung der Apotheke ausgedehnte Ortskern und die Möglichkeit, die neue Apotheke im Eigentum zu führen.
Ihr Lebensmotto?
Lebe so, daß du anderen in die Augen sehen kannst.

Mitgliedschaften

Österreichischer Apothekerverband, Laienrichterin am Arbeitsgericht, Gremium der Drogisten für Tirol.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Adelheid Knitel:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Höller
Müller-Morawetz
Rukavina
Koller
Geibl

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Freitag 4 Dezember 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.