Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
bondi
sigma
cst
51700-otti1
hübnerbanner
150374 - Ankenbrand
151695

 

* Hans J. Haller

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Mitglied des Vorstandes
MPC Münchmeyer Petersen Capital Austria AG
1040 Wien, Operngasse 17-21
Finanzberater
Banner

Profil

Zur Person

Hans J.
Haller
15.04.1955
Bonn
Peter und Anna-Elisabeth
Stephan (1982) und Christina (1987)
Verheiratet mit Cornelia
Lesen, Rockmusik

Service

Hans J. Haller
Werbung

Haller

Zur Karriere

Zur Karriere von Hans J. Haller

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich brach die Schule mit der mittleren Reife ab und absolvierte von 1971 bis 1974 bei einer Sparkasse die Ausbildung zum Bankkaufmann. Danach war ich - als Alternative zur Bundeswehr - zwei Jahre beim Bundesgrenzschutz im Einsatz. Nach einigen Jahren bei diversen Banken und Sparkassen, die ich heute als meine Sturm- und Drangzeit sehe, kam ich 1981 zur damaligen Bayerischen Vereinsbank. Dies war die erste wichtige berufliche Station meiner Karriere. Ich begann als Kundenberater in Bonn, dann wurde ich in Düsseldorf sukzessive zum Wertpapierspezialisten ausgebildet und kam schließlich nach Köln, wo ich am Aufbau der dortigen Niederlassung mitwirkte. Im Jahr 1989 wechselte ich zur Deutschen Apotheker- und Ärztebank, begann dort als Leiter der Anlageberatung in Düsseldorf und war zuletzt Leiter des regionalen Anlagezentrums der Region West. Das war eine extrem erfolgreiche Tätigkeit, ich betreute überwiegend absolute Top-Kunden. Als wir 1990 zur Bank des Jahres gewählt wurden, zog dies auch eine Vergrößerung des Kundenkreises - über Ärzte und Apotheker hinaus - nach sich. Nach 20 Jahren Wertpapiergeschäft für Privatkunden sah ich mich nur mehr als Multiplikator und hatte Lust, eine neue Herausforderung anzunehmen. Ich informierte mich auf einer Internet-Plattform über passende Stellenangebote, stellte dann selbst eine Anzeige online und kam so Mitte 2001 über einen Headhunter zur MPC Capital Gruppe nach Hamburg. Dort war ich im institutionellen Vertrieb von geschlossenen Fonds-Produkten tätig, die ich schon aus meiner Zeit bei der Apotheker- und Ärztebank sehr gut kannte. Nach fünf Jahren verspürte ich nochmals Lust, etwas anderes zu machen, und wechselte als Leiter des Bereichs Finanzdienstleistung zur Privatbank Hesse Newman. Mein Thema war die MiFID, also eine Finanzrichtlinie der EU zur Harmonisierung der Finanzmärkte im europäischen Binnenmarkt. Im Februar 2007 unterbreitete mir mein ehemaliger Vorgesetzter bei MPC das Angebot, wieder in den Konzern zurückzukehren und eine Vorstandsposition bei der MPC Austria AG zu übernehmen. Es war schon seit langer Zeit mein berufliches Ziel gewesen, es in den Vorstand einer Bank oder einer ähnlichen Institution zu schaffen. Ich sprach natürlich mit meiner Frau über diese Option, und sie riet mir, diese tolle Chance zu ergreifen. Eine Woche später kündigte ich und bin nun offiziell seit April 2007 bei MPC in Österreich.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Hans J. Haller

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Ich will meinen Vertriebspartnern und Mitarbeitern zu Erfolg verhelfen - sind sie erfolgreich, bin ich es zwangsläufig auch. Dabei will ich für einen Kunden die gesamte Palette des Geldverkehrs abbilden, damit er die Kompetenz seines Beraters anerkennt. Der Banker soll in jeder Lebenslage mit eingebunden sein. Diese Philosophie versuche ich seit 20 Jahren an meinen Kunden zu leben. Ich finde die zur Zeit laufende Werbung der Erste Bank mit dem Bankberater im Hintergrund genial, denn das greift meine eigene Einstellung auf. Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Ich bin Autodidakt - alles, was ich in diesem Beruf lernte, habe ich mir selbst beigebracht. Außerdem bin ich durch meine Frau in ein familiäres Umfeld eingebettet, das einen solchen beruflichen Erfolg überhaupt erst möglich macht. Im Laufe meiner Karriere waren schon viele Ortswechsel und Umzüge notwendig, sie hat alles mitgetragen und mich entsprechend unterstützt. Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Mein Mentor Nummer 1 war immer meine Frau Cornelia, die mich nicht nur unterstützte, sondern auch in beruflichen Belangen beriet. Mentor Nummer 2 war Aldo Graziani, ein Filialleiter bei der Bayerischen Vereinsbank, mit dem ich in Bonn und in Köln zusammenarbeitete. Er prägte mich sehr positiv hinsichtlich der beruflichen Arbeitseinstellung und im Umgang mit wichtigen Kunden. Auch Ulrich Oldhaver, ehemaliger Vertriebsvorstand von MPC in Deutschland und jetzt Vorstand mit Sonderaufgaben, war eine wichtige Persönlichkeit auf meinem Berufsweg. Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Zu meiner Zeit war eine Karriere in dieser Branche noch ohne Hochschulstudium möglich, heute würde ich jungen Leute aber dringend zu einem Wirtschaftsstudium raten. Außerdem sollte man Spaß am Vertrieb sowie eine hohe Einsatz- und Leistungsbereitschaft mitbringen. Wer gerne um 17 Uhr nach Hause geht, um seine Freizeit zu genießen, ist in diesem Beruf am falschen Platz. Flexibilität in jeder Hinsicht und Lernbereitschaft auch in älteren Jahren sind ebenfalls wichtige Voraussetzungen, um in dieser Branche erfolgreich zu sein.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Mit der Position, die ich jetzt als Vorstandsmitglied innehabe, konnte ich mein Karriereziel erreichen. Das nächste Ziel ist es, am österreichischen Markt jene Anerkennung zu erreichen, wie es mir auch in Deutschland gelungen ist. Mein persönlicher Traum wäre es, den Lebensabend mit meiner Frau auf einer der Kanarischen Inseln, oder noch lieber in Kanada zu verbringen.

Ehrungen

Die Deutsche Apotheker- und Ärztebank wurde von der Zeitschrift DM 1990 zur Bank des Jahres gewählt.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Hans J. Haller:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Unterholzer
Kiraly
Kindermann
Diglas
Stark

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Freitag 18 September 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.