Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
bondi
51700-otti1
pirelli
cst
hübnerbanner
150374 - Ankenbrand
sigma
151724

 

* Erich Kojeder

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführender Gesellschafter
AVF Kojeder GmbH
A-1040 Wien, St. Elisabethplatz 4/2
Musiker, Instrumental- und Gesangslehrer, staatlich geprüfter Vermögensberater
Finanzberater
Banner

Profil

Zur Person

Erich
Kojeder
03.02.1963
St. Pölten
Verheiratet mit Yukari Kojeder-Sakai
Musik, Kultur
- Musikunterricht
- musikalische Vortragsaktivitäten

Service

Erich Kojeder
Werbung

Kojeder

Zur Karriere

Zur Karriere von Erich Kojeder

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich besuchte die Bundeshandelsschule in St. Pölten. Gleichzeitig begann ich 1979 im Alter von 16 Jahren mein Studium zum Instrumental- und Gesangslehrer an der Musikhochschule Wien, die ich mit Erfolg abschloss. Weiters absolvierte ich ein zweijähriges Studium am Wiener Jazzkonservatorium bei Prof. Erich Kleinschuster und konnte mir durch Engagements, unter anderem in der Richard Österreicher Big Band und den Vereinigten Bühnen Wien einen guten Namen in der Big Band- und Jazz-Szene machen. Im Laufe meines bisherigen musikalischen Schaffens kann ich auf Einladungen als Substitut bei großen Orchestern und Ensembles (darunter Wiener Symphoniker, Niederösterreichisches Tonkünstlerorchester, Johann Strauß-Orchester und viele andere) verweisen. Neben meiner Tätigkeit als Posaunen- und Euphoniumlehrer, die ich seit 1985 an verschiedenen Musikschulen ausübe, befasste ich mich intensiv mit historischen Instrumenten (Wiener Akademie), ebenso setzte ich mich mit zeitgenössischer Musik in der heimischen Kulturszene auseinander. Ich bin Gründungsmitglied des 1981 gegründeten Blechbläserquintetts Art of Brass Vienna, das mit hochqualifizierten Musikern wie Prof. Hans Gansch (ehemals Mitglied der Wiener Philharmoniker), Heinrich Bruckner (Trompeter der Wiener Symphoniker) oder Jon Sass bestückt ist. Seit 1991 war ich außerdem für verschiedene Versicherungsgesellschaften (EKRON, Safe Invest, Revital Vermögensverwaltung, FMI und andere) tätig. Ich löste 1996 den Gewerbeschein als Versicherungsagent, legte im Dezember 2002 die Prüfung zum Vermögensberater mit sehr gutem Erfolg ab und gründete bereits im Dezember 2001 eine Einzelfirma. Seit 2006 bin ich geschäftsführender Gesellschafter der AVF Kojeder GmbH. Ich berate Kunden, darunter viele Musiker, das für ihre Maßstäbe am besten geeignete Produkt auf dem Kapitalmarkt zu finden. Selbstverständlich biete ich Spezialkonditionen, eine kostengünstige Abwicklung aller Transaktionen, rasche Finanzierungszusagen, Transparenz und umfassende Informationen über Finanzierungsmöglichkeiten. Es liegt mir am Herzen, meine Kunden langfristig zu betreuen.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Erich Kojeder

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg beruht auf Hochs und Tiefs. Gerade wenn man weniger rosige Zeiten gut fristet, gelangt man auf eine höhere Stufe. Als Selbständiger und auch als freischaffender Musiker bedarf es einer weitreichenden Planung um die zukünftigen Herausforderungen des Alltags im Grifft zu haben, wenn dies gelingt, kommt auch der Erfolg.

Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ich bin zufrieden mit mir und erachte mich als erfolgreich. Speziell durch Weiterempfehlung komme ich immer wieder zu neuen Kunden und stellt für mich die beste Auszeichnung dar.

Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Ehrlichkeit und Fairness sind in der Vermögensberatung das Um und Auf. Als Vermögensberater ist man quasi ein Verkäufer; im Grunde verkaufe ich mich selbst, denn ich halte ja sozusagen meinen Kopf für alles, was ich tue, hin. So gut wie Tag und Nacht engagiert zu sein, erachte ich als eine unerlässliche Tugend. Ohne Fleiß kein Preis - mein Umsatz spricht für meinen Einsatz. Aber auch der Musik werde ich lebenslang verbunden sein. Sie ist sozusagen mein Ausgleich und meine innere Kraftschöpfung.

Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Auf Grund der Weiterempfehlung ist es für mich eine Verpflichtung so schnell wie möglich auf die Bedürfnisse des Ratsuchenden bzw. neuen Kunden zu reagieren.

Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Nein. Vorbilder verleiten nur zum Nachahmen. Wegbegleiter, die ich bewundere, auch in anderen Branchen, habe ich aber sehr wohl.

Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Das Vertrauen, die Zufriedenheit und die Weiterempfehlung meiner Kunden sind die schönste Form der Anerkennung.

Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst?
In unserer Branche sehe ich kein echtes Problem. Ein sehr großes Problem sehe ich allerdings im weltweiten Finanzmarkt. So zum Beispiel - die derzeitige Situation für Habenzinsen.

Wie verhalten Sie sich dem Mitbewerb gegenüber?
Die Mitbewerber stellen für mich kein wirkliches Problem dar. Wenn ein Kunde zu einem Mitbewerber wechseln möchte, dann halte ich ihn auch nicht auf. Die Praxis zeigt es immer wieder, dass nach geraumer Zeit die abgewanderten Kunden wieder zurückkehren.

Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Wir betrachten die Finanzplanung als einen wesentlichen Bestandteil jeder persönlichen Lebensplanung. Bei der Beratung von Kunden übernehmen wir eine große Verantwortung, wobei Unabhängigkeit und fachliche Kompetenz eine wesentliche Rolle spielen. Die weitere Begleitung bis zum Erreichen des persönlichen Zieles des einzelnen Kunden ist für uns eine Selbstverständlichkeit.

Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Am Beginn meiner Tätigkeiten, war es für mich nicht immer leicht, diese Bereiche zu trennen. Im Laufe der Jahre gelang mir dies immer besser. Meine Frau, selbst Konzertpianistin und Professorin für Klavier, akzeptiert, dass ich manchmal auch spätnachts noch arbeite oder Telefonate beruflicher Natur führe.

Wie viel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung?
Um am aktuellsten Stand der Gesetzte, bzw. Novellierungen zu sein, bedarf es einen Aufwand von ca. 20 Prozent meiner Arbeitszeit. Die Fortbildung hat für meinen Beruf einen sehr hohen Stellenwert. Meiner Ansicht nach, hat der Kunde das Recht optimal informiert zu werden und dies gelingt nur mit laufender Fortbildung.

Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Nur wenigen ist es beschieden, mit 25 Jahren an einen beruflichen Höhepunkt zu gelangen. Ich kenne Menschen, die in jungen Jahren viel erreichen und einen Absturz hinnehmen mussten, weil sie einfach zu jung waren. Grundwerte werden einem jungen Menschen im Idealfall - wie bei mir - vom Elternhaus mitgegeben. Feinkorrekturen sind laufend zu tätigen. Eine gute Ausbildung ist sicher von Nutzen. Für eine erfolgreiche Karriere in dieser Branche sollte man sich bewusst werden, dass der Mensch im Mittelpunkt steht und nicht das zu erwartende Geschäft. Offenheit, Ehrlichkeit Kommunikationsfähigkeit und immer ein offenes Ohr zu haben ist das Um und Auf für unser Berufsbild.

Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Der Verdienst meines Einsatzes zeigt sich bereits, dennoch habe ich sowohl beruflich als auch hinsichtlich meiner persönlichen Entwicklung noch viele Ziele.

Ehrungen

- Premium-Partner der Bank-Austria
- diverse Auszeichnungen im Versicherungsbereich aufgrund erlangter Umsätze

Mitgliedschaften

- Japanisch-Österreichischer Kunst- und Kulturverein (Kassier-Stellvertreter)
- Obmann der k.u.k. Regimentskapelle vom Infanterieregiment Nr. 4
- Gründungsmitglied des Blechbläserquintetts Art of Brass Vienna

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Erich Kojeder:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Beinhardt
Müller
Springer
Regner
Runge

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKATE

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Mittwoch 8 Juli 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.