Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
bondi
pirelli
cst
51700-otti1
sigma
Movitu-CC-Banner
151734

 

* Christian Jirovsky

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführer
ZAHNTECHNIK Christian JIROVSKY KEG
1220 Wien, Schüttaustraße 4-18
Zahntechniker
Diverse Gesundheitseinrichtungen
Banner

Profil

Zur Person

Christian
Jirovsky
07.10.1952
Wien
Karl und Marie
Tanja (1980)
Lebensgemeinschaft mit Ulrike Preisinger
Polnisches Adelsgeschlecht
Motorrad fahren, Kochen, früher auch Fußball und Tennis

Service

Christian Jirovsky
Werbung

Jirovsky

Zur Karriere

Zur Karriere von Christian Jirovsky

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Wegen mäßiger schulischer Erfolge wechselte ich vom Realgymnasium Stubenbastei an die Lehrerbildungsanstalt Hegelgasse. Auf Empfehlung unserer damaligen Zahnärztin begann ich nach den neun Pflichtschuljahren eine vierjährige Lehre zum Zahntechniker im renommierten Labor Krautwurst in Wien-Josefstadt. Nach erfolgreichem Lehrabschluß im Jahr 1970 absolvierte ich das Bundesheer und trat danach als Zahntechniker in das Labor Kühnel ein. Dort war ich insgesamt 24 Jahre tätig, hatte insgeheim aber immer den Wunsch, mich selbständig zu machen. 1994 setzte ich diesen Wunsch, gegen den Willen meiner damaligen Frau, in die Tat um und gründete mein eigenes Zahntechniklabor. Ich startete mit der Firma zu Hause im Keller unseres Reihenhauses, was aber keine befriedigende und dauerhafte Lösung war. Zahntechnikern ist es ja verboten, im Mund der Patienten zu arbeiten, daher hatte ich die Idee, ein Gassenlokal zu finden, wo die Kunden beispielsweise ihre kaputten Zahnprothesen zur Reparatur bringen können. Über Empfehlung eines Freundes fand ich schließlich ein ehemaliges Stoffgeschäft in der Schüttaustraße, das ich für meine Zwecke adaptierte. 2003 übersiedelte ich an diesen Standort und bin hier seitdem als Zahntechniker tätig. Meine Klientel sind einerseits Zahnärzte, für die ich alle Arten von abnehmbarem Zahnersatz fertige; auf der anderen Seite Laufkunden, für die ich Reparaturen durchführe.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Christian Jirovsky

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Es gibt sehr viele Menschen, die gravierende Probleme mit ihren Zahnprothesen haben und keine zufriedenstellende Lösung finden. Wenn sie dann zu mir kommen und ich kann ihnen helfen, ist das ein sehr befriedigendes und schönes Erfolgsgefühl. Anerkennung und Selbstbestätigung sind für mich wesentliche Elemente des Erfolges.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, weil ich vielen Menschen durch meine Arbeit ein Stück Lebensqualität zurückgeben kann. Sind meine Kunden zufrieden, bin ich als Techniker auch zufrieden und erfolgreich.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Um sich über so viele Jahre selbständig in dieser Branche, wo die Aufträge tendenziell rückläufig sind, zu halten, braucht es schon eine gute Portion Durchhaltevermögen und Beharrlichkeit. Meine Kunden wissen, daß sie sich auf mich und die Qualität meiner Arbeit hundertprozentig verlassen können. Außerdem sind wir für Notfälle rund um die Uhr am Handy zu erreichen, auch am Wochenende.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Ich hatte immer schon das Gefühl, in meinem Beruf sehr gut zu sein, viel zu wissen und zu können. In dieser Hinsicht empfand ich mich auch als erfolgreich, was sich aber leider nicht immer in einem adäquaten Verdienst widerspiegelte.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Über meine Entscheidung, mich selbständig zu machen, bin ich heute sehr froh. Aus heutiger Sicht hätte ich diesen Schritt vielleicht sogar schon früher wagen sollen.
Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Hier kann ich eigentlich nur meine Mutter nennen, die mir damals ans Herz legte, auf Empfehlung unserer Zahnärztin diese Ausbildung zu machen. So kam ich zu diesem Beruf, den ich zwar nie als Berufung empfunden habe, mit dem ich aber nach wie vor sehr zufrieden bin.
Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst?
Die goldenen Zeiten für unsere Branche sind leider vorbei. Der große Boom des Zahntourismus nach Ungarn hat vielen Labors die Existenz gekostet; andere mußten Personal reduzieren, weil das Auftragsvolumen nicht mehr da ist. Die Zahnärzte sind aber nicht bereit, ihre Preise zu senken, um Patienten wieder zurückzugewinnen. 2005 haben die Krankenkassen den Selbstbehalt für Zahnprothesen von 25 auf 50 Prozent erhöht. All diese Dinge tragen dazu bei, daß die Menschen entweder nach Ungarn ausweichen oder überhaupt keinen Zahnarzt mehr aufsuchen, was natürlich zu massiven gesundheitlichen Problemen führt.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Meine Lebensgefährtin arbeitet in der Firma mit, sie kümmert sich um Büro und Administration, führt Lieferungen durch und unterstützt mich, wo es geht. Das klappt wunderbar, und wir haben keine Probleme, Beruf und Privatleben zu vereinbaren.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Ich kann der Jugend nur raten, sich mehr zu trauen und sich nicht unterdrücken zu lassen. Geht selbstbewußt durchs Leben und steht zu eurer Meinung!
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Nach einer schweren Bauchspeicheldrüsenentzündung, die mich sehr mitgenommen hat, steht für mich der Wunsch nach Gesundheit an oberster Stelle. Ansonsten hoffe ich, daß mein Labor weiterhin gut läuft und mir viele Kunden ihr Vertrauen schenken.
Ihr Lebensmotto?
Leben und leben lassen!

Ehrungen

Sportliche Auszeichnungen im Rahmen von Tennisturnieren

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Christian Jirovsky:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Zeger
Merai
Steinmetz
Orgler
Zotto

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKATE

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Freitag 28 Februar 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.