Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
170213 - Lazar Logo
cst
51700-otti1
150374 - Ankenbrand
hübnerbanner
sigma
151829

 

* Gerda Zlabinger

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Inhaberin
Zlabinger Immobilien
A-2014 Breitenwaida, Hollabrunnerstraße 44
Behördlich konzessionierte Immobilientreuhänderin
Immobilientreuhänder
Banner

Profil

Zur Person

Gerda
Zlabinger
28.05.1949
Wien
Margarethe Mayer
Michael
Verheiratet mit Ing. Karl
Arbeit, Lesen

Service

Gerda Zlabinger
Werbung

Zlabinger

Zur Karriere

Zur Karriere von Gerda Zlabinger

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich begann nach der Handelsschule mit 18 Jahren als Bürokraft in der Bundeskammer und wechselte nach vier Jahren zur Raiffeisenbank Wien. Um beruflich voranzukommen, absolvierte ich nebenbei zahlreiche Fortbildungen inklusive Geschäftsführerkurs an der Raiffeisenakademie. Im Unternehmen durchlief ich die verschiedensten Stationen und stieg innerhalb von zwölf Jahren auf der Karriereleiter bis zur Filialleiter-Stellvertreterin auf. Da ich mich aber im Laufe der Zeit immer mehr für Immobilien zu interessieren begann, verließ ich die Raiffeisen und hatte das Glück, bei der ÖRAG, einem der größten und renommiertesten Realitätenbüros Österreichs, eine Stelle zu bekommen. Ich begann als Angestellte im Verwaltungsbereich, ehe ich 1995 erfolgreich die Konzessionsprüfung für Hausverwalter, Makler und Lehrlingsausbildner ablegte. Als ich aufgrund einer Firmenumstrukturierung bei der ÖRAG dann meinen Arbeitsplatz verlor, nahm ich dies zum Anlaß, meinen langgehegten Wunsch nach Selbständigkeit in die Tat umzusetzen. Der erste Schritt war die Geschäftsführung eines Immobilienunternehmens in Wien als selbständige und behördlich konzessionierte Immobilienmaklerin. Nach etwa einem halben Jahr stellte ich aber fest, daß mein Heimatumfeld in Niederösterreich ein weißer Fleck auf der Landkarte der Immobilienvermittlung ist. Das machte ich mir zunutze und gründete 2002 mein eigenes Immobilienunternehmen in Breitenwaida. Zu Beginn akquirierten wir intensiv im Rahmen von Privatinseraten und waren dabei sehr erfolgreich. Seit einiger Zeit leben wir fast ausschließlich durch Empfehlungen und Mundpropaganda. Unser Sohn Michael ist als Juniorpartner ebenfalls im Unternehmen tätig und betreut mittlerweile mit großem Erfolg den Markt in Wien. Er befindet sich derzeit in der Vorbereitung für die Konzessionsprüfung.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Gerda Zlabinger

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Ich sehe es als Erfolg, wenn der Beruf Spaß macht und der finanzielle Bereich ebenfalls stimmt.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, wobei ich aber betonen möchte, daß ich es ohne die Unterstützung meiner Familie und meines Mannes Karl niemals so weit gebracht hätte. Er stand mir in jeder Phase des Lebens zur Seite und motivierte mich, wir hielten uns gegenseitig den Rücken frei.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
In meiner Branche ist es sehr wichtig, mit einem Lächeln und gut gelaunt auf die Leute zuzugehen und seine eigene Persönlichkeit gut zu präsentieren. Auf fachlichem Gebiet weiß ich über jedes einzelne Objekt bis ins letzte Detail bescheid, für den Interessenten darf keine Frage offen bleiben.
Ist es für Sie als Frau in der Wirtschaft schwieriger, erfolgreich zu sein?
Nein, ich habe sogar das Gefühl, daß es ist für mich als Frau in der Immobilienbranche leichter ist.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Eigentlich schon sehr früh. Ich heiratete bereits mit 18 Jahren, und kurz darauf bekamen wir unseren Sohn. Dennoch war ich immer berufstätig und kletterte die Karriereleiter Schritt für Schritt nach oben - natürlich auch dank der zahlreichen Weiterbildungen und Kurse, zu denen mich mein Mann anspornte.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Ich freue mich, daß mich viele Menschen, mit denen ich beruflich vor 15 oder 20 Jahren zu tun hatte, noch immer kennen, mich ansprechen und nett mit mir plaudern. Das ist eine schöne Anerkennung, die auch das Selbstbewußtsein ein wenig aufpoliert.
Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst?
Es gibt vielfach Probleme bei den Finanzierungen, weil die Banken mittlerweile vom Gesetz gefesselt werden. Früher entschied der Filialleiter einer Bank, bei der man seit etlichen Jahren Kunde war, über die Kreditvergabe. Diese Entscheidungsfreiheit ist nicht mehr gegeben - der Filialleiter muß den Antrag einem Risk Manager weitergeben, der die Person überhaupt nicht kennt und nur anhand von Daten, die im Computer gespeichert sind, über Wohl oder Weh entscheidet. Ein anderes Problem sind die schwarzen Schafe in der Branche, die beispielsweise ohne Gewerbeberechtigung arbeiten, oder Firmen, die Quereinsteiger aufnehmen und sie ohne Ausbildung auf die Kunden loslassen.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Ich bekomme häufig das Kompliment, daß ich mich sehr gut auf andere Menschen einstellen kann.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Ich könnte unser Gebiet mit über 500 Objekten niemals alleine betreuen, deshalb brauche ich mein Team zur Unterstützung. Gott sei Dank kann ich mich auf meine Mitarbeiter hundertprozentig verlassen; wir sind ein kleines Netzwerk, das untereinander ständig in Verbindung steht. Wir haben ein eher freundschaftliches Verhältnis zueinander, in dem jeder den anderen respektiert.
Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Flexibilität, Fachwissen und ein freundliches Team mit persönlicher Ausstrahlung. Wie verhalten Sie sich der Konkurrenz gegenüber? Ich arbeite mit jedem Kollegen zusammen, solange er mich nicht über den Tisch zieht. Unseriöses Verhalten ist für mich ein rotes Tuch.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Da gibt es keine klare Trennung, auch weil meine Familie in die Firma involviert ist. Die anfallende Arbeit und die Termine werden ohne große Diskussionen erledigt, wir ziehen alle an einem Strang und sind mit Leib und Seele bei der Sache. Dafür gibt es zwischendurch ein paar freie Tage, oder wir gehen abends gemeinsam schön essen.
Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung?
Ich werde von unseren Rechtsanwälten laufend über gesetzliche Änderungen oder Novellen informiert. Spezielle Kurse oder Seminare besuche ich aber nicht.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
In der Immobilienbranche ist es wie in jedem anderen Beruf - es kommt niemand von alleine zu dir, du mußt die Zügel selbst in die Hand nehmen und am Ball bleiben.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich möchte arbeiten, solange ich gesundheitlich dazu in der Lage bin. Meine Arbeit ist mein Hobby.
Ihr Lebensmotto?
Es gibt nichts ausschließlich Negatives, alles hat auch seine positiven Seiten.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Gerda Zlabinger:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Fritzsche
Wagner
Geiger
Gruidl
Härtel

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Mittwoch 25 November 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.