Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
51700-otti1
sigma
cst
bondi
Movitu-CC-Banner
pirelli
152024

 

* Berndt Jandl

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Bürgermeister
Marktgemeinde Graden
8593 Graden 11
Gemeindebediensteter
Exekutive
Banner

Profil

Zur Person

Berndt
Jandl
20.03.1969
Voitsberg
Franz und Maria
Familie, Freunde, Fußball, Sprachen, andere Länder und Kulturen

Service

Berndt Jandl
Werbung

Jandl

Zur Karriere

Zur Karriere von Berndt Jandl

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach erfolgreichem Abschluß der BHAK-Matura in Voitsberg im Juni 1988 leistete ich den Präsenzdienst ab und wurde am 1. März 1989 in den Gemeindedienst der Gemeinde Graden aufgenommen. Im April 1995 wurde ich zum Vizebürgermeister und am 30. September 2003 zum Bürgermeister von Graden gewählt.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Berndt Jandl

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg ist nicht nur wirtschaftliche oder politische Karriere, Macht, Geld und Ansehen. Erfolg ist für mich, innere Ruhe zu gewinnen, um mit dieser Energie den täglichen Herausforderungen des Lebens zu bewältigen. Das bedeutet für mich auch, mich in den Spiegel schauen zu können und zu sehen, daß man den Mitmenschen geholfen hat und im Einklang mit sich selbst und der Natur ist. Für mich ist die körperliche Gesundheit sehr von der mentalen Stärke abhängig.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Dafür, daß ich keine Beziehungen oder finanziellen Möglichkeiten wie andere Jugendliche und Schulabgänger hatte, sehe ich meine Karriere als junger Bürgermeister aus beruflicher bzw. politischer Sicht als Erfolg.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Ich denke, daß meine positive Lebenseinstellung zu meinen Mitmenschen, den Tieren und der Natur auch von den Bürgern gesehen und entsprechend honoriert wird. Als Bürgermeister habe ich eine verantwortungsvolle Verpflichtung übernommen und diese gilt es für mich auch wahrzunehmen. Ich verspreche nichts, ich arbeite, erbringe Leistungen und weise diese dann vor. Ich bin ein harter Realist, mache mich von nichts und niemanden abhängig und lasse mich nicht unter Druck setzen. Ich betrachte den Erfolg als eine Stiege, die in verschiedenen Variationen und Schwierigkeitsstufen nach oben führt, wobei man immer schrittweise vorgehen sollte. Wenn man ein Plateau dieser Stiege erreicht hat, soll man es zuerst festigen, um dann den nächsten Schritt zu gehen. Nur so kann man die sogenannte Erfolgsleiter hochklettern. Es hat keinen Sinn, nach den Sternen zu greifen - man fällt sehr schnell und sehr tief. Es ist vor allem wichtig, ein Mensch zu bleiben.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Ich betrachte das Leben aus einer Perspektive, in der es das Wort Niederlage nicht gibt. Wenn man genauer hinsieht, ist das, was Menschen eine Niederlage nennen, nur der Hinweis darauf, daß es notwendig ist, Veränderungen in seinem Leben vorzunehmen. Genau diese Veränderung ist wieder eine neue Herausforderung und kann einen Erfolg mit sich bringen. Es ist lediglich eine Sache der Betrachtungsweise.
Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Ich richte mein Leben nicht nach anderen Menschen, sondern versuche meinen eigenen Weg zu gehen. Mit meiner Geburt ist mir dieser Weg auferlegt worden, den ich als Berndt Jandl zu gehen habe. Ich werde niemals etwas oder jemanden nachahmen. Das ist zwar beschwerlicher, aber aus eigenen Fehlern kann man am meisten lernen. Es gibt eben keine perfekten Menschen. Wenn man aus dem Wissen und dem Handeln von tausenden Menschen einen einzigen Menschen formen würde - er wäre nicht perfekt. Von jedem einzelnen Menschen, dem man in seinem Leben begegnet, kann man etwas lernen - vom Sandler ebenso wie von einem Präsidenten. Diese Erkenntnisse zusammengetragen bringen die eigentliche Lebenserfahrung. Meine besondere Bewunderung gilt dem Dalai Lama. Es gibt nur eine Wahrheit, und die trägt jeder in sich selbst.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Die Familie ist für mich ein sehr wichtiger Bestandteil im Leben. Was der Mutterleib als Geborgenheit für ein Ungeborenes darstellt, das ist im Leben des Menschen die Familie. Da ich in der Gemeinde zugleich Amtsleiter und Bürgermeister bin, bleibt leider sehr wenig Zeit für meine Familie.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
In erster Linie ist es mein Ziel, gesund zu bleiben und jeden Tag mit Ruhe zu beginnen, um ihn am Abend mit Zufriedenheit abschließen zu können. Dazwischen liegen Stunden harter Arbeit, aber auch voll schöner und lebensbereichender Erlebnisse.
Ihr Lebensmotto?
Ich würde es nicht als Motto bezeichnen, sondern als Lebensphilosophie: Man muß im Leben zu unterscheiden lernen, welche Dinge man verändern oder nicht verändern kann. Dinge, die man nicht verändern kann, sind zu akzeptieren. Andererseits muß man auch den Mut aufbringen, die veränderbaren Dinge zu verändern. Mit dieser Einstellung gibt es auch kein Jammern. Man kann nur etwas lernen, wenn man sich einer neuen Situation aussetzt.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Berndt Jandl:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Huber
Elian
Schmoigl
Weinberger
Schadenböck-Oder

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKATE

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Freitag 28 Februar 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.