Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
hübnerbanner
150374 - Ankenbrand
sigma
51700-otti1
170213 - Lazar Logo
cst
bondi
152040

 

* Otto Brejla

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführer
Hotel Marc Aurel Imperator Marc Aurel GmbH
A-2404 Petronell-Carnuntum, Hauptstraße 10
Küchenmeister
Speiselokale
Banner

Profil

Zur Person

Otto
Brejla
14.07.1953
Friederike und Otto
Isabel (1975) und Birgit (1976)
Jagd

Service

Otto Brejla
Werbung

Brejla

Zur Karriere

Zur Karriere von Otto Brejla

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich besuchte die Volksschule in Petronell-Carnuntum und die Hauptschule in Hainburg an der Donau. 1968 begann ich eine Kochlehre am Flughafen Wien-Schwechat und schoß diese 1971 ab. Es folgten sechs Monate Bundesheer bei der Garde in Wien. 1972 heuerte ich als Koch auf der Holland-America-Line an und fuhr bis 1974 zur See. Anschließend war ich als Sous-Chef in Groß Enzersdorf und von 1975 bis 1978 im Wiener Hilton tätig. Das war eine sehr interessante Zeit, denn immer, wenn irgendwo auf der Welt ein Hilton eröffnet wurde, kam ich zum Einsatz. Ich nahm als Küchenchef die Eröffnung vor und blieb rund sechs Monate vor Ort, um das Personal einzuarbeiten. Interessant war auch meine Arbeit in Saudi-Arabien, wo eine ganze Hilton-Crew im Sultanspalast von König Fahd stationiert war. Dabei kam es auch zu einer Begegnung mit dem damaligen UNO-Botschafter Dr. Kurt Waldheim. Ich bereitete das Dinner anläßlich der Überreichung des Friedenspreises von König Fahd an den UNO-Botschafter, und Kurt Waldheim bedankte sich persönlich bei mir. 1978 kehrte ich nach Österreich zurück und leitete bis 1982 die Küche im Kaiserbad-Kurhaus in Bad Deutsch-Altenburg. 1982 machte ich mich in Hainburg an der Donau mit einem Café-Restaurant selbständig. Nach dessen Verkauf 1991 pachtete ich in Bad Deutsch-Altenburg ein Hotel, das ich bis 1996 führte. Die nächste Station waren die Steyrerwerke in Wien. Ich übernahm dort die Kantine und hatte auch anderweitige Betriebe zu verpflegen. In der Zwischenzeit absolvierte ich die Küchenmeisterprüfung, die es mir ermöglicht, Lehrlinge auszubilden. Leider wurden die Steyrerwerke 2001 geschlossen, und die Kantine wurde unrentabel. So übernahm ich den Posten eines Geschäftsführers im neu eröffneten 4-Stern-Hotel in Mannersdorf am Leithagebirge. Dort bekam ich auch meine erste Haube. Nach drei Jahren beendete ich mein Arbeitsverhältnis und nahm mir ein Jahr Auszeit in Rio de Janeiro. Von 2005 bis 2006 war ich als Flying Chef bei Airest und auf Langstreckenflügen unterwegs. Es war ein sehr interessanter Job, doch wurde Airest verkauft, und ich konnte mich mit der Küche der Nachfolgerfirma nicht identifizieren und kündigte. Der Kreis meines bewegten Lebens schloß sich, als ich im Mai 2007 das Hotel Marc Aurel in Petronell-Carnuntum übernahm. Wir haben 38 Zimmer und 80 Betten. Am 8. September 2007 eröffnete ich zusätzlich mit einem Partner ein Café-Restaurant in Peking.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Otto Brejla

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Für mich ist es wichtig, daß meine Arbeit anerkannt und geschätzt wird.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, ich habe mir viel vorgenommen, viel erlebt und alles erreicht, was ich mir wünschte.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Mein Elternhaus. Ich genoß eine strenge Erziehung, und die hat mir im Leben sehr geholfen.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Ich nehme sie an und mache dann das Beste daraus.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Ziemlich früh schon. Ich war mit neunzehn schon auf mich selbst gestellt, und da war jeder Tag ein Erfolg für mich.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Es gab in meinem Leben viele erfolgreiche Entscheidungen, deren Summe meinen Erfolg ausmacht.
Ist Originalität oder Imitation besser, um erfolgreich zu sein?
Originalität ist sicher besser, obwohl man des öfteren auch imitieren muß, um wiederum ein Original zu schaffen.
Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Als erstes mein Vater, der sehr streng war, und dann der Pfarrer von Petronell-Carnuntum, Viktor Krätzl, der immer ein offenes Ohr für meine Sorgen und Nöte hatte.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Ich bekam in meinem Leben viele Auszeichnungen und Preise. Die herausragendsde aber war ein Diplom Von König Fahd.
Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst?
Probleme sind da, um gelöst zu werden. Jammern bringt einen nicht weiter.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Sehr unterschiedlich, ich kann das nicht wirklich beurteilen.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Die Mitarbeiter sind ein sehr wichtiger Faktor - ohne sie kann kein Betrieb funktionieren.
Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus?
Ich entscheide nach dem Gefühl und lege großen Wert auf die fachliche Qualifikation.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Wir sind hier eine große Familie mit allen Vorzügen und Nachteilen. Das heißt, wir sind füreinander da.
Wie werden Sie von Ihren Mitarbeitern gesehen?
Ich glaube, sie sind recht zufrieden mit mir.
Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Unsere Flexibilität, unser Service und unsere gute Küche.Wie verhalten Sie sich der Konkurrenz gegenüber? Ich habe mit dem Mitbewerb kein Problem.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Zur Zeit geht der Beruf vor.
Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung?
In meinem Beruf bin ich ständig am Lernen.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Ich kann nur sagen, daß eine fundierte Ausbildung und Mut zum Neuen für jeden jungen Menschen wichtig ist.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich möchte mein Hotel zum begehrten Besuchspunkt in der Region machen.
Ihr Lebensmotto?
Optimismus. Genieße jeden Tag!

Ehrungen

- Verschiedene Diplome und Auszeichnungen
- eine Haube

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Otto Brejla:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Neubauer
Wutzl
Walch
Wolfram
Trimmel

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Montag 26 Oktober 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.