Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
sigma
cst
pirelli
51700-otti1
bondi
Movitu-CC-Banner
160057

 

* Anton Gumbinger

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

General Manager
KCI Austria GmbH
1230 Wien, Franz-Heider-Gasse 3
Angestellter
Krankenpflegeartikel, Medizintechnik, -produkte
162
Banner

Profil

Zur Person

Anton
Gumbinger
18.05.1961
Wien
Anton und Rosa
Judith (1976), Clarissa (1982) und Lukas (1988)
Verheiratet mit Jutta
Laufen (Marathon), Tauchen

Service

Anton Gumbinger
Werbung

Gumbinger

Zur Karriere

Zur Karriere von Anton Gumbinger

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach Abschluß der Hauptschule besuchte ich die einjährige Büroschule in der Handelsschule Weiss in Wien. Danach trat ich in die Krankenpflegeschule des Allgemeinen Krankenhauses der Stadt Wien ein, die ich 1980 als Diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger abschloß. Es folgte eine dreijährige Sonderausbildung für Intensiv- und Dialysepflege. In Folge besuchte ich verschiedene Kurse für Führungskräfte und absolvierte von 2004 bis 2006 den Universitätslehrgang zum akademisch geprüften Businessmanager. Mein Berufseinstieg erfolgte im Wiener Kaiser-Franz-Josef-Spital, wo ich auf der Intensivstation tätig war. Es folgten fünf Jahre im AKH Wien an der Klinik für Anästhesie und Allgemeine Intensivmedizin. In dieser Zeit lernte ich meine zukünftige Frau kennen, die ich 1982 heiratete. Sie machte fortan alle Höhen und Tiefen mit mir gemeinsam durch und hatte an meiner Entwicklung maßgeblichen Anteil. Im Jahre 1989 stand ich vor der Entscheidung, weiterhin meinen Beruf auszuüben oder als Fachspezialist in ein Medizintechnikunternehmen einzusteigen. Gemeinsam mit einem Berufskollegen wagte ich diesen Schritt und bin seither für die international tätige Unternehmensgruppe KCI aktiv. Ich war an der Gründung der österreichischen Niederlassung beteiligt, ebenso am Aufbau eines Händlernetzes in den Ländern Polen, Ungarn, Tschechien, Slowakei, Slowenien und Kroatien. Ich nützte die Chance, mich zu entwickeln, und wurde in weiterer Folge mit der Geschäftsführung in Österreich betraut. Zuletzt übertrug man mir die Aufgabe, die Schweizer Filiale umzustrukturieren. Echte Meilensteine sind für mich die Gründung meiner Familie, die Zeit an der Klinik mit Herrn Prof. Dr. Sporn und die Zusammenarbeit mit Robert Meier, der am AKH mein unmittelbarer Vorgesetzter war und auch heute noch bei KCI mein Vorgesetzter ist.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Anton Gumbinger

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Es gibt verschiedene Arten von Erfolg. Grundsätzlich hat Erfolg mit Zielerreichung zu tun, privat und beruflich. Für mich bedeutet Erfolg auch, positive Rückmeldungen zu erhalten, oder daß meine Mitarbeiter gerne mit mir zusammenarbeiten.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Daß meine Tätigkeit geschätzt wird, wurde auch vom Firmengründer in einer offiziellen Ehrung bekundet. Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Fleiß, gute Kommunikation, transparente Führung und Vertrauen in meine Person.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Ich lernte als Intensivpfleger mit Herausforderungen umzugehen - auch heute bin ich noch mit derartigen Themen konfrontiert, da ich dem Fachpersonal Lösungen anbieten und zur Seite stehen muß.Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Ich erwähnte bereits Herrn Prof. Dr. Sporn, der mich in bezug auf Führung, Fachwissen und als Mensch prägte. Natürlich war auch Robert Meier in den vielen Jahren unserer Zusammenarbeit eine wichtige Persönlichkeit.Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst? Ein Riesenproblem ist der gewaltige Kostendruck im Gesundheitswesen. Hier sind wir gefordert, kreative Therapielösungen für den Patienten zu erarbeiten.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Vermutlich werde ich von meinen Kollegen als bodenständiger, erdiger Typ gesehen, der sich nicht vor der Arbeit scheut, sondern mit anpackt. Da ich kein „Ja-Sager“ bin, halten mich manche Mitarbeiter wohl auch für einen schwierigen Menschen. Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Die meisten unserer Mitarbeiter kommen von der Krankenpflege. Unsere Mitarbeiter müssen das Herz am rechten Fleck tragen und Teamplayer sein. Da wir einen 24-Stunden-Bereitschaftsdienst haben, erwarten wir neben dem Fachwissen auch Leistungs- und Lernbereitschaft.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Ich motiviere sie durch transparente Kommunikation. Sie erhalten von mir ehrliche Antworten und, falls notwendig, Unterstützung. Motivierend ist für meine Mitarbeiter auch das Wissen, mit ihrer Leistung in einem zukunftsträchtigen, innovativen, erfolgreichen, internationalen Unternehmen zum Erfolg beizutragen. Die Möglichkeit, Karriere zu machen, ist bei uns gegeben.Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens? Wir sind globaler Marktführer in bezug auf technische Hilfsmittel zur Wundpflege, Heilung und Prophylaxe. Wir verstehen, wovon Ärzte und Pflegedienst sprechen.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Es ist schwierig, den Spagat zu schaffen, um das Gleichgewicht zu halten. Wo es möglich ist, binden wir die Familie in berufliche Aktivitäten ein. Wir haben auch kein Problem damit, wenn es manchmal vorkommt, daß Kinder ihre Mutter oder ihren Vater in die Firma begleiten. Wir feiern auch gemeinsame Feste. Meine Frau zeigt jedenfalls viel Verständnis für mein berufliches Engagement.Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Ich habe selbst drei wunderbare Kinder und weiß, wie schwierig es sein kann, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Ich kann nur raten, sich und seinen Fähigkeiten treu zu bleiben, zu tun, wovon man überzeugt ist, und mit Fleiß an den gesteckten Zielen zu arbeiten.

Publikationen

Fachbeiträge in Zeitschriften.

Ehrungen

Leadership Award, vom Firmengründer verliehen.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Anton Gumbinger:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Wipfli
Gillard
Thaller
Fuchs
Strasser

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKATE

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Freitag 28 Februar 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.