Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
170213 - Lazar Logo
cst
150374 - Ankenbrand
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
sigma
51700-otti1
hübnerbanner
160175

 

* Marie Madlen Merten

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführende Gesellschafterin
Querdruck digiprint GmbH
A-1190 Wien, Heiligenstädter Straße 201
Werbung
3
Banner

Profil

Zur Person

Marie Madlen
Merten
12.05.1983
Wien
Gabriela und Wolfgang
Vielseitige sportliche Aktivitäten, Reisen, Sprachen
Assistentin der Geschäftsleitung bei DeBerners Werbung und Grafik GmbH

Service

Marie Madlen Merten
Werbung

Merten

Zur Karriere

Zur Karriere von Marie Madlen Merten

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Meine Eltern gründeten im Jahre 1980 die DeBerners Werbung und Grafik GmbH, und ich wuchs praktisch mit dieser Agentur auf. Schon als kleines Mädchen interessierte es mich, was die Eltern beruflich machen; ich ließ mir alles erklären und war glücklich, wenn ich ein bißchen mithelfen durfte. Es zeichnete sich also relativ früh ab, daß ich nach der AHS-Matura in den elterlichen Betrieb eintreten werde - und so war es auch. Ich arbeitete in allen unterschiedlichen Bereichen der Werbeagentur inklusive Administration und Rechnungswesen, nur für die Grafik konnte ich nicht das richtige Interesse aufbringen. Meine Eltern betreuen mit DeBerners exklusiv den großen Handelskunden Tchibo-Eduscho und empfahlen mir auch, die Kundenseite kennenzulernen, um zu sehen, wie die von uns produzierten Werbemittel überhaupt beim Kunden ankommen und wie sie eingesetzt werden. Daher arbeitete ich bis 2004 etwa 30 Wochenstunden in der Eduscho-Filiale am Graben und war während der übrigen Zeit in der Agentur tätig. Diese Erfahrung war enorm wichtig, weil ich mir auf diese Weise ein umfangreiches Backgroundwissen aneignen konnte. Danach arbeitete ich wieder ausschließlich in unserer Werbeagentur, und zwar hauptsächlich im Bereich Producing. Ich lernte die technischen Produktionsabläufe kennen und informierte mich bei verschiedenen Druckereien über die praktische Herstellung. Das fand ich sehr spannend und interessant. Allerdings stellte ich fest, daß es kaum Druckereien gibt, die spezielle Werbemittel oder Aufsteller in kleinen Auflagen produzieren. Als sich der Inhaber der Digitaldruckerei Satz & Wind, mit der wir regelmäßig zusammenarbeiteten, beruflich verändern und die Firma auflösen wollte, schlug ich meinen Eltern vor, sie samt Fuhrpark und Mitarbeitern zu übernehmen. Diese Idee kam sehr gut an, sie kauften 2006 die Digitaldruckerei, die wir als Firma Querdruck digiprint GmbH neu gründeten, und die ich seither als alleinige Geschäftsführerin leite.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Marie Madlen Merten

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Ich empfinde es als Erfolg, sowohl im beruflichen als auch im privaten Bereich glücklich und zufrieden zu sein. Superstars wie Robbie Williams sind zwar beruflich höchst erfolgreich, aber im Privatleben schaut die Sache wieder ganz anders aus. Wirklicher Erfolg ist meines Erachtens nur gegeben, wenn in diesen beiden großen Lebensbereichen Zufriedenheit herrscht.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, ich bewältige täglich neue Aufgaben und Herausforderungen und bin mit meinem Leben zufrieden.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Ich verfüge über eine sehr gute Menschenkenntnis, kann gut mit Menschen umgehen und mich in ihre Lage versetzen. Außerdem bin ich zielstrebig und konsequent.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Da das Sortiment von Tchibo-Eduscho wöchentlich wechselt, müssen wir bei der Produktion der Werbemittel entsprechend rasch und flexibel agieren.
Ist es für Sie als Frau in der Wirtschaft schwieriger, erfolgreich zu sein?
Nein, innerhalb unserer Firmen gibt es diesbezüglich ohnehin keine Schwierigkeiten, aber auch im Umgang mit Tchibo-Eduscho läuft alles reibungslos. Trotz meiner Jugend bin ich ja schon einige Jahre im Geschäft und auch voll akzeptiert.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Ich fühlte mich eigentlich immer schon recht erfolgreich. Meine Karriere war eine kontinuierliche Entwicklung, bei der die Übernahme der Geschäftsführung von Querdruck den vorläufigen Höhepunkt darstellt. Ich hoffe, es werden noch weitere Highlights folgen.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Die Übernahme der Digitaldruckerei samt Personal und Equipment war zwar eine riskante Entscheidung, die mit viel Verantwortung verbunden ist, aber aus heutiger Sicht war sie absolut richtig und erfolgreich.
Ist Originalität oder Imitation besser, um erfolgreich zu sein?
Auch in der Druckerei ist Originalität wichtig. Speziell bei besonderen Werbemitteln, die nur in kleinen Auflagen produziert werden, muß ich den richtigen Weg finden, um das Produkt kostengünstig, aber trotzdem in bester Qualität herzustellen.
Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Wie man aus meinem beruflichen Werdegang ersehen kann, waren meine Eltern besonders prägend. Für mich sind sie ein absolutes Vorbild.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Ich empfinde es als schöne Anerkennung, daß sich meine beiden Mitarbeiter voll für die Firma einsetzen. Wir bilden ein harmonisches, eingespieltes Team, und sie sind mein größtes Kapital.
Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus?
Derzeit stellt sich diese Frage nicht, da ich mit meinen zwei Mitarbeitern sehr zufrieden bin. Sollte ich jemanden neu aufnehmen müssen, lege ich Wert auf fachliche Kompetenz und Weitblick. Ich brauche Leute, die nicht mit Scheuklappen durch das Leben gehen, sondern gesamtheitlich denken.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Mit spannender Arbeit in angenehmer Atmosphäre. Außerdem gebe ich ihnen die Möglichkeit, sich fortzubilden und sich auch in das Unternehmen einzubringen. Ich treffe keine alleinigen Entscheidungen, sondern beziehe die Mitarbeiter ein.
Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Querdruck bietet für spezielle Anforderungen individuelle Lösungen. Derzeit arbeiten wir exklusiv für die Agentur meiner Eltern und damit für Tchibo-Eduscho, damit sind wir voll ausgelastet. Der Möglichkeit, auch mit anderen Kunden zusammenzuarbeiten, stehe ich prinzipiell offen gegenüber; allerdings wäre dies nur mit einer Aufstockung von Personal und Geräten möglich.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Innerhalb der Familie vermischen sich diese beiden Bereiche naturgemäß. Ich persönlich habe keine Probleme, Beruf und Privatleben zu vereinbaren.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Ich halte es für wichtig, seinen Beruf mit ganzer Kraft und aus vollem Herzen auszuüben, dabei Augen und Ohren offen zu halten und ständig dazuzulernen.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Die Druckerei läuft inzwischen wunderbar, es hat sich alles eingespielt. Darum juckt es mich schon ein wenig in den Fingern, ein neues Projekt in Angriff zu nehmen. Was das aber konkret sein wird, kann ich heute noch nicht sagen.
Ihr Lebensmotto?
Jeden Tag sein Bestes geben und aus jedem Tag das Beste machen!

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Marie Madlen Merten:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Jurek-Schick
Hartl
Hajek
Ivan
Genser

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Samstag 5 Dezember 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.