Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
51700-otti1
sigma
cst
pirelli
bondi
Movitu-CC-Banner
160181

 

* Philipp Butka

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Inhaber
Butka Fur - Pelzhandel
A-1060 Wien, Gumpendorfer Straße 141
Rauchwarenhändler
Bekleidung
Banner

Profil

Zur Person

Philipp
Butka
01.10.1979
Wien
Margit und Harald
Sebastian (2003) und Dominik (2008)
Verheiratet mit Manuela
Familie
Detailhandel mit Pelzen und Leder in 2500 Baden, Pfarrgasse 2

Service

Philipp Butka
Werbung

Butka

Zur Karriere

Zur Karriere von Philipp Butka

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich war ein ausgesprochen braves Kind und absolvierte daher meine Schulpflicht an vier verschiedenen Gymnasien. Danach absolvierte ich im Geschäft meines Vaters eine Lehre zum Großhandelskaufmann, Fachrichtung Pelze. Auch nach erfolgreichem Lehrabschluß im Jahr 2000 war ich im väterlichen Betrieb tätig. Als mein Vater Anfang 2004 leider sehr jung verstarb, übernahm ich die Firma und bin seither mit dem Großhandel von Edelpelzen selbständig. Meine Kunden, also die Kürschner, sind hauptsächlich in Österreich zu Hause. Außerdem betreibe ich in Baden ein Einzelhandelsgeschäft für Pelze und Lederwaren.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Philipp Butka

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich in erster Linie die Anerkennung durch meine Kunden. Sie kommen immer wieder zu mir, obwohl es viele andere, auch internationale Anbieter gibt. Ich habe einen großen Kreis an zufriedenen Stammkunden, für die ich Hauptlieferant bin - und das empfinde ich als schönen Erfolg.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, ich sehe mich durchaus als erfolgreich. Als ich das Werk meines Vaters übernahm, war es hoch defizitär, und mir ist es binnen kurzer Zeit gelungen, es wieder in die schwarzen Zahlen zu führen. Die positive Geschäftsentwicklung hält nach wie vor an.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Die persönliche, gute und verläßliche Betreuung der Kunden ist in meinem Fall der Schlüssel zum Erfolg. Ich stehe den Kunden jederzeit zur Verfügung, Service wird bei mir großgeschrieben. Dahinter steckt ein enormer Arbeitseinsatz, worunter natürlich das Privatleben leidet. Das Geschäft läuft immer besser, aber die Freizeit wird immer weniger. Ein anderer Erfolgsfaktor ist die Qualität der Ware und das Gespür, welche Produkte im Trend liegen und gut verkäuflich sind.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Meine größte und schönste Anerkennung sind die vielen zufriedenen Stammkunden.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Ich bin noch keine 30 Jahre alt, werde aber von meinem privaten Umfeld als wesentlich älter, reifer und erfahrener eingeschätzt. Der frühe Tod meines Vaters war dabei sicherlich eine prägende Erfahrung, weil ich dadurch schon mit Mitte Zwanzig ins kalte Wasser der Selbständigkeit springen mußte.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Die Mitarbeiter spielen definitiv eine große Rolle bei meinem Erfolg. Meine Hauptverkäuferin in Baden lebt für das Geschäft, ohne sie hätte ich noch weniger Privatleben, als ich ohnehin schon habe. Im Großhandel werde ich von meiner Frau ganz hervorragend unterstützt. Sie kümmert sich um Büro und administrative Angelegenheiten, sodaß ich mich auf die Produktion und die Kunden konzentrieren kann.
Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus?
Derzeit mache ich den Vertrieb noch alleine, werde aber demnächst wahrscheinlich zusätzlich Vertreter aufnehmen, um unseren Aktionsradius zu vergrößern. Ein solcher Mitarbeiter muß Branchenerfahrung im Pelzhandel mitbringen und absolut vertrauenswürdig sein.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Meine Frau ist nicht nur bei mir im Großhandel tätig, sondern versorgt auch noch die Kinder und den Haushalt. Ohne ihre Unterstützung könnte ich das Geschäft niemals so erfolgreich führen. Es ist sehr schwierig, Beruf und Privat auseinanderzuhalten, da sich bei einem Unternehmer auch in der wenigen Freizeit die Rädchen im Kopf weiterdrehen. Ich spreche auch daheim mit meiner Frau sehr oft über das Geschäft.
Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung?
Ich besuche fallweise Seminare der Wirtschaftskammer, beispielsweise über Kundenpsychologie und Kaufverhalten. Die beste Weiterbildung ist aber die tägliche Arbeit, bei der man jeden Tag aufs neue dazulernt.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Ein eigener Betrieb ist wie ein Kind, um das man sich permanent kümmern muß. Das erfordert viel Zeit, Geduld und Liebe zum Beruf. Leider glauben viele junge Leute, daß sie als Selbständige mit wenig Arbeit innerhalb kurzer Zeit ans große Geld kommen - wie die Praxis immer wieder zeigt, ist das ein schwerer Irrtum. Generell kämpft unsere Branche mit großen Nachwuchsproblemen, und ich kann nur raten, dieses Handwerk zu erlernen. Trotz aller Schwierigkeiten ist es ein wunderbarer Beruf.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ein Ziel ist es, den Großhandel weiter auszubauen und neue Regionen wie Süddeutschland, Schweiz oder Ungarn zu erschließen. Im Einzelhandel möchte ich in Österreich noch zwei oder drei Geschäfte an verschiedenen Standorten eröffnen.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Philipp Butka:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Wagner
Vielhaber
Friedrich
Bauer
Reider

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKATE

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Sonntag 8 Dezember 2019

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.