Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
bondi
pirelli
cst
Movitu-CC-Banner
51700-otti1
sigma
160266

 

* OSR Silvie Steuer

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Direktorin i.R
NMS Schwechat-Schmidgasse
2320 Schwechat, Schmidgasse 8
Lehrerin
Grundbildung
Banner

Profil

Zur Person

OSR
Silvie
Steuer
02.09.1947
Wien
Oper, Lesen

Service

Silvie Steuer
Werbung

Steuer

Zur Karriere

Zur Karriere von Silvie Steuer

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich begann nach der Ausbildung an der damaligen Lehrerbildungsanstalt meine Berufslaufbahn im November 1967 an der alten Hauptschule in Schwechat und war ab nunmehr 1969 an der Dr. Adolf Schärf Hauptschule tätig. Im August 1992 wurde ich zur Direktorin bestellt, mit 1. Februar 2008 ging ich nach über 40 Berufsjahren in den Ruhestand.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Silvie Steuer

Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Fleiß und Strebsamkeit waren die Grundlagen meines Erfolges. Als Schülerin war ich zwar faul und immer zu Dummheiten aufgelegt, was ich aber später als Lehrerin mit meinem Engagement wettgemacht habe. Meine Berufsauffassung ist, daß man als Lehrer nicht vom Start weg mit den Kindern, speziell in der Altersgruppe zehn bis 14 Jahre, gut Freund sein sollte. Zuerst muß man sehr streng sein, dann kann man nachlassen und eine freundschaftliche Beziehung aufbauen. Der Respekt vor dem Lehrer ist sehr wichtig.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Natürlich spielt nach so vielen Jahren in diesem Beruf die Routine und Erfahrung eine gewisse Rolle, sodaß ich gewisse Entscheidungen recht spontan und rasch aus dem Bauch heraus treffen kann. Die meisten Entscheidungen werden durch tagelanges Analysieren nicht besser.
Ist es für Sie als Frau in der Wirtschaft schwieriger, erfolgreich zu sein?
Nein, aufgrund meiner Erfahrungen kann ich sagen, daß im Lehrerberuf Männer und Frauen gleichberechtigt sind. Ich halte auch nichts davon, daß heute bei der Ausschreibung von höheren Stellen und Funktionen Frauen bevorzugt werden, nur weil sie Frauen sind. Das ist genauso ungerecht wie zu früheren Zeiten, als automatisch Männer zum Zug kamen.
Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Mit meinem ersten Chef, Herrn Schatz, kam ich besonders gut aus.
Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst?
Ich habe meinen Beruf stets mit Freude ausgeübt, doch nach über 40 Jahren verließ ich den Schuldienst im Zorn. Österreich hatte früher ein wirklich sehr gutes Schulsystem, das nun mutwillig ruiniert und zu Tode gespart wurde. Lehrer werden schikaniert und beschimpft, und das nicht nur von Eltern und Schülern. Sie werden als Idioten und Faulpelze hingestellt, die laut diverser Medien ohnehin nur Ferien haben. Warum schicken diese „klugen“ Kritiker ihre Kinder überhaupt in die Schule? In Österreich besteht ja keine Schul-, sondern nur eine Unterrichtspflicht.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Ohne gute Mitarbeiter geht gar nichts. Wie in jedem anderen Betrieb gibt es auch an einer Schule hin und wieder Probleme mit manchen Mitarbeitern, aber das ist nicht außergewöhnlich und durchaus zu bewältigen.
Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus?
Ich wähle keine Mitarbeiter aus, sie werden mir vom Landesschulrat zugeteilt. Trotzdem gab es mit jungen Kollegen eigentlich kaum Probleme, sie fügten sich nahtlos in das bestehende Team ein. Manche sind besser in ihrem Beruf, andere weniger gut.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Kein Tadel ist Lob genug. Jeder Lehrer muß sich immer wieder selbst motivieren.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Der Beruf war immer ein sehr wichtiger Teil meines gesamten Lebens, trotzdem konnte ich ihn stets sehr gut mit dem Privatleben vereinbaren - auch wenn ich alleinerziehende Mutter war.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Nachfolgende Generationen haben es nicht gerne, von uns älteren Menschen mit guten Ratschlägen überhäuft zu werden. Jede Generation muß selbst schauen, wie sie weiterkommt. Es will auch niemand, daß man es gut mit ihm meint - bei diesem Satz entstehen meist nur Aggressionen.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Im Ruhestand kann ich mich verstärkt der Musik, der Literatur und der Korrespondenz mit verschiedenen Freunden widmen.

Ehrungen

Ernennung zur Oberschulrätin.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Silvie Steuer:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Schuberth
Runser
Grassberger
Sicheritz
Litzlbauer

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP für Leser

Um Fachbeiträge zu lesen, müssen Sie eingeloggt sein. Registrieren Sie sich noch heute - gratis.

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

DIE CLUB-CARRIERE APP

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Sonntag 25 August 2019

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.