Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
sigma
pirelli
bondi
Movitu-CC-Banner
51700-otti1
cst
160445

 

* OA Dr. Michael Cevela, MSc

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Oberarzt
Landesklinikum Korneuburg
2100 Korneuburg, Wiener Ring 3-5
Unfallchirurg
Fachärzte für Chirurgie
Banner

Profil

Zur Person

OA Dr. MSc
Michael
Cevela
30.09.1968
Wien
Christine und Herbert
Luise (1997) und Jutta (1999)
Verheiratet mit Ilse
Lesen, Musik, Laufen, Radfahren
- Medizinisches Zentrum Gänserndorf
- Wahlarztordination in 2232 Deutsch-Wagram, Bahnhofstraße 1/A

Service

Michael Cevela
Werbung

Cevela

Zur Karriere

Zur Karriere von Michael Cevela

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Im Jahr 1986 maturierte ich am neusprachlichen Gymnasium in Gänserndorf bei Wien und studierte danach sehr erfolgreich an der medizinischen Fakultät der Universität Wien. Im Jahr 1992 beendete ich mein Studium in der Mindeststudiendauer mit meiner Promotion zum Doktor der Allgemeinmedizin. In der Folge absolvierte ich den Präsenzdienst beim Österreichischen Bundesheer, führte ab 1994 meine Ausbildung als Mediziner im Spitalsdienst am Weinviertelklinikum Mistelbach fort und absolvierte meine Ausbildung zum Facharzt für Unfallchirurgie. In der Folge wurde ich aufgrund meiner Leistungen im Jahr 2000 zum Oberarzt für Unfallchirurgie an den unfallchirurgischen Abteilungen des Weinviertelklinikums Mistelbach und parallel dazu im Medizinischen Zentrum Gänserndorf bestellt. Seit 2003 ist es mir möglich, meine Patienten nun zusätzlich in meiner Facharztordination für Unfallchirurgie in Deutsch-Wagram umfassend zu betreuen. Hinsichtlich meiner Ausbildung ist noch erwähnenswert, daß ich nach einer Ausbildung bei Professor Lackner in Graz das Diplom der Österreichischen Ärztekammer für manuelle Medizin erhielt.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Michael Cevela

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Die Akzeptanz im Kreis der Kollegen ist mir sehr wichtig. Ich schätze es sehr, wenn die eigene Kompetenz auch bei anderen Fachleuten Beachtung findet. Die Zustimmung meiner Patienten zu meiner Person an sich und speziell die Zufriedenheit über die erfolgten Behandlungen ergibt für mich den eigentlichen Erfolg.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, ich habe meine Berufung gefunden.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Ich weiß aus den Berichten meiner Umgebung, daß ich schon als Kind lebhaftes Interesse an der Welt der Medizin zeigte. Ich formte dieses Interesse dann sehr bald zu einem konkreten Berufswunsch und bin deshalb auch glücklich, zu den Menschen zu gehören, die ihr Ziel erreichten. Mein Wille, unbedingt ein erfolgreicher Arzt zu werden, beeindruckte auch meine Vorgesetzten. Für das Selbstvertrauen eines Chirurgen ist dieser Bonus absolut wichtig, und somit konnte ich daraufhin meine Geschicklichkeit entfalten. In den frühen Jahren werden an junge Ärzte immense Anforderungen auch bezüglich der Dienstzeiten gestellt. Deshalb möchte ich auch meiner Frau Ilse besonders danken, die gerade in dieser schwierigen Zeit unser Familienleben ausgezeichnet organisierte.
Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Mein früherer Chef am Weinviertelklinikum Mistelbach, Prim. Zinnecker, war auch ein direkter Förderer meiner Karriere. Es war aber auch wichtig, daß ich immer ein realistisches Bild von der Tätigkeit eines Mediziners in mir trug. Ich denke, daß ich besonders in der Person meines Onkels, der Facharzt für Innere Medizin ist, ein großes Vorbild für meinen eigenen Berufsweg erkannte.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
In meiner Privatordination ist es hauptsächlich meine Frau, die mich in Fragen des Managements unterstützt. Die Mitarbeiter im Krankenhaus nehmen in ihrer Verantwortung um die Patienten ebenfalls eine zentrale Funktion ein. Ich bin der Ansicht, daß ein psychologisch gut aufbereitetes Umfeld im gesamten Spitalswesen den Genesungsprozeß der Patienten fördert, und würde es daher begrüßen, daß zukünftige Mediziner bereits in der Ausbildung viel intensiver auf die psychologischen Anforderungen des Berufes vorbereitet werden.
Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung?
Die Ausbildung auf Kongressen zu aktualisieren ist für mich als Unfallchirurg Routine, aber auch die Zusammenarbeit mit anderen Kollegen bringt enorm viel an individuellen Erfahrungswerten in den unterschiedlichsten Fachgebieten. Viele Patienten haben ein sehr gutes Wissen um die Vorgänge in der Medizin und fordern daher meist automatisch die allerbesten Behandlungsoptionen. Ich bin meinen Patienten für dieses Interesse sehr dankbar, weil es auch für eine positive Grundeinstellung zur Medizin insgesamt steht. Meine persönliche Weiterentwicklung als Arzt ist somit auch eine wichtige Voraussetzung, um das Vertrauen der Patienten zu rechtfertigen.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Fleißig die eigenen Ziele anzustreben ist heutzutage nicht mehr ganz so einfach. Die jungen Menschen sollten viel stärker versuchen, das riesige Angebot an diversen Ablenkungen beiseite zu lassen und sich auf ihre eigenen individuellen Fähigkeiten zu konzentrieren.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Meine Arbeit ist auch meine Berufung, und ich war immer bestrebt, als Chirurg am operationstechnisch modernsten Standard zu arbeiten. Ich verwende deshalb viel Ehrgeiz darin, den ständigen Fortschritt der Operationsmethoden auch zeitgleich in meine berufliche Praxis zu integrieren.
Ihr Lebensmotto?
In hohem Maße Genauigkeit und Zielstrebigkeit zu erreichen ist wohl meine persönlich wichtigste Lebensmaxime.

Mitgliedschaften

Österreichische Arbeitsgemeinschaft für Manuelle Medizin (ÖAMM)

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Michael Cevela:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Rasinger jun.
Rüling
Essl
Kropiunig
Zimmermann

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP für Leser

Um Fachbeiträge zu lesen, müssen Sie eingeloggt sein. Registrieren Sie sich noch heute - gratis.

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

DIE CLUB-CARRIERE APP

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Dienstag 17 September 2019

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.