Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
170213 - Lazar Logo
sigma
hübnerbanner
cst
51700-otti1
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
150374 - Ankenbrand
160519

 

* Dipl.-Ing. Dr. Jana Krátka

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Inhaberin
Krátka Pack Dipl.-Ing. Dr. Jana Krátka
1150 Wien, Stutterheimstraße 16-18/2/2
Managerin
Papierindustrie, Druckereien
Banner

Profil

Zur Person

Dipl.-Ing. Dr.
Jana
Krátka
08.10.1969
Trencin / Slowakische Republik
Bozena und Marian Kratki
Lebensgemeinschaft mit Walter Repaski
Tanzen, Wandern, Sprachen (Deutsch, Englisch, Holländisch, Russisch, Französisch, Ostsprachen)
- Geschäftsführende Gesellschafterin bei K-Pack s.r.o., Trencin, Slowakei
- Unterrichten von Fremdsprachen (Deutsch, Holländisch, Slowakisch)
- Messestandbetreuung (Hannover Messe, Trenciner Messe)

Service

Jana Krátka
Werbung

Krátka

Zur Karriere

Zur Karriere von Jana Krátka

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich besuchte in meiner slowakischen Heimatstadt Trencin von 1983 bis 1987 die Handelsakademie, wobei die Schwerpunkte dieser kaufmännischen Schulausbildung Außenhandel, Fremdsprachen und Diplomatie waren. Nach der Matura arbeitete ich ein Jahr lang als Übersetzerin für Deutsch-Slowakisch in einer Maschinenbaufabrik, ehe ich 1988 an der Wirtschaftsuniversität Bratislava aufgenommen wurde. Dort absolvierte ich ein Wirtschaftsstudium mit der Fachrichtung Finanzwesen, das ich 1992 mit dem Magistertitel abschloß. Anschließend war ich zehn Monate als Aupair-Mädchen in Holland, um die Landessprache zu erlernen. Zurück in der Slowakei arbeitete ich bis 1995 als Sachbearbeiterin in der Zahlungsverkehrabteilung einer Bank in Trencin und absolvierte während dieser Zeit auch ein Praktikum in Frankfurt am Main. Über eine Freundin, die ich in Holland kennengelernt hatte, ergab sich dann die Möglichkeit, ein halbes Jahr in Südafrika zu verbringen, wo ich meine Englischkenntnisse weiter vertiefte und nebenbei ein wenig jobbte. Danach war ich bei einer österreichischen Handelsfirma in Trencin als Assistentin der Geschäftsführung tätig; meine Aufgabenbereiche umfaßten Marketing, Übersetzungen und Organisation. Leider mußte dieses Unternehmen 1996 schließen, und ich wechselte zu einer Maschinenbaufabrik in Povazska Bystrica. Dort arbeitete ich ein Jahr lang als Assistentin des Marketingdirektors; dann traf ich die Entscheidung, nach Wien zu übersiedeln, um hier an der Wirtschaftsuniversität mein Doktoratsstudium in Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, Schwerpunkt Regionalentwicklung und Stadtplanung, zu absolvieren. Im Februar 2004 schloß ich das Studium mit der Promotion erfolgreich ab, und nachdem ich anschließend keine ansprechende Stellung fand, machte ich mich im Februar 2005 selbständig. Ich war zunächst als Handelsvertreterin tätig, entdeckte dann aber eine Marktlücke im Bereich Holzpaletten. Etwa ein Jahr später häuften sich die Anfragen nach anderen Verpackungsmaterialien wie Kartonagen, sodaß ich das Sortiment meiner Firma Krátka Pack in diese Richtung erweiterte. Außerdem gründete ich in der Slowakei die Firma K-Pack s.r.o., mit der ich zu wesentlich günstigeren Konditionen einkaufen kann als mit dem Unternehmen in Wien.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Jana Krátka

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Ich denke, beruflicher Erfolg beruht auf einem Zusammenspiel aus Glück, Zufall, Ausbildung und persönlichen Fähigkeiten.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja - ich bin ein weltoffener Mensch, der schon in einigen Ländern gelebt hat, viele Sprachen beherrscht und sich mit fremden Kulturen auseinandersetzt. Ich führe ein zufriedenes Privatleben und ein erfolgreiches Unternehmen.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Ich verfüge über Organisationstalent und kann gut mit Menschen umgehen, außerdem gehören Flexibilität und Diplomatie zu meinen Stärken. Auch Mißerfolge und Rückschläge sind Teil des Lebens, weil man daraus meist gestärkt hervorgeht. Vergebenen Chancen darf man nicht zu lange nachtrauern, ich blicke optimistisch in die Zukunft.
Ist es für Sie als Frau in der Wirtschaft schwieriger, erfolgreich zu sein?
Nein - in der Slowakei, wo ich überwiegend meine Ware einkaufe, ist es sogar von Vorteil.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Ich komme aus einer guten Familie, mein Großvater war beispielsweise ein bekannter Baumeister in Trencin, mein Urgroßvater war in wichtigen Positionen bei Großfirmen tätig und sprach viele Sprachen. Meine Eltern schickten mich in Trencin in eine Eliteschule, und bereits dort war ich recht erfolgreich. Dies setzte sich dann in der Handelsakademie und beim Studium fort.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Die beruflich erfolgreichste Entscheidung war der Schritt in die Selbständigkeit mit der Firmengründung.
Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Mein Lebensgefährte Walter Repaski ist in der Wirtschaft ebenfalls in einer führenden Position tätig. Er unterstützte mich auf meinem Weg in die Selbständigkeit und gab mir großen Rückhalt.
Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Im Bereich der Holzprodukte sind wir - im Gegensatz zu vielen Mitbewerbern - sehr innovativ und nützen auch verstärkt moderne Technologien wie das Internet.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Das klappt eigentlich sehr gut. Natürlich beschäftigt mich die Firma gedanklich auch in der Freizeit, trotzdem versuche ich, zumindest am Wochenende so gut wie möglich abzuschalten und das Privatleben zu genießen.
Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung?
Ich besuche regelmäßig Wifi-Kurse, die Bandbreite reicht dabei von Computerschulungen bis zu Verkaufstrainings.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Wer sich selbständig machen will, sollte großen Wert auf laufende Weiterbildung und Fremdsprachenkenntnisse legen, speziell die Ostsprachen gewinnen immer mehr an Bedeutung. Mit ein wenig Mut, Offenheit gegenüber Neuem, Flexibilität und Einsatzbereitschaft kann man seinen Weg durchaus erfolgreich gehen. Vor der Gründung einer eigenen Firma würde ich aber zuerst noch ein paar Jahre praktische Berufserfahrung sammeln und nicht sofort mit 18 oder 20 Jahren ins kalte Wasser springen.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Im privaten Bereich möchte ich mit meinem Lebenspartner gerne eine Familie gründen; in beruflicher Hinsicht werde ich weiterhin mit voller Kraft am Aufbau meiner Firma arbeiten.
Ihr Lebensmotto?
Bei Rückschlägen schnell aufstehen und neu beginnen!

Publikationen

Reiseartikel in Tages- und Wochenzeitschriften in der Slowakei

Mitgliedschaften

Vorstandsmitglied bei Frau in der Wirtschaft an der Wirtschaftskammer Wien

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Jana Krátka:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Stangl
Jeschim
Schneider
Leitner
Zainzinger

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Freitag 22 Januar 2021

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.