Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
150374 - Ankenbrand
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
cst
hübnerbanner
170213 - Lazar Logo
51700-otti1
sigma
160593

 

* Dipl.-Ing. Stephan Haslinger

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Gründer und Geschäftsführer
tisco the innovative solutions company gmbh
1150 Wien, Geibelgasse 14
Unternehmer
Telekommunikation
Banner

Profil

Zur Person

Dipl.-Ing.
Stephan
Haslinger
11.05.1978
Schwarzach im Pongau
Nevenka und Rupert
Wertpapiermarkt, Schifahren, Zigarren, Essen

Service

Stephan Haslinger
Werbung

Haslinger

Zur Karriere

Zur Karriere von Stephan Haslinger

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach Abschluß der HTL studierte ich an der TU Wien Informatik und arbeitete neben dem Studium in einem Softwareunternehmen, was mir rückblickend sehr viel brachte. Mittlerweile bin ich seit mehr als acht Jahren als Berater im Softwareumfeld tätig, und zwar vor allem im Telekombereich, mit Fokus auf Beratung und Umsetzung in den Bereichen EAI, Charging, Billing, Provisioning sowie in der individuellen Softwareentwicklung. Im Mai 2006 gründete ich zusammen mit Andreas Baumgärtner die tisco GmbH mit Sitz in Wien. Wie der volle Firmenname „the innovative solutions company“ schon sagt, ist es unsere Vision, innovative Lösungen in der Softwareentwicklung zu finden und umzusetzen. Ein Beispiel für unser Innovationspotential ist der „Pathfinder“. Pathfinder ist ein Produkt, das Telekom-Operatoren im Interconnect-Bereich die Möglichkeit, gibt den kompletten Workflow des Interconnect Business zu unterstützen und zu monitoren. Pathfinder ist ein Produkt, das die Abläufe wesentlich erleichtert, Fehler vermindert und natürlich die Kosten beträchtlich senkt. Viele Probleme werden eliminiert, und die Operatoren können sich auf das Kerngeschäft konzentrieren. Durch jahrelange Beratung in diesem Bereich war es möglich, dieses einzigartige Produkt zu entwickeln und nun befinden wir uns bereits in der Vertriebsphase.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Stephan Haslinger

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
In erster Linie Selbstbestimmung. Heute entscheide ich selbst, wann wir arbeiten, was wir arbeiten und wie wir arbeiten. Sich einem Team unterzuordnen war eigentlich nie so recht meine Sache.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Was wir machen, gelingt uns ganz gut. Insgesamt sehe ich mich als mäßig erfolgreich, allerdings mit Potential nach oben hin.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Im vierten Semester war ich aufgrund meiner finanziellen Situation dazu gezwungen, mir mein Studium durch Arbeit zu finanzieren, und ich erkannte sehr früh, daß ich viele Aufgaben besser als andere lösen konnte. Was mir insbesondere in letzter Zeit auffällt, ist meine Fähigkeit, visionär zu denken. Das sieht man an Eigenentwicklungen wie dem Pathfinder, oder der Near Field Communication. Die Near Field Communication ist ein Übertragungsstandard zum kontaktlosen Austausch von Daten über kurze Strecken, in dem in Zukunft großes Potential steckt. In beiden Fällen frage ich mich, warum das noch niemand richtig umgesetzt hat. Dann macht man es eben selber. Zwischenzeitlich gründete ich mit einer Gruppe von Medizinern, Wissenschaftern und Juristen eine Arbeitsgruppe mit dem Namen FOCUSEDCHAOS welches sich mit dem Thema der Innovationsberatung beschäftigt.
Ist Originalität oder Imitation besser, um erfolgreich zu sein?
Unser Firmenname beginnt mit the innovative. Wir sind auf der Suche nach neuen Entwicklungen, kopieren ist nicht unsere Sache.
Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Es gibt sicher Menschen in der Branche, vor denen ich Respekt habe. Früher war das Steve Jobs, in Österreich beeindruckt mich Markus Wagner.
Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst?
Die IT-Branche in Österreich ist heute so strukturiert, daß fast alles über den Preis läuft. Wir wollen nur qualitativ hochwertige Software anbieten, müssen aber trotzdem mit der Situation leben. Als Konsequenz sind wir an einem kroatischen Softwareunternehmen beteiligt, um konkurrenzfähig zu bleiben. Zudem sind die IT-Spezialisten in Kroatien unglaublich gut ausgebildet. Einer unserer Mitarbeiter hat eine Programmier-Olympiade bereits fünfmal gewonnen. Sicher, man könnte auch nach Indien outsourcen, aber vermutlich kostet das Beheben von Fehlern mehr als die Kostenersparnis.
Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Unser Fokus liegt eindeutig auf Produkten, die es am Markt noch nicht gibt. Das ist sehr kostenintensiv, weil praktisch der gesamte Gewinn in die Neuentwicklung fließt. Natürlich hoffen wir, daß unsere Produkte in Zukunft am Markt abheben. Nach welchen Kriterien wählen Sie Ihre Mitarbeiter aus?Die IT-Szene in Österreich ist überschaubar, also kennt man sich. Die Auswahl der Mitarbeiter erfolgt durch persönliche Kontakte.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Zur Zeit bin ich glücklicher Single und habe Freude an meinem Beruf. Das funktioniert ganz gut.
Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung?
Für mich selbst veranschlage ich zehn bis 15 Stunden in der Woche. Ein hehres Ziel ist ein Tag in der Woche für unsere Mitarbeiter, der ausschließlich für Research genützt wird. Das ist leider Zurzeit noch nicht möglich.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Für mich persönlich war der Abschluß des Studiums sehr wichtig. Man wird einfach „open minded“, und nicht zuletzt entwickelt sich ein Netzwerk, auf das man später zurückgreifen kann. Die investierten Jahre sind nicht verloren, sondern gut investierte Zeit.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Wir haben in der Vergangenheit viel Zeit und Geld in Entwicklung investiert. Ein Pathfinder-Pilotprojekt läuft bereits, und ein zweites wäre durchaus wünschenswert. Innerhalb der nächsten beiden Jahre streben wir auch einen NFC-Piloten an und hoffen auf einen reibungslosen Testlauf. Dann gilt es natürlich, die Benefits dieser Produkte bestmöglich zu kommunizieren und zu vermarkten, im Idealfall auch international.
Ihr Lebensmotto?
Ich arbeite, um zu leben und lebe nicht, um zu arbeiten. Aber meine Arbeit macht mir sehr viel Spaß.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Stephan Haslinger:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Fürst
Schittenhelm
Eller
Schulmeister
Ressner

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Donnerstag 3 Dezember 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.