Austrian Airlines
Restaurant-Artner
Jaguar
Cartier
pirelli
170136

 

* Franz Peter Amesberger

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführender Gesellschafter
TCI Consult GmbH
A-1010 Wien, Eschenbachgasse 11/DG
Unternehmensberater
Unternehmensberater
30
Banner

Profil

Zur Person

Franz Peter
Amesberger
09.03.1965
Linz
Verheiratet
Segelfliegen
- Fachbeiratsmitglied der Fachzeitschrift BI-Spektrum
- Leiter der TDWI Anwenderforen und Round Tables Wien
- Seminarleiter bei verschiedenen Seminaren von Euroforum, Institute of International Research,
   Management Circle, Managementforum Starnberg, Fachhochschule Wien-Studiengang
   Unternehmensführung, Management Institut der Industrie, Rationalisierungskuratorium
   der deutschen Wirtschaft (RKW) und Technischer Überwachungsverein (TÜV) zu IT-Themen

Service

Franz Peter Amesberger
Werbung

Amesberger

Zur Karriere

Zur Karriere von Franz Peter Amesberger

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach der Matura im Jahre 1984 an der Höheren Technischen Bundeslehranstalt für Maschinenbau in Linz begann ich an der Johannes Kepler Universität in Linz mit dem Studium der Wirtschaftsinformatik. In weiterer Folge genoss ich als Gasthörer an der Emory University in Atlanta (USA) ein Marketing Training im Rahmen eines MBA Programms. Neben dem Studium war ich von 1985 bis 1995 am Institut für Strategische Unternehmensführung tätig und übte die Tätigkeit eines Beratungsassistenten für Strategische Planung und Produktentwicklung aus. Im Jahre 1986 war ich an der Gründung von CBI-Competence in Business Intelligence, einem Technologie - Evaluierungscenter beteiligt. Da mich die Praxis immer mehr und mehr interessierte, brach ich meine Studien ab und wurde im Jahre 1996 Mitglied des Führungsteams der Trust Consult Unternehmensberatung Ges.m.b.H. in Wien. Dort konzentrierte ich mich auf die Bereiche: Akquisition, Projektleitung und Beratung bei Konzeption und Implementierung von Controlling- und Management-Informationssystemen, Data Warehousing, Customer Relationship Management und Balanced Scorecard. Seit August 2006 bin als geschäftsführender Gesellschafter der TCI Consult tätig und zeichne für den Geschäftsbereich Information Management mit den Schwerpunkten Data Warehousing, Business Intelligence, Customer Relationship Management verantwortlich. Während meiner Berufslaufbahn absolvierte ich zahlreiche Zusatzausbildungen (Moderatorenausbildung, Projektmanagement, Präsentationstechnik und Strategic Selling). Darüber hinaus bin ich als Referent im Rahmen folgender Institutionen tätig: Vortragender bei TDWI und anderen Data Warehouse Konferenzen.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Franz Peter Amesberger

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Wir konzentrieren uns auf IT-geprägte Themen, welche sich zunehmend zu Management relevanten Themen entwickelten. Dazu gehören Steuerungssysteme für Banken und Konzernsteuerungssysteme, wobei das dazu erforderliche Daten- und Informationsmaterial zum richtigen Zeitpunkt und in gewünschter Qualität zur Verfügung stehen muss. Die Anforderungen kann man als sehr speziell bezeichnen. Dazu benötigen wir hohe Fachkenntnisse aus unterschiedlichsten Bereichen: Controlling, Risikomanagement und Technologieverständnis. Auch die Fähigkeit des zielorientierten Handelns ist für den Erfolg unabdingbar. Was in der Praxis zählt, ist der Blick und das Verständnis die Gesamtheit eines Projektes zu erkennen und die nötigen Schritte daraus abzuleiten. Wenn man darüber hinaus noch das Vertrauen des Kunden gewinnen kann, ist es optimal.

Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, weil ich seit über 30 Jahren erfolgreich in der Beratung tätig bin und meinen Job mit Begeisterung praktiziere.

Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Ich studierte Wirtschaftsinformatik und Maschinenbau. Ende des zweiten Jahrzehntes reifte in mir die Überlegung in die Industrie zu wechseln; jedoch nach einiger Zeit stellte ich fest, dass es für mich interessanter ist, die verschiedenen Branchen kennen zu lernen. Dies will nicht jeder, aber ich finde es sehr spannend.

Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Es gab mehrere Persönlichkeiten, welche mich beeindruckten, so z.B. Herr Fredmund Malik, der Gründer und Eigentümer vom Managementzentrum St. Gallen. Sein ganzheitliches Managementkonzept war einzigartig. Ebenso ist Niki Lauda für mich eine interessante Persönlichkeit. Er hat bis jetzt immer nur gemacht, was ihm Spaß machte.

Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst?
Der IT-Bereich wird immer komplexer, woran auch bewusst gearbeitet wird, weil damit Geld verdient werden kann.

Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus?
Wenn das Anforderungsprofil erfüllt wird, zählt Zuverlässigkeit und darauf wird bereits im Recroutingprozess geachtet. Auch auf qualitätsvolle Aussagen richten wir unser Augenmerk, denn die Erfahrung zeigt, dass man sehr schnell dazu neigt, etwas zu behaupten, ohne den Hintergrund genauestens zu kennen. Entscheidungen bzw. Aussagen müssen in unserem Job haltbar sein.

Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Ich bin der Meinung, dass unser Unternehmen eine spezielle Positionierung am Markt innehat und wir mit großen internationalen Mitbewerbern im Wettbewerb stehen, obwohl wir mit den Mitbewerbern nicht zu vergleichen sind. Wir sind anders - und vermitteln unseren Kunden auch diese Vision, was funktioniert. Das spüren unsere Mitarbeiter. Neue Mitarbeiter benötigen einige Jahre um diesen Stil zu erkennen und sind schließlich davon begeistert. Ich glaube, diese Philosophie zu leben, ist ein wichtiger Motivationsfaktor. Ein wesentliches Merkmal unseres Stiles ist darin zu erkennen, dass wir keine Soft- oder Hardware verkaufen. Wir orientieren uns am Thema und versuchen bestmöglich zu beraten.

Wie verhalten Sie sich dem Mitbewerb gegenüber?
Speziell bei Großkunden sind wir gewohnt, mit Mitbewerbern zusammen zu arbeiten; man kennt sich und jeder hat seine Stärken. Damit hatten wir noch nie ein Problem.

Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Wir agieren absolut herstellerunabhängig und verkaufen keine Lizenzen oder Geräte. Auf Grund dieser Tatsache, kommuniziert der Kunde schon sehr früh mit uns und gibt uns somit die Möglichkeit als eine Art Geburtshelfer für ein Projekt zu agieren. Manche Mitbewerber praktizieren dieses System nicht und kommen erst dann, wenn ein Projekt unterschriftsreif vorliegt. Diese Individualität, den eigenen Weg zu gehen ist sicherlich eine unserer Stärken. Wir entwickeln bei jedem Kunden eigene Projekttaktiken, welche von der Unternehmenskultur des Auftraggebers abhängig ist.

Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Meiner Ansicht nach, sollte jeder Partner aktiv im Leben stehen, den eigenen beruflichen Weg gehen und für den Beruf des anderen Partners Verständnis aufbringen, vor allem bei Berufen, die keine Routine-Jobs sind. Abgesehen davon, sollte man das Gleichgewicht zwischen Beruf und Privatleben finden und Privattermine strikt einhalten.

Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Wie bereits am Beginn ausführlich angeführt, sollte man sein Augenmerk auf eine profunde theoretische und auch praktische Ausbildung richten. Weiters sollte man sich auf die eigenen Stärken konzentrieren und sich überlegen, in welche Richtung man sich entwickeln möchte. Für einen Beraterjob sollte Eigenorganisation kein Fremdwort sein. Speziell Absolventen von Universitäten haben dabei so manche Probleme. Hohe Einsatzbereitschaft und Neugierde gehören ebenso zu den Eigenschaften eines guten Beraters.

Publikationen

Diverse Artikel in der Fachliteratur

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Franz Peter Amesberger:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Rieger
Pollak
Szegö
Angst
Pertl


Web-basierte Seminare

Lernen Sie ab jetzt von den Profis

online. Bequemer und günstiger gehts
nicht. Wählen Sie das Fachgebiet und
geniessen Sie wenig später die Tipps
für Ihren Erfolg als Download auf
Ihrem Bildschirm.

Bereits verfügbar:

Mehr Informationen zu den Themen
und
zu den Vortragenden HIER

Alle Webinare dauern 50 Minuten
nur € 34,80 inkl. MWSt.

Das Angebot wird ständig erweitert.
Kooperationsanfragen sind unter
direction@club-carriere.com erwünscht.

Geführte Interviews

43887

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20995

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20995

TIP für Leser

Um Fachbeiträge zu lesen, müssen Sie eingeloggt sein. Registrieren Sie sich noch heute - gratis.

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

DIE CLUB-CARRIERE APP

Mission Statements

642

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2016 ©
Donnerstag 25 Mai 2017

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.