Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
hübnerbanner
cst
sigma
51700-otti1
150374 - Ankenbrand
bondi
20420

 alias Django

* Oberst Alfred Rupf

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Leiter
Bundespolizeidirektion Schwechat, Kriminalabteilung
1300 Wien-Flughafen, Postfach 155
Polizeibeamter
Exekutive
Banner

Profil

Zur Person

Oberst
Alfred
Rupf
13.09.1938
Verheiratet mit Annemarie
Malen

Service

Alfred Rupf
Werbung

Rupf

alias Django

Zur Karriere

Zur Karriere von Alfred Rupf
Was waren wesentliche Stationen Ihrer Karriere? Nach der Hauptschule erlernte ich den Beruf des Sägenrichters, obwohl ich diesen Beruf nicht lernen wollte. Die Ausbildung war mit einer Lehrzeit von drei Jahren verbunden. Von 1956 bis 1958 verbrachte ich 15 Monate beim Bundesheer. Während dieser Zeit machte ich die Aufnahmeprüfung in der Polizeischule in Wien, in die ich dann auch wechselte. Im Anschluß daran machte ich die B-Matura (Beamten-Matura) und von 1965 bis 1966 absolvierte ich die Kriminalbeamtenschulung. Den Chargenkurs zum Gruppenführer machte ich 1968 bei der Kriminalabteilung. Der Offizierskurs für den leitenden Kriminaldienst begann 1973. Danach wurde ich stellvertretender Leiter und seit 1980 bin ich Leiter der Kriminalabteilung.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Alfred Rupf
Was verstehen Sie unter Erfolg? Ziele mit absolutem Einsatz zu erreichen. Beruflichen Erfolg erreichte ich mit der Bereitschaft zur Weiterbildung und enormem Zeitaufwand. Einen Acht-Stunden-Tag gibt es nicht in diesem Beruf. Wichtig ist und war für mich, trotz berufsbedingter Härte, auch die menschlich-soziale Komponente nicht aus den Augen zu verlieren. Zum privaten Erfolg gehört meine Familie, mein Umfeld. Ich trenne strikt zwischen Beruf und Privatleben, das heißt, daß berufliche Ereignisse bzw. Probleme nichts zu Hause verloren haben.
Gab es Niederlagen und wie geht man damit um? Auf die Nase zu fallen, ist keine Schande, aber liegen bleiben sehr wohl! Ich habe immer nach diesem Motto gearbeitet, oder anders gesagt: durch Schaden wird man klug! Über allem steht meine positive Einstellung.
Woher nehmen Sie Ihre Kraft? Die kommt aus meinem Inneren. Ich glaube, das habe ich von meinen Eltern mitbekommen.
Wie sehen Sie die Bereiche Familie und Beruf? Die meiste Zeit verbringe ich bei der Arbeit, die mir Spaß macht, wodurch ich wiederum psychische und physische Stärke erlange. Die innere Ausgeglichenheit ist in diesem Job sehr wichtig, ebenso die Gesundheit. Der Partner muß Akzeptanz für diesen Beruf zeigen, da sonst das Familienleben leiden würde. Ich hoffe, trotz beruflicher Überlastung, ein guter Ehemann und Vater zu sein.
Woher bekommen Sie Anerkennung? Primär zählt für mich die innere Anerkennung, die eigene Befriedigung. Orden oder Auszeichnungen sind sekundär. Wird man in den Medien erwähnt, freut man sich, aber die innere Befriedigung zählt mehr.
Welchen Stellenwert hat die Mitarbeitermotivation? Diese ist enorm wichtig. Auch den Mitarbeitern muß die Arbeit Freude machen, wobei das Team im Vordergrund steht. Das Team ist für den Erfolg verantwortlich, denn anders ist es bei uns nicht möglich. Der "Dialog" mit den Mitarbeitern ist hiefür essentiell.

Sehen Sie sich selbst als erfolgreich?
Mein Beruf ist für mich Erfüllung. Diesen Job erfolgreich auszuführen, ist das Ergebnis des persönlichen Einsatzes. Viele negative Ereignisse konnte ich verhindern und wir haben eine große Aufklärungsquote vorzuweisen. Ich verstehe unter Erfolg etwas anderes als die Medien: Nicht das Rauschgift, welches bei einer Person gefunden wird, ist der Erfolg, sondern wenn man auch die Hinter- und Mittelsmänner gefaßt hat. Ich glaube auch, daß Veranlagung und Erziehung dazugehören, um späteren erfolgreich zu sein.
Gab es Vorbilder? Nein, ich bin immer meinen Weg gegangen und das Ergebnis hat mir Recht gegeben.
Wie sieht Sie Ihr berufliches Umfeld? Es gibt viele Neider, manche jüngere Mitarbeiter sehen mich als Vorbild. Allgemein betrachtet und aufgrund meines Bekanntheitsgrades habe ich allgemeines Ansehen erreicht, durch die Medien ist ein Mythos entstanden.
Wie sieht Sie Ihr Freundeskreis? Als unterhaltsamen, gemütlichen Zeitgenossen, der gutes Essen schätzt. Leider bleibt mir wenig Zeit, um meine Freundschaften zu pflegen.
Leben Sie nach einem bestimmten Motto? Lieber einen Schuldigen laufen lassen, als einen Unschuldigen hinter Gitter zu bringen.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Alfred Rupf:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Stummerer
Mössner
Rernböck
Turnovszky
Elhamy

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Freitag 25 September 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.