Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
sigma
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
170213 - Lazar Logo
hübnerbanner
150374 - Ankenbrand
cst
51700-otti1
20474

 

* Univ.-Prof. Otto Edelmann

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Bassbariton
Wiener Staatsoper
A-1010 Wien, Opernring 2
Opernsänger
Musik und Tanz
Banner

Profil

Zur Person

Univ.-Prof.
Otto
Edelmann
05.02.1917
Wien
Wenzel und Maria
Elisabeth (1960), Peter (1962) und Paul Armin (1968)
Verheiratet mit Dipl.-Dolm. Ilse-Maria, geb. Straub
Boxen

Service

Otto Edelmann
Werbung

Edelmann

Zur Karriere

Zur Karriere von Otto Edelmann
Wann entdeckte man Ihre Gabe? Im Kindergarten. Es war ein Konzert für die Eltern. Ich sang das Lied: Was der Storch erzählt und hielt einen Storch in der Hand. Im selben Haus am Arthaberplatz im 10. Bezirk, wo wir wohnten, wohnte ein Freund, der Gesang studierte und mich einmal in die Staatsoper mitnahm. Es war Bajazzo, wir hatten Stehplätze und ich war von Leo Slezak so begeistert, daß ich am Weg zurück in der Straßenbahn Lache, Bajazzo sang, worauf der Fahrer mich um Ruhe bat. Meine Mutter wollte, daß ich Gesang studiere. Sie kaufte ein Klavier und ich sang dem berühmten Lehrer Dr. Theo Lierhammer vor, der mich sofort in seine Klasse aufnahm. Er war unter anderem Lehrer von Liuba Wellitsch, Erich Kunz, Friedrich Pernersdorfer. Nach dem Abschluß der Akademie für Musik und darstellende Kunst ging ich nach Thüringen (Gera) und blieb dort zwei Jahre. Meine nächste Station war Nürnberg - mit 22 Jahren sang ich den Grafen Waldner in Arabella unter dem Stab von Richard Strauß. Nach der Vorstellung sagte er zu mir: Sie sind einer der besten Waldner. Während des Krieges war ich ein Jahr in Frankreich und sechs Jahre in Rußland, die zwei letzten Jahre davon in Kriegsgefangenschaft. Ich kann halb verhungert nach Hause, nach kurzer Erholung sang für die Staatsoper, die damals im Gebäude der Volksoper untergebracht war, vor. Im Saal waren der Intendant Juch, Professor Böhm und der Chorrepetitor. Juch erzählte mir später, daß Böhm zu ihm sagte: Nageln´s ihn an, sonst ist er weg. Das war 1948 und meine letzte Vorstellung in der Staatsoper war 1976. Wie vor vielen Jahren in Nürnberg, sang ich den Grafen Waldner. Während meiner Karriere trat ich auf der ganzen Welt auf. Zwölf Jahre (ab 1948) trat ich bei den Salzburger Festspielen auf, 18 Jahre war ich Mitglied des Ensembles der Metropolitan Opera in New York, 1951 eröffnete ich nach dem Krieg die Bayreuther Festspiele, 40 Mal sang ich an der Mailänder Scala, 50 Mal war ich Hans Sachs in den Meistersingern mit Karajan. Sehr oft sang ich unter Böhm und Furtwengler. Von 1976-89 war ich Ordinarius an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst. Jetzt gebe ich Privatunterricht und führe seit 1998 internationale Meisterkurse in Gutstein.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Otto Edelmann
Was war der Schlüssel Ihres Erfolges? Liebe zum Singen, frühes Erkennen meiner guten Stimme, gute Lehrer und viel Glück.Was verstehen Sie unter Glück? Ein harmonisches Familienleben, eine liebe Frau, die bei der Karriere hilft, überall mitfährt, Kinder und Enkelkinder, die mir Freude bereiten. Meine Tochter hat drei Kinder, meine Söhne sind beide Solosänger, die ich selbst ausbildete. Der ältere ist an der Deutschen Oper in Berlin engagiert, der jüngere ist auch international bekannt, singt unter anderem an der Wiener Staatsoper.Was bedeutet für Sie Erfolg? Anerkennung vom Publikum, von Kritikern, von Dirigenten, aber auch von Theaterdirektoren, bzw. vom ganzen Kulturmanagement. Mein Erfolg ist aber auch meine gut funktionierende Ehe. Meine Frau gibt mir das Gefühl der Geborgenheit, sie hat für mich ihren Beruf (Diplomdolmetscherin) aufgegeben, nützte ihre Sprachkenntnisse bei unseren Aufenthalten in diversen Ländern und war und ist eine Art Privatsekretärin für mich.Was war Ihr größer Erfolg? Das ist sehr schwer zu sagen. Ich sang den Ochs von Lerchenau im Rosenkavalier 236 Mal und gelte heute international als Konsulent für diese Partie. Meine Lieblingsrolle war aber Hans Sachs. Unvergessen für mich war aber auch Te Deum (von Anton Bruckner), das für 2.000 Leute unter Anwesenheit von Papst Johannes XXIII erklang und wo ich mitwirkte.
Wie erfahren Sie Anerkennung?
Durch das Publikum, was mir sehr wichtig ist, dann natürlich auch durch Kritiker und Kollegen. Ich arbeitete 20 Jahre lang mit Herbert von Karajan zusammen und er schrieb das Vorwort für ein Buch über mich, was er fast nie tat. Das war für mich eine sehr große Anerkennung. Er schrieb unter anderem: ....... Der Künstler ist mir eine der liebsten Erinnerungen in meiner ganzen Laufbahn. Ich habe mit ihm fast alle großen Rollen seines Repertoires gemacht. Sein Ochs ist und bleibt das Modell für die künftige Generation. Seine hervorragende Stimme, verbunden mit großer Musikalität und vor allem sein gewinnendes Wesen haben auf uns alle einen großen Eindruck gemacht. Als Mensch zählt er zu den liebenswürdigsten und besonders aufopfernden Künstlern (Ein Meistersinger aus Wien, 1986).Ihre Botschaft an die Jugend? Sich einen guten Lehrer aussuchen, klein anfangen, um Erfahrungen sammeln zu können, bescheiden sein, eine Familie gründen und schauen, daß sie gut funktioniert.

Publikationen

- Zahlreiche CD´s unter anderem
   "Meistersinger"
   "Walküre"
   "Arabella"
   "Fidelio"
   "Mattheus-Passion"
- Filme:
   "Rosenkavalier" mit Herbert von Karajan
   "Don Giovanni" mit Furtwengler
   "Falstaff" mit Nello Santi

Ehrungen

- Dänemark-Orden 1. Klasse (Danneborg)
- Goldenes Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich
- Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst 1. Klasse
- Reinhardt-Medaille (Salzburger Festspiele)
- Papst Johannes XXIII Ehrenmedaille
- 1994 Lieber Augustin

Mitgliedschaften

- Ehrenmitglied der Wiener Staatsoper
- Ehrenmitglied der Freunde der Wiener Staatsoper

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Otto Edelmann:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Routil
Weinberger
Grasserbauer
Stockinger
Klima

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Sonntag 24 Januar 2021

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.