Movitu-CC-Banner
cst
bondi
51700-otti1
sigma
pirelli
20496

 

* Dr. Harald Thurnher

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführender Gesellschafter
Techno Kontakte Veranstaltungs-GmbH
1010 Wien, Gonzagagasse 1/22a
Manager
Werbung
4
Banner

Profil

Zur Person

Dr.
Harald
Thurnher
02.09.1953
Feldkirch
Roland und Ida
Clarissa (1984) und Alexander (2000)
Astrologie, Literatur, Philosophie
Präsident der Österreichischen Astrologischen Gesellschaft

Service

Harald Thurnher
Werbung

Thurnher

Zur Karriere

Zur Karriere von Harald Thurnher

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Anschließend an meine Matura begann ich eine Tätigkeit im Exportbetrieb meines Onkels, die ich nach vier Jahren zugunsten eines Lehramtsstudiums mit der Fächerkombination Germanistik und Geschichte aufgab, welches ich im Jahr 1983 mit dem Doktorat abschloß. In Anschluß an die Universitätsausbildung nahm ich ein Stellenangebot der Vorarlberger Nachrichten als leitender Kulturredakteur an, da mich diese Tätigkeit fachlich sehr interessierte. Aufgrund meiner Unzufriedenheit mit dem Betriebsklima und der Tatsache, daß ich Wien als Wohnort bevorzugte, setzte ich hier ab Ende 1984 meine journalistische Karriere fort. In weiterer Folge gelangte ich im Rahmen eines Projektes des Wirtschaftsministeriums zum Bohmann Verlag. Im Zuge dieser Tätigkeit konnte ich viele Kontakte knüpfen. In Einklang mit Herrn Dr. Bohmann erhielt ich die Gelegenheit, die Zeitung "Austria Innovativ" ins Leben zu rufen. Dieses Magazin, das im Bereich der Wissenschaft angesiedelt ist, existiert im übrigen bis heute. Zu dieser Zeit war ich auch in den Austrian Research Centers Seibersdorf für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit zuständig (1993-1997) und konnte einen interessanten Einblick in die Welt der Forschung und Entwicklung gewinnen. Eine weitere Zeitung, die ich in Zusammenhang mit dem Bohmannverlag erarbeitete, war "Managemed". Diese im Bereich der Medizin angesiedelte Publikation wurde bereits eingestellt. Im Jahre 1995 wurde vom Wirtschaftsministerium eine Aufgabe an mich herangetragen, in deren Rahmen Top-Unternehmen ihre Erfolgskonzepte präsentierten. Um dieses Projekt erfolgreich zu realisieren, gründete ich die Technokontakte Veranstaltungs-GmbH. Mit Jahresbeginn 1996 startete diese Wissenstransfer-Inititative, die bis heute meinen im wesentlichen meine berufliche Karriere bestimmt. Im Verlauf der ersten Jahre konnten wir ein Wachstum von dreißig bis vierzig Prozent verbuchen, sodaß wir bis Ende 2003 mehr als 5.000 ManagerInnen bei hunderten Veranstaltungen begrüßen konnten. Ganz besonders freut es mich, daß mehr als 80 Prozent dieser Besucher nach dem Besuch von Best-Practice-Veranstaltungen im eigenen Unternehmen Veränderungen durchgeführt haben. Vor drei Jahren gründete ich das INSight-Magazin, mit dem wir bis heute einen ausgezeichneten Erfolg haben. Um unsere Geschäftstätigkeit weiter auszubauen und mögliche Synergien zu nutzen, gründete ich im Jahr 2000 den TechnoKontakte-Club, eine österreichweite Plattform, wo innovative ManagerInnen miteinander ins Gespräch kommen und in einer entspannten Atmosphäre Ideen austauschen können.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Harald Thurnher

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich die Zufriedenheit mit meinem eigenen Leben, die dann gegeben ist, wenn ich mein Potential und meine Fähigkeiten einzubringen vermag. Auch materielle Sicherheit, Anerkennung von außen und höhere Werte sind dabei von Belang.

Sehen Sie sich als erfolgreich?
Wenn ich heute die Meßlatte meiner Jugend anlege, sehe ich mich als erfolgreich, womit ich auf die Relativität des Begriffes Erfolg hinweisen möchte.

Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Selbsterkenntnis in Bezug auf Stärken und Schwächen war eine wertvolle Grundlage meines Werdeganges, meine Zielvorstellungen in Form von Bildern und Visionen vermochte ich in Verbindung mit Einsatzbereitschaft und Durchhaltevermögen umzusetzen. In diesem Zusammenhang möchte ich auf das erfolgreiche Zusammenspiel von analytischen Ansätzen mit ganzheitlicher Vorstellungskraft verweisen.

Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Unvorhergesehene Herausforderungen erlebe ich prinzipiell lustvoll, womit mir automatisch ein positive Sichtweise gegeben ist und flexible Reaktionen erleichtert werden.

Ist Originalität oder Imitation besser, um erfolgreich zu sein?
Der Begriff der Imitation birgt für mich einen Beigeschmack von abgetragenen Schuhen, ich bevorzuge das Beschreiten neuer Wege, auch auf Kosten der Bequemlichkeit. Mein Betrieb stellt ein gutes Beispiel für originelles Schaffen dar, was nicht bedeutet, daß ich versuchen will, das Rad neu zu erfinden.

Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus?
Als astrologisch sehr versierter Mensch pflege ich auch das persönliche Horoskop für meine Entscheidung heranzuziehen, vor allem in Hinblick auf ausgewogene soziale Strukturen hat sich diese Tendenz bewährt.

Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Ich lege großen Wert auf Mitarbeitermotivation, gehe dabei allerdings sehr persönlich und intuitiv vor. In diesem Zusammenhang halte ich die Tatsache für bedeutsam, daß unser Team zu einem hohen Anteil aus langjährigen Mitarbeitern besteht. Ich setze dabei mehr auf Vorbildwirkung und positives Arbeitsklima als auf die Auszahlung von Prämien.

Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Ich halte es nicht für ausreichend, Dinge zu initiieren, in der Umsetzung und Kontinuität fällt die eigentliche Entscheidung über Erfolg oder Mißerfolg.

Publikationen

Mitautor des Buches "Innenansichten des Fortschritts",
Autor von "Studieren in Österreich",
Herausgeber und Chefredakteur des Best-Pracitce-Magazins "INSight"

Ehrungen

1989 Österreichischer Staatspreis für Wissenschaftspublizistik,
Preis der österreichischen Fachpresse (1989)

Mitgliedschaften

Initiator und Organisator des TechnoKontakte-ManagerInnen-Clubs (seit 1999)

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Harald Thurnher:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Puzmaz
Hochstöger
Ruprecht
Polesnig
Fadinger

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

44917

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20967

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20967

TIP für Leser

Um Fachbeiträge zu lesen, müssen Sie eingeloggt sein. Registrieren Sie sich noch heute - gratis.

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

DIE CLUB-CARRIERE APP

Mission Statements

648

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2018 ©
Samstag 19 Januar 2019

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.