Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
cst
sigma
hübnerbanner
150374 - Ankenbrand
bondi
51700-otti1
20550

 

* Dipl.-Kfm. Lorenz Fritz

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Generalsekretär
Vereinigung der Österreichischen Industrie (VÖI)
1031 Wien, Schwarzenbergplatz 4
Generalsekretär
Assoziierte Institutionen, Vereine, Sonstiges
60
Banner

Profil

Zur Person

Dipl.-Kfm.
Lorenz
Fritz
27.10.1944
Laa an der Thaya
Claudia-Maria (1970) und Elisabeth (1973)
Verheiratet mit Monika
Familie, Lesen, Kulturreisen
Generalrat der Nationalbank.

Service

Lorenz Fritz
Werbung

Fritz

Zur Karriere

Zur Karriere von Lorenz Fritz

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich komme aus einer Bauernfamilie und hätte den Hof übernehmen sollen, doch in der Mittelschule entschloß ich mich, Welthandel zu studieren. Ich schloß das Studium mit dem Titel Diplomkaufmann ab. In der ersten Firma, einem internationalen Konzern, arbeitete ich mich sukzessive hinauf und wurde nach 20 Jahren ihr Chef. Nach weiteren sieben Jahren, im Jahr 1997, kam ich zur VÖI. Ich habe schon zu meiner Zeit als Jungunternehmer in dieser Vereinigung eine gesellschaftspolitische Ausbildung genossen. Seit 1997 bin ich Generalsekretär der Vereinigung der Österreichischen Industrie. Unsere Vereinigung verstand sich ursprünglich als Think Tank, als eine politische Lobby-Organisation und als eine Serviceorganisation für unsere Mitglieder. Inzwischen sind wir primär eine Lobby-Organisation geworden, die zu zwei Drittel auf europäischer Ebene agiert und zu einem Drittel national. Im Unterschied zur Wirtschaftskammer haben wir hier Ehrenfunktionäre, die neben ihrer Unternehmensführung in unserer Vereinigung tätig sind. Die Geschäftsführung obliegt mir, zur Zeit habe ich 60 Mitarbeiter. Zu unseren Ansprechpartnern zählen alle politischen Entscheidungsträger, die relevant für unsere Klientel, sprich die Unternehmer Österreichs, sind. Unsere Kunden sind Industriebetriebe verschiedener Größen und Branchen. Wir vertreten alle Branchen, daher beschäftigen wir uns mit horizontalen Themen, die für alle relevant sind, wie zum Beispiel Steuerpolitik oder Finanzpolitik. Wir vertreten als freiwilliger Verband die Interessen der Industrie gegenüber der Politik, wobei wir danach trachten, win-win Situation zu schaffen.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Lorenz Fritz

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich einer Verantwortung gerecht zu werden, die man selbst definiert. Anerkennung ist sehr wohl hilfreich, doch je höher man in der Karriereleiter aufsteigt, umso weniger Menschen finden sich, die einem anerkennend auf die Schulter klopfen.

Sehen Sie sich als erfolgreich?
Nach den herkömmlichen Maßstäben der Fremdbeurteilung zu schließen, ja. Nach meiner eigenen Auffassung teils ja, teils nein.

Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Für unsere Aufgabe ist es wichtig, mit beiden Gehirnhälften, also eher ganzheitlich, kreativ und vernetzt wie Frauen, zu denken. Man muß als Unternehmer lernen, auf diese Weise zu denken, also Generalist zu werden, denn bei wichtigen Entscheidungen ist oft das Feeling ausschlaggebend. Allmählich fängt man an, in Prozessen zu denken, und nicht in Aktionen, so wie man auch nach und nach immer mehr coacht statt zu führen. Generell gilt, daß man nichts erfolgreich machen kann, was man nicht gerne macht.

Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Wichtig ist, die Chancen an einer Herausforderung zu sehen - daher verwende ich auch das Wort Problem nicht. Zu Beginn stelle ich mir die Frage, was der Sache dient. Man muß Entwicklungen initiieren, zulassen, beschleunigen und nicht nur einzelne strategische Aktionen setzen. Wenn sich eine Herausforderung stellt, weiß man entweder aus der Erfahrung heraus, wie man sich ihr stellt, oder sie ist so neu, daß man zulassen muß, daß sich die Dinge entwickeln. Entscheidungen fällt das Team, doch ich sehe meine Aufgabe mitunter darin, immer ein Stückchen weiter in die Zukunft schauen zu können, immer ein bißchen mehr Lösungskompetenz zu besitzen und immer ein wenig mehr antizipieren zu können als die anderen. Ansonsten haben meine Mitarbeiter freien Handlungs- und Entscheidungsspielraum.

Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Ich habe zwei geistige Väter, die mich als Lichtgestalten im Beruf führten und von deren Lebenserfahrung ich profitieren konnte. Sie haben mir sehr viel geholfen.

Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus?
Für unsere Arbeit steht das Know-how unserer Mitarbeiter im Mittelpunkt. Es hat sich in der Personalentwicklung viel getan, so daß die richtigen Personen in den richtigen Positionen untergebracht sind. Wir haben ungefähr dreißig Mitarbeiter außerhalb untergebracht. Jene, die geblieben sind, haben einen Focus, nämlich die Politik dahingehend zu beeinflussen, daß Unternehmer im Wettbewerb in Österreich einen Standort vorfinden, in den sie weiter investieren wollen. Unsere Mitarbeiter müssen es verstehen, von der industriellen Welt in die politische Welt zu übersetzen.

Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Unsere Mitglieder nehmen unsere Dienste in Anspruch, weil sie ganz konkrete Anliegen haben. So versuchen wir zum Beispiel, finanzielle Belastungen für die Industrieunternehmen durch EU-Richtlinien abzuwehren. Um unsere Aufgabe wahrzunehmen, bedarf es eingehenden Wissens über die politischen Entscheidungsträger und das Zusammenspiel von Wirtschaft und Politik.

Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Ich habe beide Bereiche immer strikt getrennt, es sind für mich zwei Welten. Die Familie gibt mir Kraft für meine Arbeit.

Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Man muß ständig bereit sein, etwas dazu zu lernen.

Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich habe mir keine Ziele gesetzt. Wenn man ein Ziel partout verfolgt, verrennt man sich oft, stattdessen ist es viel fruchtbarer, für viele Perspektiven offen zu bleiben.

Publikationen

Fachbeiträge in Fachbüchern, Fachartikel in Fachpublikationen.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Lorenz Fritz:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Gadermayr
Toman
Stocker
Maglot
Weichselbaumer

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Mittwoch 21 Oktober 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.