Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
150374 - Ankenbrand
51700-otti1
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
170213 - Lazar Logo
sigma
hübnerbanner
cst
20628

 

* Brigadier Herbert Doleschell

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Leiter der Justizwachschule
Justizwache
1080 Wien, Wickenburggasse 12
Weiterbildung
Banner

Profil

Zur Person

Brigadier
Herbert
Doleschell
28.12.1944
Freistadt
Verheiratet mit Monika

Service

Herbert Doleschell
Werbung

Doleschell

Zur Karriere

Zur Karriere von Herbert Doleschell

Wie war Ihr Werdegang?
Bis zu meinem 24. Lebensjahr war ich als Heizungstechniker tätig. Ich wollte mich aber verändern, suchte einen Beruf, wo ich es mit Menschen zu tun habe, und stieß auf den Justizwachdienst, der außer dem Bewachungsdienst die Möglichkeit der Betreuung von Menschen bot, und zwar von Menschen in schwierigen Situationen. Die Haft ist sowohl für die Inhaftierten als auch für deren Betreuer und Bewacher nicht einfach. Die Ausbildung dauerte vier Monate und wurde mit der Dienstprüfung beendet. Anschließend ging ich die unterschiedlichsten Dienstbereich im damaligen Gefangenenhaus I durch und hatte das Glück, als Berufsanfänger zu Vorgesetzten zu kommen, die es verstanden, mir einerseits die Schwierigkeiten zu vermitteln, andererseits konsequent Dienstleistungen einzufordern, die aber auch auf einer sehr menschlichen Schiene mit der Problematik umgingen - mit den Häftlingen kommunizierten und in diesen Gesprächen viele Schwierigkeiten abfingen, z.B. aufkommende Aggressionen kanalisierten. Ich verrichtete die unterschiedlichsten Tätigkeiten, hatte keinen fixen Arbeitsbereich - es war eine wunderbare Schulung für mich. Ich besuchte den Fachkurs für Dienstführende und hatte anschließend in meinen Aufgaben wesentlich mehr Verantwortung zu übernehmen. Nach zwei Jahren ergab sich die Möglichkeit, die Offizierslaufbahn einzuschlagen. Der Abschluß der Ausbildung erfolgte nach zwei Jahren, anschließend arbeitete ich eigenständig im Gefangenenhaus I und wurde 1984 Leiter der Verwaltung und zweiter stellvertretender Anstaltsleiter. Ab 1986 war ich zusätzlich Vortragender der Justizwacheschule in den unterschiedlichsten Bereichen (Berufsanfänger, Dienstführende, Offiziersanwärter, etc.), wobei ich nicht nur Vortragender war, sondern auf die Mitarbeit der Hörer großen Wert legte. Seit 1994 bin ich Leiter der Justizwacheschule.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Herbert Doleschell
Was ist für Sie Erfolg? Wenn ich gesetzte Ziele erreiche, ohne daß jemand dadurch Schaden erleidet. Erfolg ist dann gegeben, wenn ich das Ziel gemeinsam mit allen daran Beteiligten erreichen konnte. Also die Gesamtheit ist wesentlich.Was ist für Ihren Erfolg ausschlaggebend? Der Wunsch, es mit Menschen zu tun zu haben - er steht für mich im Mittelpunkt. Für mich war es nach einigen Berufsjahren klar, daß ich Verantwortung übernehmen wollte, was großen Zeiteinsatz bedeutete. Erfolge kritisch zu sehen, jenes Maß an Selbstkritik zu haben, um weiterhin erfolgreich sein zu können. Je höher man in der Hierarchie steht, desto eigenständiger wird man, umso mehr Verantwortung bekommt man übertragen. Die Macht, die ich bekomme, macht mich nicht ängstlich, aber auch nicht größenwahnsinnig. Macht ist für mich Verantwortung für die Sache ebenso wie für die Menschen. Wichtig ist die eigene Fortbildung auf den unterschiedlichsten Gebieten in Form von Kursen, Literatur und persönlichen Gesprächen. Jede Minute meines Lebens ist ein Lernprozeß. Ich lerne und beobachte aus Neugierde. Ich setze mir Ziele, weil ich glaube, daß ohne sie ein erfolgreiches Arbeiten nicht möglich ist. Das Vermitteln meiner Zielvorstellungen an die Mitarbeiter, wobei ich nicht diktatorisch vorgehe. Die Fähigkeit zum Organisieren und Improvisieren, wozu eine gewisse Flexibilität nötig ist. Sind Mitarbeiter für Sie wichtig? Sie sind sehr wichtig und müssen jene Qualifikation erbringen, die Voraussetzng ist, um die Aufgaben erfüllen zu können. Das heißt, ein gewisses Maß an Selbstverantwortlichkeit sowie die Fähigkeit und Bereitschaft zur Selbstentscheidung sind wesentlich. Spielt die Familie bei Erfolg eine Rolle? Für mich schon, ich kenne es nicht anders. Ich lebe in einer harmonischen Zweisamkeit, die ein wunderbarer Ausgleich ist. Woraus schöpfen Sie Ihre Kraft? Aus meiner Ehe und aus der Natur. Ich gehöre nicht zu den Menschen, die völlig abschalten und den Beruf in der Freizeit ablegen können. Ich bezweifle auch, ob dies wirklich möglich ist. Ich selbst kann in meiner Freizeit manches leichter erarbeiten, da ich völlig frei von anderen Aufgaben bin.
Haben Sie Vorbilder?
Ja, aber das waren nicht unbedingt Leute in Spitzenpositionen, sondern in den unteren Ebenen. An ihnen imponierte mir ihre Belastbarkeit, ihre Konsequenz und menschliche Kompetenz - die Selbstverständlichkeit, mit der sie die anstehenden Probleme lösten.

Mitgliedschaften

IPA Wien.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Herbert Doleschell:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Dreisiebner
Bimmer
Scheibl
Schrammel
Kritzinger

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Sonntag 17 Januar 2021

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.