Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
bondi
pirelli
sigma
Movitu-CC-Banner
51700-otti1
cst
20680

 

* Maria Bottari

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Inhaberin
La Pasteria
1090 Wien, Servitengasse 10
Speiselokale
Banner

Profil

Zur Person

Maria
Bottari
17.07.1952
Trofaiach
Sophie (1980) und Veronique (1982)
Verheiratet mit Daniel
Schwimmen, Skaten, Fitneßstudio, Lesen

Service

Maria Bottari
Werbung

Bottari

Zur Karriere

Zur Karriere von Maria Bottari

Wie war Ihr Werdegang?
Nach der Matura war ich ein Jahr bei der CA beschäftigt, begann anschließend ein Dolmetschstudium (Englisch, Italienisch) in Graz, wanderte zwei Jahre später nach Italien aus, wo ich am Dante Aligheri Institut in Rom drei Jahre Italienisch studierte und 1976 mein Diplom machte. Bis 1982 war ich als Flugbegleiterin bei der AUA tätig, heiratete und wanderte nach Sizilien aus. 1986 kamen wir wieder nach Österreich zurück, wo ich mit meinem Mann dieses Geschäft eröffnete. Mein Mann stieg vor vier Jahren aus dem Geschäft aus und seither führe ich den Betrieb allein. Zu 80 Prozent liefern wir an die Gastronomie, Schwerpunkt sind italienische Lebensmittel, vor allem frische Teigwaren - besonders dieser Bereich war eine Marktlücke - in Italien gibt es solche Geschäfte in jedem kleinen Ort. Heute liefern wir an In-Lokale ebenso wie an Großküchen.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Maria Bottari
Was ist für Sie Erfolg? Erfolg ist für mich kein großer, globaler Begriff, sondern setzt sich aus vielen kleinen, positiven Bereichen zusammen. Jede kleine Aktion, die erfolgreich abgeschlossen wird, ist für mich Erfolg.
Sehen Sie sich selbst als erfolgreich?
Ja, nachdem mein Mann aus dem Geschäft ausstieg und ich es selbst leite, läuft es besser als zuvor. Zu mir kamen auch diverse Zeitschriften, die über mich berichteten - auch das bestätigt mich, und ich fühle mich erfolgreich.
Wie sieht Sie Ihr Umfeld - als erfolgreich?
Meine Eltern und Geschwister sehen mich ebenso erfolgreich wie Freunde. Für meinen Mann und meine Kinder ist es normal und für meine Mitarbeiter bin ich vielleicht ein lästiges Übel, allgemein sehen Außenstehende aber, daß ich das Geschäft mit steigenden Umsätzen führe und ich in der Gastronomie relativ bekannt bin.
Wobei haben Sie erfolgreich entschieden?
Den Job bei der AUA zu bekommen war für mich ein großer Erfolg, sonst waren es viele kleine Entscheidungen.Was ist für Ihren Erfolg ausschlaggebend? Mein Produkt gab es sonst kaum und ich habe wenig Konkurrenz. Wesentlich sind mein flexibles Eingehen auf Kundenwünsche, die Qualität und das Service. Für mich ist jeder Kunde ein Freund und ich bemühe mich um jeden. Ich arbeite gern mit Menschen und komme ihnen gern entgegen. Meinen Beruf liebe ich aus ganzem Herzen und verlange von meinen Mitarbeitern dasselbe. Ich mache auch in jedem Bereich selbst mit, interessiere mich für alles und bin überall selbst aktiv.Welche Rolle spielt die Familie? Mir ist das Private wichtiger als der Beruf.Und welche Rolle spielen Mitarbeiter? Ich lege Wert auf Mitarbeiter, auf die ich mich verlassen kann. Derzeit beschäftige ich drei Angestellte.Nach welchen Kriterien stellen Sie Mitarbeiter ein? Sie müssen mitdenken, mitarbeiten und sie müssen sich voll auf mein Geschäft konzentrieren. Wie motivieren Sie diese? Motivation spielt deshalb keine große Rolle, weil wir soviel Arbeit haben, die in kurzer Zeit gemacht werden muß. Allein das motiviert, sonst bleibt für Motivation kaum Zeit.
Kennen Sie Niederlagen?
Ich kann aus jeder Situation das beste machen. Wenn man Mißerfolg nicht will, wird man ihn auch nicht haben, deshalb gibt es für mich kaum Niederlagen. Woraus schöpfen Sie Kraft? Wenn etwas gemacht werde muß, muß ich es einfach machen, auch wenn ich eigentlich faul bin. Wenn ich muß, kann ich auch.
Haben Sie Anerkennung erfahren?
Ja, durch Lob der Kunden, positive Pressemeldungen (Brigitte, Standard, Visa-Magazin, Gault Millau, etc.) und durch die Lokale, die wir beliefern, ebenso wie durch Mundpropaganda.
Ihr Lebensmotto?
Wer will, der kann.
Ihr Erfolgsrezept?
Von den Italienern habe ich gelernt, zuerst abwarten, nachdenken und auch wenn man etwas Negatives zum Ausdruck bringen muß, es immer humorvoll und trocken sagen - so kommt man im Umgang mit Menschen besser weiter. Manchmal kann man auch mit Dummstellen etwas erreichen - z.B. bei Behörden.
Anmerkung zum Erfolg?
Wenn man Erfolg nicht krampfhaft sucht, fällt er einem leichter zu, dabei ist Konsequenz im Einhalten seiner Linie aber durchaus wichtig.
Ein Ratschlag zum Erfolg?
Man muß auf andere Menschen eingehen, deren Meinung wichtig und sich selbst nicht allzu wichtig nehmen.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Maria Bottari:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Berthold
Hyden
Eriks
Heidelberg
Kreuzwirth

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP für Leser

Um Fachbeiträge zu lesen, müssen Sie eingeloggt sein. Registrieren Sie sich noch heute - gratis.

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

DIE CLUB-CARRIERE APP

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Sonntag 25 August 2019

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.