Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
hübnerbanner
sigma
150374 - Ankenbrand
170213 - Lazar Logo
cst
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
51700-otti1
20838

 

* Martin Rinder

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Hoteldirektor
Hotel Amarante Wien c/o JJA Hotelmanagement und Betriebs GmbH
1050 Wien, Matzleinsdorfer Platz 1
Akademisch geprüfter Fremdenverkehrskaufmann, Koch- und Restaurantfachmann
Unterbringung, Hotels, Pensionen
Banner

Profil

Zur Person

Martin
Rinder
10.07.1971
Wien
Gerhard und Sylvia
Motorrad, Sauna, Schwimmen, Radfahren, Essen und Trinken

Service

Martin Rinder
Werbung

Rinder

Zur Karriere

Zur Karriere von Martin Rinder

Wie war Ihr Werdegang?
Während meiner Schulzeit war ich insgesamt sechs Monate als Ferialpraktikant in der Küche und half des öffteren im Service aus. 1985-88 Gastgewerbefachschule (Spezialrichtung Köche) der Wiener Gastwirte, 1988-90 Jungkoch im Restaurant Hietzinger Bräu, dazwischen Präsenzdienst, 1990-92 Restaurant Lustig Essen zuerst als Partiechef und danach als Küchenchef, 1992-93 Restaurant Stadt Brünn als Sous-Chef, 1993-94 Restaurant Villa Hans Moser als Chef de Partie, 1994-96 Beginn meines Studiums zum akademisch, geprüften Fremdenverkehrskaufmann mit Schwerpunkt Tourismusplanung und -organisation auf Orts- und Regionalebene. 1996 Konzessionsprüfung für das Gastgewerbe. Seit 1995 Hotel Amarante Wien; JJA Hotel ManagementbetriebsgmbH als Night-Audit während des Studiums, ab 1996 Rezeption, Check in, Check out, Schriftverkehr, Individualreservierungen, Firmenreservierungen, Gruppenreservierung, ab September 1996 Einkauf inklusive EDV-mäßige Verwaltung, Jänner 1997 Organisation des F&B Bereiches (Speisekarte schreiben; Bankettveranstaltungen organisieren; Marketingaktivitäten setzen), ab Herbst 1997 Verkaufsabteilung; Unterstützung der Direktion bei diversen Marketingaktionen, Verkaufsbesuche, Firmenbetreuung und seit März 1998 Hoteldirektor und gewerblicher Geschäftsführer des Hotel Amarante Wien bzw. der JJA Hotelmanagement und BetriebsgmbH.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Martin Rinder
Was ist für Sie Erfolg? Erfolg bedeutet für mich, selbst glücklich zu sein. Damit verbunden ist auch die Anerkennung von Leistungen, egal, ob aus dem privaten oder geschäftlichen Umfeld. Im geschäftlichen Bereich zählen oft nur harte Fakten des Umsatzes, für mich ist dieser Aspekt aber eher zweitrangig. Ich werde durchaus von meiner Umwelt als erfolgreich angesehen, das bringt die Position des Hoteldirektors mit sich, überhaupt, wenn man mein Alter berücksichtigt. Für meinen Erfolg waren sicher mein Ehrgeiz und der Wille, von der Basis aus gründlich zu lernen, ausschlaggebend, ebenso meine Beharrlichkeit. Vor allem muß man heutzutage in unserer Branche versuchen, besondere Kundenwünsche zu eruieren und durch die Deckung dieser Bedürfnisse gewisse Marktlücken zu finden. So veranstalten wir zum Beispiel zur Zeit eine französische Vernissage. Unsere weiteren Erfolge, die aus der innerbetrieblichen Umstrukturierung der letzten Zeit resultieren, werden erst 2000 absehbar sein. Es ist uns auf jeden Fall bis jetzt eine deutliche Steigerung der Figures and Facts gelungen, die auf diesen Neuerungen basieren.
Welche Rolle spielen Familie und Mitarbeiter?
Ein positives Umfeld ist das Um und Auf des Erfolges. Man muß sich auf die Mitarbeiter, die ihre zuständigen Tätigkeiten so gut wie möglich ausführen müssen, 100-prozentig verlassen können muß. Der Gast ist natürlich sehr kritisch, schon eine Kleinigkeit kann ihn verärgern und sein Wiederkommen in Frage stellen. Somit ist es mein Ziel, meine Mitarbeiter so zu motivieren, daß sie ihr jeweiliges Tätigkeitsfeld bestmöglich ausführen. Einen wesentlichen Motivationsfaktor stellt das positive Betriebsklima dar. Auch das partnerschaftliche Verhältnis untereinander und das Mitspracherecht aller, auch bei betriebswirtschaftlichen Fragen, ist wesentlich für unseren Erfolg. Vor allem versuche ich, keine betriebsblinden Mitarbeiter zu beschäftigen.Spielen Niederlagen eine Rolle? Ja, Niederlagen sind zwar deprimierend, man muß sich damit aber auseinandersetzen und in einer gewissenhaften Analyse den Grund des Scheiterns suchen. Deshalb wird man in der nächsten ähnlichen Situation diesen Fehler hoffentlich ausschließen können, aber Fehler kann man nie verhindern. Niederlagen bewirken aber in erster Linie den Erfolg der Zukunft, denn nur aus Fehlern lernt man.Woraus schöpfen Sie Ihre Kraft? Aus jeder positiven Minute des täglichen Alltags, vor allem durch Dankbarkeit und Komplimente der Gäste, sei es jetzt auf unser gutes, freundliches Personal oder auch unser überdurchschnittliches Service bezogen. Auch Anerkennung von außen stellt für mich einen wesentlichen Antrieb dar.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Martin Rinder:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Ogon
Danhel
Ostermann
Fritz
Smidek

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Samstag 23 Januar 2021

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.