Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
51700-otti1
pirelli
bondi
Movitu-CC-Banner
cst
sigma
21012

 

* Dr. Gerhard Puttner

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführer
Dr. Puttner Communications
1130 Wien, Ghelengasse 10
Geschäftsführender Gesellschafter
Werbefachmann
Banner

Profil

Zur Person

Dr.
Gerhard
Puttner
19.10.1946
Lehrbeauftragter an der Wirtschaftsuniversität Wien

Service

Gerhard Puttner
Werbung

Puttner

Zur Karriere

Zur Karriere von Gerhard Puttner

Wie war Ihr Werdegang?
Von 1966-1970 war ich Texter und Konzeptionist bei der Werbeagentur Mc Cann Erickson. Ab 1967 arbeitete ich als Mitarbeiter der Österreichischen Werbewissenschaftlichen Gesellschaft. 1967-1970 war ich Public Relations-Referent der österreichischen Hochschülerschaft und Universitätsassistent am Institut für Werbewissenschaft und Marktforschung an der Hochschule für Welthandel, danach sechs Jahre Geschäftsführer in der J. Walter Thompson Werbeagentur. Seit 1982 bin ich Mitglied des Bates-Worldwide Networks.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Gerhard Puttner
Was verstehen Sie unter Erfolg? Erfolg hat man dann, wenn man die Ziele erreicht, die man sich gesteckt hat und wenn man Dinge im Leben verwirklicht, die man möchte, dabei nicht unter dem Druck lebt, nur einen Job zu haben, um Geld zu verdienen. Macht zu haben.
Was ist das Rezept für Ihren Erfolg? Ich glaube, es geht nicht nur darum, kreativ zu sein, es geht auch darum, diese Kreativität verkaufen zu können. Es ist wichtig, die richtige Kreativität für den richtigen Kunden im richtigen Augenblick zu haben. Der wahre Erfolg stellt sich ein, wenn man das strategische Denken mit der kreativen Umsetzung verbinden kann und dadurch die Kunden und wieder deren Kunden überzeugen kann. Das Schreiben von Drehbüchern ist für mich eine Übung, um meinen Horizont zu erweitern. Neben den Drehbüchern für 20 bzw. 30 Sekunden Werbespots schreibe ich auch Filmdrehbücher, TV- und Show-Drehbücher.
In welcher Situation haben Sie sich erfolgreich entschieden? Meine erste Entscheidung fiel in der Mittelschule. Ich hatte damals ein einschneidendes Erlebnis im Rahmen einer Redeübung. Ich bearbeitete ein Buch über Werbung. Dieses Buch faszinierte mich so, daß ich beschloß, selbst Werbung zu machen. Mein ganzes Leben ist von diesem zufälligen Erstkontakt bei der Redeübung bestimmt geworden. Es gehört eben immer etwas Gespür und Glück zum Erfolg dazu.
Sehen Sie sich selbst als erfolgreich an? Ich habe mehr erreicht als ich wollte, und bin dadurch mit meinem Erfolg zufrieden. Ein Indikator für den Erfolg ist der Gewinn der wichtigsten Preise, die in unserer Branche vergeben werden.
Spielt die Familie ein Rolle? Ich glaube, daß der richtige Lebenspartner viel zum Erfolg beitragen kann oder aber auch den Erfolg hemmen kann. Ich hatte das Glück, immer Lebenspartnerinnen zu haben, die meinen Erfolg positiv beinflußt haben. Zum Zeitpunkt der Gründung meiner eigenen Werbeagentur bestärkte mich meine Partnerin darin, den Schritt in die Selbständigkeit zu tun. Hätte ich zu dieser Zeit eine Partnerin gehabt, die mich eher gehemmt hätte, wäre mein Erfolg wahrscheinlich nicht möglich gewesen.
Nach welchen Kriterien stellen Sie Mitarbeiter ein? Ich habe Lehraufträge übernommen, habe also immer Kontakt zu Personen, die Werbung machen wollen. Da habe ich dann auch die Möglichkeit, die passenden Mitarbeiter zu rekrutieren. Es hat sich eine Symbiose durch das gegenseitige Kennen entwickelt. Ich strebe ein Vorbildverhalten an, um meine Mitarbeiter zu motivieren.
Spielen Niederlagen in Ihrer Karriere eine Rolle, und was verstehen Sie darunter? Ein großer Sieg besteht aus vielen kleinen Niederlagen, das hat eine gewisse Berechtigung. Niederlagen sind notwendig, um die eigene Balance zu finden und um daraus Lehren zu ziehen. Eines Tages sollte man über Niederlagen lachen können.

Woraus schöpfen Sie Kraft?
Ich gehe nach der Bio-Feedback Theorie vor. Diese Theorie besagt, um das auszugleichen und um meine Batterie wieder aufzuladen, baue ich täglich eine Stunde Sport in meinen Tagesablauf ein. Ich bekomme also mein Bio-Feedback aus der Motorik. Auch von Yoga habe ich viel profitiert, ich kann z.B. sehr schnell abschalten und mich mit voller Kraft konzentrieren. Sobald ich die Firma verlasse, kam ich völlig abschalten.
Ihre persönliche Zielsetzung, was wollen Sie noch erreichen? In meinem Beruf einer der Besten zu sein, das ist mein Ziel. Statt 120 vielleicht sogar 130 Prozent zu leisten.

Haben Sie Vorbilder?
Zu allererst meinen Universitätsprofessor Dr. Karl Skowronnek, aber auch mein Yogi war mir ein Vorbild.
Welchen Ratschlag für den Erfolg würden Sie gerne an die nächste Generation weitergeben? Investieren Sie in Ihren Traum.

Publikationen

- Filmdrehbücher
- Fachartikel in Branchenmagazinen, Wirtschaftsmagazinen bzw. Tagespresse

Ehrungen

- Staatspreise für Werbung
- Goldene Venus
- Golden Award of Montreux
- London International Advertising Award
- Mercury Award
- Clio Award
- Epica Award

Mitgliedschaften

- Vorstandsmitglied im Marketing Club Österreichs
- Präsident des Creativ Club Austria
- Gründungsmitglied Public Relations Club Austria
- Mitglied Webster University Advisory Board

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Gerhard Puttner:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Brandstetter
Grillitsch
Raml
Egger
Flum

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKATE

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Donnerstag 20 Februar 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.