Restaurant-Artner
Austrian Airlines
Cartier
Jaguar
pirelli
21255

 

* Hermann Raninger

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführer
raninger business development e.U.
A-1140 Wien, Hüttergasse 28
Manager, Nachrichtentechniker
Computer, Computersysteme, Büromaschinen
Banner

Profil

Zur Person

Hermann
Raninger
06.11.1958
Lunz am See
Verheiratet mit Andrea
Paragleiten, Windsurfen, Geländeskifahren, Mountainbike-Marathon

Service

Hermann Raninger
Werbung

Raninger

Zur Karriere

Zur Karriere von Hermann Raninger

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach der HTL, Fachrichtung Nachrichtentechnik, war ich von 1979-82 Softwareingenieur bei BBC Brown Boveri. Während dieser Zeit hielt ich mich acht Monate im Ausland auf. Von 1982-88 war ich Verkaufsleiter mit Gesamtprokura (ab 1986 Einzelprokura) bei Softexpress. Danach gesamtverantwortlicher Geschäftsführer im Markt & Technik Verlag, von 1990-92 zusätzlich Geschäftsführer der Tochterfirma Agora Computerperipherie, wo ich für die Bereiche Finanzen, Logistik und Personal verantwortlich zeichnete. Anschließend war ich bis 1993 gesamtverantwortlicher Geschäftsführer der aus der Fusion der beiden Firmen entstandenen Access Agora Vertriebs GmbH. Ab 1993 übernahm ich die Funktion eines Geschäftsführers bei Computer 2000 mit dem Verantwortungsbereich Finanzen, Controlling, Logistik und Personal. Seit 1996 bin ich Alleingeschäftsführer. In den Jahren 1996 bis 1998 hatte ich zusätzlich Regionalverantwortung für Südosteuropa. Das ursprünglich deutsche Unternehmen beschäftigt sich mit dem Vertrieb von rund 25.000 IT-Produkten von 180 Herstellern an Wiederverkäufer und erwirtschaftete 1998 weltweit einen Umsatz von rund 10 Milliarden DM. Die Aktienmehrheit wurde 1998 von der US-Firma TechData übernommen und ist somit weltweit das zweitgrößte Unternehmen seiner Kategorie, das für 1999 einen Umsatz von 12 Milliarden US-Dollar anpeilt. In Österreich ist Computer 2000 Marktführer mit einem Jahresumsatz von 2,8 Milliarden Schilling.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Hermann Raninger

Was ist für Sie Erfolg?
Erfolg ist die Erreichung persönlicher Zielsetzungen.

Sehen Sie sich selbst als erfolgreich?
Ja, ich fühle mich im Großen und Ganzen sowohl beruflich als auch privat sehr erfolgreich. Dabei versuche ich immer einen Kompromiss zwischen Beruf und Freizeit zu finden, nehme mir Zeit für Familie und Hobbys und bin dabei auch beruflich erfolgreich.

Sieht Sie Ihr Umfeld als erfolgreich? Meine Frau sicher. Sie ist ein intelligenter Mensch und schätzt meine Sozialkompetenz. Freunde sehen meine Stärken in meiner Beharrlichkeit, Geradlinigkeit und Berechenbarkeit. Ich selbst lege größten Wert auf zwischenmenschliche Kultur, also wie man miteinander umgeht.

Was ist ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Die Beharrlichkeit und Konsequenz, ein Ziel zu erreichen. Wichtig ist auch die Analyse des Umfelds, Bedürfnisse zu erkennen und daraus entsprechende Maßnahmen ableiten zu können. Als wesentlich erachte ich People Management - andere für ein Ziel zu begeistern und ihnen das Umfeld zu bieten, es auch zu erreichen.

Was macht Ihren spezifischen Erfolg aus?
In dieser Branche leben wir in einem extrem dynamischen Markt, einem schnell wechselnden Umfeld. Dies erfordert ein hohes Maß an Belastbarkeit und die Fähigkeit, sich rasch auf neue Gegebenheiten einzustellen.

Haben Sie Ihre Tätigkeit angestrebt? Nein, vieles hat sich entwickelt. Denn vor 20 Jahren gab es diese Facetten gar nicht. Ich wollte nur viel Freiraum und Abwechslung. So ergab sich meine Hauptstoßrichtung, nämlich Management oder Selbständigkeit, sehr bald. Letztlich spielte auch der finanzielle Aspekt bei der Wahl der Position mit.

Welche Rolle spielt die Familie? Ich bin glücklich verheiratet und meine Frau teilt viele Interessen mit mir, besonders im Freizeitbereich. Da wir beide beruflich sehr engagiert sind, ist unsere Vertrauensbasis sehr wichtig. Zu Hause erfreue ich mich der Stabilität und kann meinen Hobbys nachgehen.

Welche Rolle spielen Mitarbeiter? Ich sehe mich als Coach, der Unternehmenserfolg wird vom Team bestimmt. Wir haben offene Strukturen, wenig Hierarchie und die Mitarbeiter haben viel Frei- und Entscheidungsspielraum, wobei ich auch erwarte, dass dieser Freiraum genutzt wird. In unserer Unternehmensphilosophie ist eine hohe Fehlertoleranz festgeschrieben. Wir leben in einem innovativen Umfeld, in welchem Fehler gestattet werden müssen.

Nach welchen Kriterien stellen Sie Mitarbeiter ein und wie motivieren Sie diese?
Ein Bewerber muss ins Team passen, um aufgenommen zu werden. Motivation erfolgt durch die Gewährung von Freiräumen, durch die Übergabe von Verantwortung und der Identifikation mit der Tätigkeit. Wechselseitiges positives Feedback ist wichtig. Mitarbeiter werden ernst genommen und deren Ideen oft umgesetzt. Das Arbeitsklima stimmt und neben einer „open door policy“ verfolge ich auch den Grundsatz „Get together“.

Kennen Sie Niederlagen?
Sie sind untrennbar mit dem Erfolg verbunden. Erst durch Rückschläge kann man Erfolg schätzen.

Wie gehen Sie damit um?
Eigentlich ganz gut aufgrund meiner Erfahrungen. Aus Niederlagen kann man Erfolge ableiten, wenn man aus der Analyse etwas Positives zieht.

Woher schöpfen Sie Ihre Kraft?
Mein Leben ist ein guter Kompromiss: Der Beruf füllt mich aus, macht Spaß und steckt mich nicht in ein zu enges Korsett. Ebenso empfinde ich mein Privatleben als positiv, betreibe viel Sport und versuche, halbwegs gesund zu leben. Ich bin auch körperlich belastbar. Die meiste Kraft kommt aber aus dem Kopf.

Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich brauche immer neue Herausforderungen. Wichtig ist mir die Balance zwischen Beruf und Freizeit und diese zugunsten der Freizeit zu erweitern. Denn leider fehlt mir immer noch die Zeit, um in Neuseeland oder Australien zu paragleiten.

Woher erhalten Sie Anerkennung? In der Familie werde ich ernst genommen und im beruflichen Bereich erhalte ich Feedback. Auch der Unternehmenserfolg, der nicht aufgrund eines Zufalls entsteht, ist Anerkennung. Dies tut der Seele sehr gut.

Ihr Lebensmotto?
Der Spaß darf nicht zu kurz kommen. Man muss zwischen Beruf und Privatleben seine Kompromisse finden, da ich erstens das Leben genießen und zweitens nicht von der Hand in den Mund leben möchte.

Haben Sie Vorbilder?
Nicht wirklich, obwohl ich mich für andere Menschen interessiere. Ich strebe aber keinem Bill Gates nach, sondern will der Hermann Raninger sein, der sich so wie er ist, wohlfühlt.

Mitgliedschaften

Diverse Sportvereine.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Hermann Raninger:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Rabl
Erlmoser
Schlögelhofer
Lonkai
Koch


Web-basierte Seminare

Lernen Sie ab jetzt von den Profis

online. Bequemer und günstiger gehts
nicht. Wählen Sie das Fachgebiet und
geniessen Sie wenig später die Tipps
für Ihren Erfolg als Download auf
Ihrem Bildschirm.

Bereits verfügbar:

Mehr Informationen zu den Themen
und
zu den Vortragenden HIER

Alle Webinare dauern 50 Minuten
nur € 34,80 inkl. MWSt.

Das Angebot wird ständig erweitert.
Kooperationsanfragen sind unter
direction@club-carriere.com erwünscht.

Geführte Interviews

43887

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20995

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20995

TIP für Leser

Um Fachbeiträge zu lesen, müssen Sie eingeloggt sein. Registrieren Sie sich noch heute - gratis.

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

DIE CLUB-CARRIERE APP

Mission Statements

642

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2016 ©
Freitag 26 Mai 2017

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.