Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
bondi
150374 - Ankenbrand
51700-otti1
cst
hübnerbanner
sigma
21268

 

* Michael Jeannée

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Journalist, Kolumnist
Kronen Zeitung
1190 Wien, Muthgasse 2
Reporter und Kolumnist
Print
Banner

Profil

Zur Person

Michael
Jeannée
05.02.1943
Olmütz
Verheiratet mit Benvenuta
Jagd

Service

Michael Jeannée
Werbung

Jeannée

Zur Karriere

Zur Karriere von Michael Jeannée

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach der Matura 1963 inskribierte ich an der Universität Jus, ging jedoch nach einem halben Jahr nach Argentinien, wo ich vier Jahre als Lektor für deutschsprachige Tageszeitungen in Buenos Aires arbeitete. Dabei entdeckte ich meine Liebe zum Journalismus und kehrte 1967 nach Österreich zurück. Ich begann als Volontär in der Lokalredaktion des Express. Mein erster veröffentlichter Artikel handelte von der Idee eines Stadtrates, der mit der Huhauwi-Aktion (Hundehäusl Wien-Aktion) Hundetoiletten einrichten wollte. Nach einer kurzen Zeit in Italien und Deutschland arbeitete ich beim Express als Polizeireporter und erhielt eine eigene Kolumne (Jeannée 68-70). Damals hatte ich zu früh Erfolg, weil ich noch zu jung war. Chefredakteur Ewald Struwe (bekannt als der Titten-Struwe, der die Nacktheit salonfähig machte), zeigte mir damals meine Begabung als Reporter. 1973 wurde ich von ihm abgeworben und kam als Chefreporter zu Bild am Sonntag. In den folgenden zwölf Jahren in Hamburg lernte ich alles über Reportagen, da ich weltweit alle großen Geschichten machte. 1985 verlor Struwe seine Position und ich ging wieder zurück nach Wien, wo ich mein Wissen bei der Kronen Zeitung einbrachte. Bis vor sechs Jahren machte ich unter dem Titel Das ungewöhnliche Interview auch hier große Reportagen, ehe ich die Adabei-Kolumne von Roman Schliesser übernahm.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Michael Jeannée
Was verstehen Sie unter Erfolg? Erfolg liegt in erster Linie in einem selbst. Erfolgreich ist man, wenn man mit der eigenen Leistung zufrieden ist.
Sehen Sie sich selbst als erfolgreich?
Im Sinne meiner Definition, ja. Erfolg ist aber für mich nicht materieller Reichtum. Obwohl ich gut verdiene, bin ich trotzdem nicht reich.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Von Außenstehenden, die meine Medienpräsenz sehen, werde ich wahrscheinlich als erfolgreich gesehen. Mein Beruf wird allgemein als Traumberuf gesehen, aber nur in der Öffentlichkeit zu stehen, ist keine Garantie für Erfolg.Was ist ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Die Möglichkeit, in Deutschland Erfahrungen zu sammeln, war unbezahlbar. Für einen erfolgreichen Reporter sind Neugierde, Interesse an Menschen sowie die Lust an Stories wichtig. Zum guten Journalisten muß man geboren sein. Talent wird in die Wiege gelegt - das Handwerk ist erlernbar.Haben Sie Ihre Tätigkeit angestrebt? Ja, schon seit frühester Jugend. Schon in der Schule fiel ich durch das Schreiben auf. Ich wollte entweder Journalist oder Schauspieler werden. Da ich jedoch nach meiner Matura keine Schule mehr besuchen wollte, fiel die zweite Wahl weg.Welche Rolle spielt die Familie? Ein intaktes Familienleben ist in jedem Beruf wichtig. In diesem Job ist es besonders schwer, da man selten zu Hause ist.Wie wichtig sind Mitarbeiter? Ich brauche für meine Arbeit die Umgebung einer Redaktion. Die Redaktionsatmosphäre faszinierte mich schon immer, weshalb ich auch nicht als freier Journalist tätig bin.Nach welchen Kriterien stellen Sie Mitarbeiter ein? Mitarbeiter müssen arbeiten und schreiben können, neugierig und motiviert sein und ein gutes Auftreten haben.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Meine Leute muß man nicht motivieren. Sie machen genau das, was sie wollen und gern tun.
Kennen Sie Niederlagen?
Niederlagen versuche ich zu neutralisieren, zu bagatellisieren und zu verdrängen. Ich lasse mich nicht in den negativen Streß einer Niederlage drängen.Woher nehmen Sie Ihre Kraft? Aus der Lust am Beruf.Woher erhalten Sie Anerkennung? Anerkennung ist wichtig, und auch nach 30 Jahren ist mir das Schulterklopfen des Chefredakteurs noch eine wichtige Befriedigung. Anerkennung braucht wahrscheinlich jeder Mensch. Wer das Gegenteil behauptet, lügt.Ihr Motto? Leben und leben lassen.

Publikationen

Adabei-Buch

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Michael Jeannée:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Brunner
Fröhlich
Sunk
Heinrich
Elstner

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Dienstag 4 August 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.