Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
cst
sigma
hübnerbanner
170213 - Lazar Logo
150374 - Ankenbrand
51700-otti1
bondi
21325

 

* Elisabeth Pelz

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführerin und Prokuristin
Gerhard D. Wempe GmbH
1010 Wien, Kärntner Straße 41
Accessoires / Schmuck
Banner

Profil

Zur Person

Elisabeth
Pelz
16.07.1941
Wien
Verheiratet mit Dr. Erwin
Theater, Ballettaufführungen

Service

Elisabeth Pelz
Werbung

Pelz

Zur Karriere

Zur Karriere von Elisabeth Pelz

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Meine Jugend verbrachte ich in Wien, in Schottland und im Waldviertel. Eine Zeitlang nahm ich Schauspielunterricht, schließlich entschloß ich mich zu einer kaufmännischen Ausbildung in einem Kindermodengeschäft am Kohlmarkt im ersten Wiener Gemeindebezirk. Dort war ich zehn Jahre lang tätig, parallel dazu studierte ich Italienisch und Französisch. 1968 heiratete ich und im selben Jahr promovierte mein Mann. Aufgrund der beruflichen Tätigkeit meines Mannes bei Bayer in Leverkusen begann ich im November 1969 in diesem Unternehmen als Sekretärin in der Direktion. Im März 1971 kam mein Sohn zur Welt, und im Sommer desselben Jahres wurde mein Mann nach Pittsburgh/USA entsandt. Wir übersiedelten in die Vereinigten Staaten, wo auch 1974 auch unsere Tochter geboren wurde. Nebenbei absolvierte ich einen Kurs über Gemmologie und kam so in Kontakt mit dem Thema Schmuck. 1978 kehrten wir nach Österreich zurück, danach kümmerte ich mich hauptsächlich um die Kinder und unterstützte meinen Mann soweit es mir möglich war. Als mein Mann zu Steyr-Daimler-Puch wechselte und Verkaufsleiter in Lagos/Nigeria wurde, zogen wir nach Afrika, wo wir zwei Jahre lang lebten. 1980 kehrten wir wieder zurück und ich begann damit, in schulischen Institutionen mitzuwirken. Da ich endlich wieder ins Berufsleben einsteigen wollte, begann ich mit 47 Jahren bei der Firma Heldwein im Verkauf. Dabei konnte ich viel dazulernen und das bereitete mir sehr viel Freude. Allerdings war ich anfangs sehr erschöpft, denn nach 15 Jahren zu Hause bei den Kindern war es für mich nicht einfach, ganztägig berufstätig zu sein. Nach zwei Jahren bei der Firma Heldwein kam ich 1991 durch einen Bekannten mit der Firma Wempe in Kontakt, die gerade eine Filiale in der Kärntnerstraße eröffnete. Anfangs arbeitete ich mich im Stammhaus in Hamburg ein, um im Jänner 1992 die Filiale in der Kärntnerstraße als Geschäftsführerin zu übernehmen. Nachdem ich einige Jahre die Filiale Wien erfolgreich bewirtschaftet hatte, wurde ich vom Herrn Wempe zur Prokuristin ernannt, was für mich eine große Auszeichnung war.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Elisabeth Pelz

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich einerseits wirtschaftlichen Ertrag, andererseits die innere Zufriedenheit zu haben, um mit Leidenschaft und Willenskraft ein Ziel zu erreichen. Im Verkauf ist es wichtig, daß eine hohe Identifikation mit dem Produkt vorhanden ist und eine entsprechende fachliche Kompetenz darf nicht fehlen.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Wenn man die Zahlen betrachtet, ja. Notwendig sind hierfür hundertprozentiger persönlicher Einsatz und ein Ziel. Kundenorientierung und kommunikatives Verhalten gepaart mit Fachwissen und Fingerspitzengefühl sind die Basis für den Erfolg im Dienstleistungsbereich.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Ich denke, es war wichtig, nicht nachzugeben und Ideen, die ich für gut befand, weiterzuverfolgen. Schon vom Elternhaus bekam ich die Grundeinstellung mit, fleißig zu sein und nicht aufzugeben. Auch bei der Kindererziehung war ich konsequent und habe ich mich voll und ganz dieser Aufgabe gewidmet. Eine Bereicherung waren auch die vielen Jahre im Ausland, die mir und meinen Kindern dabei halfen, unseren Horizont zu erweitern.
Ist es für Sie als Frau in der Wirtschaft schwieriger, erfolgreich zu sein?
Nein, ich habe nie das Frauchen gespielt. Es ist nicht meine Art, die Weiblichkeit dazu auszunützen, um irgend etwas zu erreichen, wenn man sich als hilflos hinstellt, wird man nicht anerkannt. Ich habe Leistung erbracht und mich eingesetzt.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Meine Mitarbeiter spielen eine sehr große, ich muß mich auf sie verlassen können - dafür muß ich wissen, daß meine Mitarbeiter loyal sind. Ich habe hier eine langjährige, enorm gute Gruppe von Mitarbeitern. Alleine kann man die Ideen haben, aber sie müssen von den Mitarbeitern angenommen und umgesetzt werden.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Ich habe unzählige Seminare zu diesem Thema besucht und die für mich wesentlichen Werte behalten. Prinzipiell sollte man eine demütige Grundhaltung praktizieren, und trotz des Erfolges sollte man nicht den Boden unter den Füßen verlieren. Ich sehe mich als Statthalter des Hauses Wempe in Wien - somit als Generalist; Spezialisten haben wir im Haus genug. Basis der Motivation ist die Erklärung des Warum, Wieso und Weshalb.
Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Sie Stärken des Unternehmens sind die Visionen und seherischen Fähigkeiten, die der Herr Wempe nach dem Krieg bewiesen hat, wodurch er nur an den richtigen Stellen Geschäfte eröffnet hat. Nach dem Motto: Don´t settle for less, suchte er sich immer die ersten Adressen aus. Wir bieten auch immer erstklassige Waren an, um das Niveau auch in schlechten Zeiten zu halten - das macht den Erfolg aus.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Um diese beiden Bereiche unter einen Hut zu bringen, brauche ich sehr viel Humanität und Toleranz. Ich bemühe mich um einen Gleichklang, aber es gelingt mir nicht immer. Früher litt vor allem unser Freundeskreis sehr unter meinem und meines Mannes beruflichem Engagement, aber nun ist mein Mann in Pension und kann sich endlich um den Freundeskreis kümmern.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Man sollte frühzeitig darauf achte, jemanden auf seine Seite zu ziehen, auf den man sich zu hundert Prozent verlassen kann. Es ist im Leben wichtig zu wissen, daß man jemanden hat, der einem den Rücken stärkt.
Ihr Lebensmotto?
Wenn du nicht lächeln kannst, kannst du kein Restaurant führen.

Mitgliedschaften

Mitglied der ARGE Wirtschaftsfrauen.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Elisabeth Pelz:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Hainberger
Giselbrecht
Meisinger
Kienbauer
Knechtli

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Montag 26 Oktober 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.