Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
150374 - Ankenbrand
51700-otti1
sigma
cst
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
170213 - Lazar Logo
hübnerbanner
21356

 

* Ing. Mag. Alfred Waschl

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Generaldirektor
Wr. Messen & Congress GmbH
1021 Wien, Messestraße Tor 1
Kaufmann
Bildung / Sonstiges
Banner

Profil

Zur Person

Ing. Mag.
Alfred
Waschl
03.04.1956
Salzburg
Ines (1982) und Mikis (1987)
Verheiratet mit Barbara
Tennis, Skifahren sowie Haus und Garten

Service

Alfred Waschl
Werbung

Waschl

Zur Karriere

Zur Karriere von Alfred Waschl
Was war wesentlich für Ihren Werdegang? Nach der HTL (Maschinenbau bis 1975) studierte ich bis 1981 Betriebswirtschaft. Drei Jahre war ich Marketingleiter der Messegesellschaft Alte Oper in Frankfurt und danach viereinhalb Jahre als Handelsmarketingdelegierter von BMW für über 200 Händlerbetriebe zuständig. Zurück in Österreich war ich für den Aufbau der Mitsubishi-Verkaufsstelle (Denzel) am Handelskai als Niederlassungsleiter tätig. Diese wurde binnen vier Jahren zum größten Handelsbetrieb Europas mit 600 Millionen Umsatz. Danach war ich zwei Jahre Generaldirektor von Porsche Spanien (Import von Porsche und Saab mit drei eigenen Outlets in Madrid, Sevilla und Barcelona). Anschließend war ich Präsident von Daewoo in Spanien und für den Aufbau von Daewoo Österreich und Spanien zuständig, die heute zu den erfolgreichsten Daewoo-Niederlassungen in Europa zählen. Seit dreieinhalb Jahren bin ich Generaldirektor bei der Wr. Messe, die nach drei Jahren wieder eine schwarze Null (nach 125 Millionen Bilanzverlust bei meinem Antritt) schreibt.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Alfred Waschl
Was ist für Sie Erfolg? Erfolg ist die kurzfristige Erreichung der Ziele. Über einen längeren Zeitraum gesehen, wenn man seine Stellung, gesehen am Einkommensverhältnis, positiv verändern kann. In der Lebenserfolgsrechnung, wenn man denkt und seine positiven Fähigkeiten zur Geltung bringen kann.
Sehen Sie sich selbst als erfolgreich?
Manchmal ja, manchmal nein. Sieht Sie Ihr Umfeld als erfolgreich? Ein Teil der Menschen sicher. Es wird aber oft übersehen, daß man für Erfolg auch einiges aufgeben muß. Ein anderer Teil sieht mich als nicht erfolgreich, weil ich mich für Job-Hopping entschlossen habe und keine gerade Karriere gehe.Was ist ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Offenheit, Direktheit, Ehrlichkeit - speziell bei Zahlen und deren Interpretation - sowie Zugänglichkeit. Ich kann mich leicht in Kunden hineinversetzen und weiß, was sie von einer Messegesellschaft erwarten. In Österreich ist auch die Zugehörigkeit zu einer Seilschaft wichtig, obwohl ich keiner Interessensgemeinschaft angehöre und dies auch nicht möchte.Haben Sie Ihre Tätigkeit angestrebt? Eigentlich nicht. Als Manager muß man einen Markt binnen sechs Monaten begreifen, kann man das nicht, wird man besser Beamter. Ich finde auch, daß ein Manager nicht 20 Jahre in ein und derselben Firma oder Position bleiben sollte, weil das weder der Person noch der Firma gut tut. Man sollte sich öfters verändern, um die Sinne scharf zu halten.Welche Rolle spielt die Familie? Ich habe ein ausgeglichenes, gesichertes Familienleben und dadurch auch die Möglichkeit abzuschalten, was eine Kraftquelle darstellt.Welche Rolle spielen Mitarbeiter und wie motivieren Sie diese? Mitarbeiter haben eine ebenso wichtige Rolle wie die Familie, denn mit ihnen verbringe ich mehr Zeit als mit meinen Lieben. Andererseits sind sie natürlich nur in einem Bereich Begleiter, im Gegensatz zur Familie, die ja in vielen Bereichen Lebensbegleiter ist. Motivation ist für jeden etwas anderes, hier gibt es keine pauschale Regel. Ich hinterfrage, ob ein Mitarbeiter dieselben Werte wie ich hat (eigenständig Entscheidungen treffen, Offenheit, Direktheit, etc.). Wenn ja, ist er bei mir am richtigen Platz.Nach welchen Kriterien stellen Sie Mitarbeiter ein? Am wenigsten nach fachlichen, eher nach menschlichen. Wichtig ist auch Teamfähigkeit.
Kennen Sie Niederlagen und wie gehen Sie damit um?
Mißerfolge sind das beste Ausdauertraining. Erfolg ist kurzfristig, Mißerfolge haften lange an mir und ich brauche Ausdauer, um sie abzuschütteln. Mißerfolge stellen auch Motivation dar. Wir bewerten Rückschläge und nehmen danach einen neuen Anlauf, um an unsere Ziele zu gelangen. Man muß auch lernen, mit Mißerfolgen umzugehen, ohne anderen dabei zu schaden.Woher nehmen Sie Ihre Energie? Aus Essen und Trinken.Welche Ziele möchten Sie künftig realisieren? Ich will eine Änderung in der Struktur des Unternehmens ebenso erreichen, wie in der Grundhaltung der Stadt Wien zum Marketinginstrument Messe. In den letzten 20 Jahren wurde dies stark vernachlässigt, was ich für eine Todsünde halte, da für eine Wirtschaftslandschaft, in der 80 Prozent Klein- und Mittelbetriebe angesiedelt sind, Messen das wichtigste Marketinginstrument sind.Woher erhalten Sie Anerkennung? Durch mein Gehalt.
Haben Sie Vorbilder?
Nicht sehr viele, Helmut Schmidt vom rhetorischen Bereich und seinem Auftreten und im Wirtschaftsbereich den ehemaligen BMW-Chef Eberhard v. Kuehnheim.

Ehrungen

Seit 1998 Konsul von Nicaragua.

Mitgliedschaften

Rotarier.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Alfred Waschl:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Reisser
Lindenthaler
Stani
Schmidbauer
John

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Mittwoch 2 Dezember 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.