Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
hübnerbanner
51700-otti1
sigma
bondi
150374 - Ankenbrand
cst
21361

 

* Walter Ast

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Stock-Leiter
Ander Fleischerei
3100 St. Pölten, Scheiblingg
Fleischermeister
Lebensmittel
Banner

Profil

Zur Person

Walter
Ast
21.02.1949
Traismauer
Alfred (1974) und Regina (1978)
Verheiratet mit Helga
Tischtennis, Sektionsleiter ATUS Traismauer

Service

Walter Ast
Werbung

Ast

Zur Karriere

Zur Karriere von Walter Ast
Was war wesentlich für Ihren Werdegang? 1963 begann ich eine Fleischerlehre, 1966 machte ich meine Gesellenprüfung und 1971 schloß ich die Meisterprüfung mit gutem Erfolg ab. 1973 habe ich zu einem anderen Fleischereibetrieb gewechselt. Nebenbei habe ich Fleischer-Lehrlinge ausgebildet. 1975 erfolgte der Eintritt in die Firma Agrosserta in St. Pölten (als Filialleiter). Im Jahr 1983 trat ich im Konsum als Fleischer ein, dann war ich im Verkauf tätig und in weiterer Folge habe ich die Gastronomie betreut. Ab 1992 wurde ich im Konsum Filialleiter-Stellvertreter in der Fleischabteilung. 1995 wurde der Konsum von Merkur aufgekauft und ich wurde Stock-Leiter. Seit 1997 bin ich für Fleisch und Wurst im Merkur St. Pölten verantwortlich. Im privater Hinsicht bin ich seit 1976 für den gesamten niederösterreichischen Tischtennisnachwuchs zuständig. Man sagt zwar, es wäre eine Randsportart, was nicht stimmt, denn die Zahl der Mitglieder beweist das Gegenteil. Seit 1980 bin ich im österreichischen Tischtennisverband tätig.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Walter Ast
Was ist für Sie persönlich Erfolg? Der persönliche Einsatz und das Engagement bestimmen, ob man erfolgreich ist oder nicht. Durch die Auflagen der EU gestaltet sich die Arbeit aufwendiger und intensiver, ich habe mich aber gründlich damit befaßt und kann all diesen Anforderungen gerecht werden. Es wird auch immer mehr Büroarbeit verlangt, aber das stört mich auch nicht. Ich verlege diese Arbeit immer an den Betriebsschluß, denn dann habe ich die nötige Ruhe dazu. Ich versuche, meine Mitarbeiter entsprechend zu motivieren, was mir recht gut gelingt. Dies zeigt wiederum der Erfolg der Abteilung. Ich glaube, daß ich für unsere Mitarbeiter auch ein gutes Vorbild darstelle. Da ich auf Qualität Wert lege, reklamiere ich auch oft Waren, was wiederum zu Zwistigkeiten mit Lieferanten führt. Qualität ist oberstes Gebot und der Kunde ist König. Mundpropaganda ist für mich ein wichtiges Werbeinstrument und diese Propaganda kommt uns zugute.Wie lautet
Ihr Erfolgsrezept?
Ich bemühe mich im Sinne des Unternehmens, laufend unsere Umsätze zu steigern. Ich versuche aber auch, unser tadelloses Betriebsklima weiterhin aufrechtzuerhalten und halte Kameradschaft innerhalb des Teams hoch.Haben Sie Ihre Tätigkeit angestrebt? Ich bin Sohn eines Fleischhauer-Ehepaars - sie hatten selbst in Traismauer einen Betrieb. Aus familiären Gründen wurde dann der Betrieb verpachtet. Leider war ich damals für eine Betriebsübernahme zu jung und die finanzielle Investition wäre zu hoch gewesen, um entsprechende Betriebsergebnisse erwarten zu können.Nach welchen Kriterien stellen Sie Mitarbeiter ein? Die Arbeitsbereitschaft ist mir sehr wichtig, vor Feiertagen ist bei uns viel zu arbeiten. In solchen Fällen müssen Mitarbeiter zu Überstunden bereit sein. Genauigkeit ist ebenfalls wichtig, aber das wesentliche ist Ehrlichkeit. Bei Bewerbern mit fachlicher Vorbildung kann es nicht passieren, daß man Zusagen erhält und die Bewerber im Endeffekt keine Ahnung von der Branche haben.Welche Rolle spielt Anerkennung? Wir haben alle Jahre einen Wettbewerb, der harte Maßstäbe setzt und in dem alle Abteilungen bewertet werden. Im Rahmen dieses Wettbewerbs wurde ich für die Führung meiner Abteilung besonders gelobt. So etwas baut mich auf und gibt mir Bestätigung für mein weiteres Handeln. Dies gilt natürlich auch für die Mitarbeiter, denn ohne sie wäre Erfolg nicht möglich.
Woraus schöpfen Sie Kraft?
Meine Familie und die Kinder sind mein Ruhepol. Ich bin leider ein starker Gefühlsmensch und daher kennt es mir meine Familie an, wenn ich mich nicht gut fühle.Welche Rolle spielen Niederlagen? Ich ärgere mich, aber es muß trotzdem weitergehen. Für mich birgt eine Niederlage etwas Positives in sich, weil ich daraus lernen kann.Welche Ziele möchten Sie noch erreichen? Beruflich wünsche ich mir den jetzigen Level mit den Mitarbeitern halten zu können und vielleicht gibt es noch einen weiteren Karriereschritt. Mit Gewalt strebe ich jedoch nichts an. Privat: Gesundheit für meine Familie und mich. Sport: weitere Erfolge der niederösterreichischen Tischtennisjugend.Haben Sie ein Lebensmotto? Ohne Fleiß kein Preis!

Ehrungen

Goldenes Verdienstkreuz der Republik Österreich, Goldene Ehrennadel des niederösterreichischen Tischtennisverbandes, Silbernes Ehrenzeichen der Stadtgemeinde Traismauer.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Walter Ast:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Öhlsasser
Steiner
Wolfram
Huber
Weiss

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Mittwoch 12 August 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.