Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
150374 - Ankenbrand
51700-otti1
cst
170213 - Lazar Logo
sigma
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
hübnerbanner
21475

 

* Dr. Gottfried Marckhgott

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Leiter der Marketingabteilung
Wirtschaftskammer Österreich
1045 Wien, Wiedner Hauptstraße 63
Jurist
Assoziierte Institutionen, Vereine, Sonstiges
Banner

Profil

Zur Person

Dr.
Gottfried
Marckhgott
24.11.1946
Linz
Johann und Mathilde
Mag. Bernhard (1971) und Pia (1978)
Verheiratet mit Elfriede
Musik, Lesen, Segeln, Skifahren

Service

Gottfried Marckhgott
Werbung

Marckhgott

Zur Karriere

Zur Karriere von Gottfried Marckhgott
Was war für Ihren Werdegang wesentlich? Die erste Prägung bekam ich im Elternhaus. Meine Eltern waren Taubstummenlehrer, so lernte ich früh, mit Behinderung umzugehen. Da meine Eltern praktizierende Katholiken sind, bekam ich gewisse Weltanschauungen mit, unter anderem grenzenlose Toleranz gegenüber anderen Menschen. Die Palette meiner Interesse war schon in meiner Kindheit sehr breit gestreut - ich bastelte Radios, spielte Geige. Ich fühlte mich am meisten von den Lehrern angesprochen, die nicht dogmatisch unterrichteten, so wie unser damaliger Deutschprofessor. Auf Wunsch meine Eltern machte ich die Matura und anschließend die Reserveoffiziersausbildung beim Bundesheer. Diese Ausbildung ist sehr gut aufgebaut und bringt einem jungen Menschen viel. Das Studium habe ich zwar mit Medizin begonnen aber schlußendlich studierte ich an der Universität Linz Rechtswissenschaften und engagierte mich politisch. Eine Zeitlang war ich Vorsitzender der Hochschülerschaft. Durch Zufall kam ich zur Linzer Redaktion der Salzburger Nachrichten, wo ich eine interne Ausbildung zum Redakteur machte und begann, mich mit diversen Bereichen zu beschäftigen - Lokales, Sport, Politik. Als Herr Wenzl, den ich kannte, Landeshauptmann von Oberösterreich wurde, holte er mich als seinen Pressesprecher. Ich habe mit ihm die Landtagswahl 1973 vorbereitet, die zu seinem Erfolg wurde. Das war eine lehrreiche und spannende Zeit. 1974 schloß ich mein Studium ab und wurde anschließend vom Bundesparteiobmann der ÖVP, Dr. Josef Taus, mit der Leitung seines Büros betraut. Seit dieser Zeit lebe und arbeite ich in Wien. Nächste Station war Pressesprecher des ÖVP-Clubs im Parlament. Von 1981-90 war ich Pressesprecher beim Verband der Elektrizitätswerke Österreich, wo wir gemeinsam mit dem ÖAMTC Austro Solar erfunden haben. 1991 trat ich in die Presseabteilung der damaligen Bundeswirtschaftskammer ein und baute die Marketingabteilung auf, die ich seit 1992 leite. Unter anderem wirkte ich bei der Entwicklung des Markensystems der Wirtschaftskammer mit und leitete verschiedene Reformprojekte.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Gottfried Marckhgott
Was bedeutet für Sie Erfolg? Die Möglichkeit, sich selbst treu zu bleiben. Erfolg heißt auch, das Ziel, das man formuliert, zu erreichen. Das gilt sowohl für Beruf als auch für den Privatbereich. Ich habe meinen Kindern die wichtigsten Werte wie Toleranz, Weltoffenheit, Selbständigkeit beigebracht. Mein Sohn absolvierte das Studium an der Wirtschaftsuniversität und meine Tochter studiert Rechtswissenschaften.Ihr Schlüssel zum Erfolg? Kritisch zu sich selbst zu sein und sich zurücknehmen zu können. Wichtig ist ein positives, persönliches Umfeld. Ich habe keine Berührungsängste mit Menschen, gehe auf sie offen zu und wurde selten enttäuscht. Sollte man in einzelnen Fällen doch enttäuscht sein, darf man trotzdem nicht seine Grundeinstellung ändern und zum Menschenfeind werden.Wie gehen Sie mit Mißerfolgen um? Ich brauche Zeit, um sie zu verdauen, aber ich bleibe keine Sekunde passiv, sondern gehe sofort weiter.Wie würden Sie Ihren Führungsstil definieren? Ich suche mir ganz bewußt Mitarbeiter, die besser als ich sind. Das ist nicht sehr bequem, aber auf die Dauer bringt es Erfolg. Ich fördere solche Menschen, helfe ihnen, sich zu entfalten und erwarte dafür Professionalität und Initiative. Bei uns herrscht ein sehr offenes Arbeitsklima, alle wissen, daß ich ihnen den Rücken freihalte. Wenn ich positives Feedback höre, teile ich es den Mitarbeiter mit, was sie natürlich motiviert, noch besser zu arbeiten. Für mich ist der akademische Titel keine Voraussetzung für eine bestimmte Stelle, denn der Titel allein macht noch keinen guten Mitarbeiter.Welche Art der Anerkennung ist für Sie wichtig? Von meinen Mitarbeitern, wenn sie sagen, daß sie gern ins Büro kommen oder wenn sie aufgrund ihrer Qualifikation abgeworben werden.Ihre Devise? Die Ringparabel aus Nathan der Weise von Lessing: Für Erfolg ist man selbst verantwortlich.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Gottfried Marckhgott:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Schuster
Wagenhofer
Rohrhan
Walter
Konstantin

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Dienstag 26 Januar 2021

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.