Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
sigma
150374 - Ankenbrand
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
51700-otti1
hübnerbanner
170213 - Lazar Logo
cst
30162

 

* Dr. Diethard Strausz

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Inhaber
Dr. Diethard Strausz - öffentlicher Notar
1230 Wien, Haeckelstraße 7
Jurist
Rechtsanwälte
Banner

Profil

Zur Person

Dr.
Diethard
Strausz
18.07.1954
Graz
Franz und Irene
Pia (1988) und Lisa (1997)
Verheiratet mit Mag. Gertrud
Töchter, Gitarre spielen, Eßkultur, Weinreisen organisieren

Service

Diethard Strausz
Werbung

Strausz

Zur Karriere

Zur Karriere von Diethard Strausz

Wie war Ihr Werdegang?
Ich bin im südlichen Burgenland aufgewachsen, mein Vater war Angestellter, meine Mutter Hausfrau. Ich war das erste von fünf Kindern und meine Mutter hat mich sehr gefördert. Sie brachte mir viel Wissen bei, bevor ich in die Schule kam, deswegen mußte ich nicht viel lernen und habe trotz geringer Leistungen gute Noten bekommen. Ab der vierten Klasse war ich bei den Wiener Sängerknaben und bin dort fast bis zur Matura geblieben. Dann holten mich meine Eltern zurück, und die Matura legte ich im Südburgenland ab. Beim Bundesheer ließ ich mich zum Sanitäter ausbilden und war von der Medizin fasziniert. Ich wollte auch Medizin studieren, war mir aber nicht sicher, ob ich das nötige Durchhaltevermögen für dieses Studium hätte. Das Entscheidende bei der Auswahl der Studienrichtung war der Wunsch meines Freundes Rechtswissenschaft zu studieren. Das Studentenleben genoß ich - es war leicht zu bewerkstelligen und dadurch hatte ich Zeit, mich mit Musik zu beschäftigen. In einer Band spielte ich Baßgitarre, Keyboard und sang. Nach der Promotion konnte ich zwischen mehreren Angeboten aussuchen und entschloß mich für das Notariat. Ein Jahr verbrachte ich im Burgenland, dann ging ich nach Wien, wo die Berufschancen größer waren. Ich ließ mich beraten, welche Kanzlei für meine Anwärterzeit am geeignetsten wäre und fing dort an. Mein Ziel war, nicht lange in einer Kanzlei zu bleiben, sondern mich einer Rotation zu unterziehen, damit ich alle Facetten des Berufes kennenlernen könnte. Anschließend war ich 15 Jahre Substitut von Dr. Fürst. Danach stieg ich in die Kanzlei als Partner ein. Diese Partnerschaft dauerte aber nur zehn Monate, dann ist Dr. Fürst auf einer Reise überraschend verstorben. Ich habe den Erben die Anteile abgekauft und führe seit 1998 die Kanzlei allein.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Diethard Strausz
Was bedeutet für Sie Erfolg? Dreifache Sicherheit: in der Familie, im finanziellen Bereich und bei den Angestellten, auf die ich mich 100-prozentig verlassen können muß. Erfolg bedeutet für mich, daß ich meine Orientierung und meine innere Ruhe gefunden habe. Als großen Erfolg erachte ich, daß ich österreichweit ein Netzwerk aus Freunden habe, sie mir lange Jahre die Treue halten und für mich immer da sind, wenn ich sie brauche.Was macht Ihren Erfolg aus? Beharrlichkeit, Ausdauer und Geduld. In unserem Beruf muß man warten lernen, weil die Zahl der öffentlichen Notare streng reglementiert ist. Zu meinem Erfolg gehört auch Fingerspitzengefühl.Was sind die Schwerpunkte Ihrer Kanzlei? Erbrecht, Liegenschaften, Klein- und Mittelbetriebe.Woraus schöpfen Sie Ihre Kraft? Mein Rückzugsgebiet sind Bücher und Musik, sie lassen mich nie im Stich.Welche Rolle spielt die Familie für Sie? Der Wunsch, eine eigene glückliche Familie zu haben, war bei mir stark ausgeprägt und dieser Wunsch ist in meiner zweiten Ehe in Erfüllung gegangen. Nach Phasen, wo die Beziehung zu meinen Eltern und zu meinen Schwestern relativ kompliziert war, kehrte wieder Harmonie ein, was ich als ein sehr positives Zeichen empfinde.Welche Art der Anerkennung ist für Sie wichtig? Ehrliche Anerkennung in jeder Form. Ich freue mich über Anerkennung von meinen langjährigen Stammkunden, von meinen Angestellten, mit denen ich auch lange Zeit zusammenarbeite und mir ist Anerkennung meiner Familie wichtig. Meine Frau kann mich aber ruhig auch kritisieren. Ich schätze Anerkennung und das ist durch meine musikalische Vergangenheit zu erklären. Wer den Applaus einmal genossen hat, braucht ihn immer wieder.Ihr Ziel? Perfektionierung der übernommen Kanzlei.
Anmerkung zum Erfolg?
So wichtig die Arbeit für mich sein mag, ich lasse mich nicht von ihr auffressen und schließe die Tür meiner Kanzlei um 17 Uhr ab, selbst wenn ich mich dem Risiko unterziehe, ein Geschäft zu verlieren. Ich empfinde meine Zeit bei den Sängerknaben als sehr signifikant und ich wäre nie soweit gekommen, wenn ich nicht dort gewesen wäre. Am meisten fürchte ich mich vor Armut und Einsamkeit, und ich möchte, daß die Menschen mich mögen. Zu meinen Mitarbeitern sage ich: Wir sind freundlich und hilfsbereit, aber nicht unterwürfig, seriös, aber nicht bürokratisch, rasch, aber nicht ungenau.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Diethard Strausz:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Düsing
Ramsauer
Poredos
Czajka
Lampert

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Freitag 22 Januar 2021

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.