Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
Zingl-Bau-Banner
170213 - Lazar Logo
hübnerbanner
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
sigma
150374 - Ankenbrand
30222

 

* Dr. Rainer Bischof

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Generalsekretär
Wiener Symphoniker
1060 Wien, Lehárgasse 11
Komponist, Philosoph, Orchesterdirektor
Kulturmanagement
Banner

Profil

Zur Person

Dr.
Rainer
Bischof
20.06.1947
Wien
Olga und Bruno
Daniela (1967)
Verheiratet mit Donata
Kochen
Vizepräsident der Alban Berg-Stiftung, Präsident der internationalen Gustav Mahler Gesellschaft.

Service

Rainer Bischof
Werbung

Bischof

Zur Karriere

Zur Karriere von Rainer Bischof

Wie war Ihr Werdegang?
Ich komme aus einer Unternehmerfamilie, die ein typisches Beispiel für das österreichische Bürgertum darstellte. Meine Eltern waren nicht sehr künstlerisch, der Vater identifizierte sich mit der Idee des Nationalsozialismus, was mich insofern prägte, daß wir permanent ideologische Auseinandersetzungen hatten. Ich trat in den Familienbetrieb ein, wo ich unter anderem mich mit den internationalen Akquisitionen beschäftige. Parallel dazu studierte ich zunächst Jus an der Universität und Komposition an der Akademie für Musik und wandte mich schließlich Philosophie, Kunstgeschichte und Pädagogik zu. Eine prägende Persönlichkeit während der Studienzeit war für mich Prof. Hans Erich Apostel, Schüler von Arnold Schönberg und Alban Berg. Meine berufliche Laufbahn ist durch eine gewisse Dialektik gekennzeichnet. Zehn Jahre (bis 1977) war ich bei einer internationalen Speditionsfirma tätig, die damals meinem Vater gehörte, dann wechselte ich als Prokurist zu einer internationalen Reisebürogruppe. Diese Tätigkeit entsprach meiner Intention, europäische Länder kennenzulernen. Einen sehr wichtigen Stellenwert in meinem Leben hat immer die Musik gehabt. 1978 begann ich meine Laufbahn im künstlerischen Management und war bis 1984 Leiter des künstlerischen Betriebsbüros der Wiener Konzerthausgesellschaft. 1984 wurde ich mit der Leitung des Theaterreferates der Kulturabteilung (MA7) der Stadt Wien betraut, 1986 übernahm ich das Musikreferat und die Intendanz des Wiener Musiksommers und 1988 wurde ich Generalsekretär der Wiener Symphoniker. Parallel zu diesen hauptberuflichen Tätigkeiten halte ich Kurse an der Wiener Volkshochschule. Seit 1987 unterrichte ich Philosophie und Ästhetik an der Universität für Musik in Wien und seit 1997 leite ich eine Kompositionsklasse am Konservatorium der Stadt Wien. Für meine intellektuelle Entwicklung ist das Werk von Immanuel Kant von großer Bedeutung. Ich fühle mich geistig mit Kant, Hölderlin und Goethe, sowie mit El Greco, Cervantes und James Joyce eng verbunden. Sehr viel bedeutet mir die russische Literatur und der Roman von Bulgakov Meister und Margerite - diesen erachte ich als einen der bedeutendsten in der Geschichte der Literatur. Eine wichtige Persönlichkeit für mich ist Dimitry Schostakovitsch, und ich empfinde mich als einen der letzten Schüler von Arnold Schönberg, obwohl ich nicht von ihm, sondern von seinem Schüler Komposition lernte.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Rainer Bischof
Was bedeutet für Sie Erfolg? Das ist für mich ein vielschichtiger und relativer Begriff. Ich fühle mich nicht in allen Bereichen erfolgreich. Als Komponist und Schriftsteller würde ich mich nicht als erfolgreich bezeichnen, weil die Welt glaubt, Kunst nicht zu brauchen. Meine Führung der Wiener Symphoniker kann ich durchaus als erfolgreich definieren, weil es mir gelungen ist, etwas zu bewegen. Ich lebe gern für andere Menschen, das macht mich glücklich. Als größter Erfolg in meinem Leben empfinde ich aber meine Tätigkeit als Rettungshundeführer. Mein Hund bestand die schwersten Prüfungen und hat bereits sehr viel geleistet.Welcher Zeitgenosse prägte Ihre Lebensauffassung? Stark prägte mich Thomas Bernhard, der bedeutendste Untertreiber der zweiten Republik.Was ist für Sie im Leben wichtig? Liebe und Freundschaft, die für mich Glück bedeuten. Mir ist auch wichtig, ohne Angst zu leben, was aber nicht möglich ist. Ein Zitat aus Ihren Aphorismen? Denken lernen heißt, mehr Möglichkeiten haben. Mehr Möglichkeiten haben heißt, mehr leben.

Publikationen

Mehrere Veröffentlichungen, z.B. "Aphorismen", "Musik und Sprache". Musikalische Kompositionen: Zahlreiche Werke für das Orchester, diverse Instrumente, Lieder, unter anderem Kammersymphonien, Triptychon für großes Orchester, "Totentanz" für großes Orchester, Kammeroper "Das Donauer Geschenk".

Ehrungen

Mehrere Auszeichnungen, unter anderem das Österreichische Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst (1993), Ehrenring der Bregenzer Festspiele (1997), Ehrenring der Wiener Symphoniker, Bruckner Ring (1997), Goldenes Ehrenzeichen für Verdienste um das Land Wien (1997), Leistungsabzeichen in Bronze der Österreichischen Rettungshundebrigade (1997), Österreichisches Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst 1. Klasse (1999).

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Rainer Bischof:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Grunert
Rittmeyer
Nghiem-Xuan
Silli
Wolf

Klicken Sie das Info-Video
 

Führen im Home-Office,
Motiviertere Mitarbeiter
Besseres Arbeitsklima

17 – Videos mit je 5 Minuten Spieldauer

 

Video-Lehrgang
Führen in
Coronazeiten

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Dienstag 13 April 2021

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.