Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
150374 - Ankenbrand
51700-otti1
170213 - Lazar Logo
sigma
cst
hübnerbanner
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
30237

 

* Kurt Nachtmann

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Inhaber
Variete Maxim (Orag Gourmettreff u. Gastronomiebetriebs GesmbH), Erste Wiener Uhren-, Schmuck- u. Anitquitätenbörse "Privat an Privat", K & K Hofbarbier.
1010 Wien, Opernring 11 und Operngasse 10
Unternehmer
Speiselokale
Banner

Profil

Zur Person

Kurt
Nachtmann
16.02.1960
Bad Vöslau
Markus (1983) und Christina (1989)
Arbeit

Service

Kurt Nachtmann
Werbung

Nachtmann

Zur Karriere

Zur Karriere von Kurt Nachtmann

Wie war Ihr Werdegang?
Nach der Matura 1978 war ich im väterlichen Betrieb (Limonadenfabrik in Baden) tätig. 1992 eröffnete ich meinen eigenen Juwelierbetrieb in der Operngasse (dieses Geschäftslokal ist schon seit 1869 in Familienbesitz), den ich 1994 umbaute und seit 1995 als Uhrenbörse (Vermittlung von Privat an Privat) führe. Anfang der 90er Jahre übernahm bereits mein Vater ein Uhrengeschäft, dessen Filiale ich 1993-1994 führte. Diese Tätigkeit gab ich auf, um mich voll auf mein Stammgeschäft zu konzentrieren. Eine Filiale der Uhrenbörse, die mittlerweile als Franchiseunternehmen geführt wird, eröffnete ich 1996 in der Rotenturmstraße, ebenfalls 1996 den Uhrendoktor in der Auerspergstraße und 1997 eine Filiale im Generali-Center. 1998 übernahm ich auch den angrenzenden Betrieb, der ebenfalls schon seit 1869 in Familienbesitz ist und schuf darin den K u. K Hofbarbier. Diese Lokal hatte ein gewisses Flair, und ich erhielt den Salon in diesem Stil. Es macht mir besonders Spaß, alte Unternehmen traditionell weiterzuführen, besonders auf einem so geschichtsträchtigen Boden wie Wien, wo Traditionen immer noch zählen. 1999 übernahm ich das alteingesessene Nachtlokal Maxime am Opernring, das ich nun wieder als traditionelles Varieté aufleben lasse. Damit ist es dann das einzige und letzte Varieté Wiens.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Kurt Nachtmann
Was ist für Sie Erfolg? Wenn man einen Betrieb übernimmt, das Werk´l in Gang setzt, und es läuft. Das heißt , wenn das, was man beginnt, auch funktioniert.
Sehen Sie sich selbst als erfolgreich?
Zeitweise, aber nicht immer. Es gibt immer Phasen, in denen etwas funktioniert, und dazwischen ist es wieder nicht so. Es geht nicht immer bergauf. Zeiten eines Tiefs sollte man nutzen, um nachzudenken, was man besser machen könnte. Ich beginne dann eben zu grübeln.
Wie sieht Sie Ihr Umfeld - als erfolgreich?
Das kann ich schwer beantworten und kümmere mich auch nicht sosehr darum, denn dabei ist auch immer die Frage zu stellen, ob es Neid ist. Alleine die Tatsache, daß man ein Lokal hat, erweckt oft schon Neidgefühle, unabhängig davon, ob es einem gut geht oder nicht.
Wobei haben Sie erfolgreich entschieden?
Das Angebot für dieses Lokal anzunehmen, auch im Bewußtsein, daß es ein Risiko ist. Für mich ist das ja ein ganz neues Metier, und das Lokal lag ziemlich darnieder. Diese Aufgabe nahm ich wegen des Kicks an und um mich selbst zu beweisen. Alleine hätte ich das auch nicht gemacht, wenn nicht die Unterstützung meiner Partnerin da wäre. Was ist für Ihren Erfolg ausschlaggebend? Trends der Zeit und Marktlücken zu erkennen, die Energie und den Mut zu haben, etwas umzusetzen und Neuland zu betreten, Herausforderungen anzunehmen und nicht den Kopf in den Sand zu stecken. Besonders während der Rezession Anfang der 90er sperrten viele Juweliere zu - ich sperrte auf und entwickelte mein eigenes Konzept, Uhren und Schmuck von Privat an Privat zu vermitteln. Jetzt sperren - wegen der ausgeweiteten Telekommunikationsmöglichkeiten - wieder viele Lokale zu, und ich sperre auf. Mit diesem Lokal will ich weg vom Bordell und hin zu einem Kommunikationszentrum für Wirtschaft, Politik und Kultur. Besonders schlage ich in die Kerbe Jungkünstlerförderung und Varieté.Haben Sie diese Tätigkeit angestrebt? Nein, mir hätte eher eine Tätigkeit, die mit Reisen verbunden ist, gefallen.Welche Rolle spielt die Familie? Eine wichtige, weil man sie als Vorbild imitiert und ihr nacheifert. Mein Vater war immer Unternehmer, das bekam ich schon von klein auf mit, und es prägte mich. Wäre mein Vater ein Versager gewesen, hätte ich mir selbst auch weniger zugetraut. Ausbildung und Weltoffenheit, die man in der Familie lernt, sind enorm wichtig. Welche Rolle spielen die Mitarbeiter? Meine Mitarbeiter versuche ich als Partner und nicht als Untergebene zu behandeln, auch wenn es nicht immer möglich ist, weil manche das nicht verstehen.Nach welchen Kriterien stellen Sie Mitarbeiter ein? Nach meiner Menschenkenntnis.Wie motivieren Sie Mitarbeiter? Prozentuelle Umsatzbeteiligung, Erfolgshonorare und persönliches Lob.
Kennen Sie Niederlagen?
Ich bin von Haus aus ein positiver Mensch und versuche auch einer Niederlage etwas Positives abzugewinnen. Selbst aus der größten Kacke kann man noch Dünger machen.Woraus schöpfen Sie Kraft? Aus meiner Partnerschaft. Ich arbeite mit meiner Lebensgefährtin zusammen, und wenn sie zu der Herausforderung nicht auch ja gesagt hätte, hätte ich das gar nicht gemacht.
Ihre Ziele?
Mit 50 Jahren in Pension zu gehen und zu reisen.Haben Sie Anerkennung von außen erfahren? Ja, durch persönliches Lob und Medienberichte. Das baut auf, man darf es aber nicht überbewerten und muß sondieren, ob bei dem Lob ein Hintergedanke dabei ist.
Ihr Lebensmotto?
Nie zurück schauen, immer nach vorne und aus Fehlern lernen.
Anmerkung zum Erfolg?
Meine Leidenschaft ist das Verkaufen, nicht die Ware, daher ist es mir egal, ob ich Uhren, Autos oder Getränke verkaufe.
Ein Ratschlag zum Erfolg?
Zuerst sollte man sich orientieren, was man kann, was einem Spaß macht und sich dann darauf konzentrieren. Je nachdem, wie kreativ man ist, kann man entweder in etwas Bestehendes (z.B. ein Franchisesystem) einsteigen oder etwas ganz eigenes Neues machen. Ich selbst bin von der Lebenseinstellung her einerseits konservativ andererseits aber auch innovativ und höre vor allem auf meine innere Stimme, wenn ich etwas anpacke.

Publikationen

Fachkommentare ( Uhren-Sammlermarkt).

Ehrungen

Div. Zweckmitgliedschaften.

Mitgliedschaften

Dr. hc. aus USA.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Kurt Nachtmann:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Graf Vetter von der Lilie
Pfaffeneder
Weitzendorf
Turneretscher
Schwarz

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Mittwoch 2 Dezember 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.