Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
bondi
Movitu-CC-Banner
51700-otti1
pirelli
cst
sigma
30332

 

* Mario Castillo

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Inhaber
Club Barfly´s im Hotel Fürst Metternich
1060 Wien, Esterhazygasse 33
Gastronom
Abendunterhaltung
Banner

Profil

Zur Person

Mario
Castillo
16.10.1954
Santo Domingo
Bianca (1988)
Ausgehen, Saxophon spielen, Basketball

Service

Mario Castillo
Werbung

Castillo

Zur Karriere

Zur Karriere von Mario Castillo

Wie war Ihr Werdegang?
Elektrotechnikstudium in der Dominikanischen Republik, 1974-1978 Mathematikstudium in Frankreich (Stipendium), 1979 zur Elektronikausbildung nach London und dort während des Studiums als Barkeeper gearbeitet. 1984 Übersiedlung nach Wien, Sieben Monate Barkeeper in New York, New York Bar. Seit 1990 Selbständig. 1990 Eröffnung Club Barfly´s (Wien 6.), 1993 Wien 14., und vier Lokale auf der Donauinsel. Veranstaltungen von Clubbings (z.B. Rosenhügel, Coty Club, Messegelände, Palais Auersperg, Palais Eschenbach). 1999 Verkauf der Lokale außer Barfly, Eröffnung des Havanna Club´s in Linz. Die Bedingungen für eine American Bar in Wien waren gut, da es in diese Richtung nichts gab. Zu Beginn brauchte man nur gute Ideen und eine gute Qualtität. Die Erfolgsparameter haben sich aber gewandelt. Durch meine Ausbildung hatte ich auch eine intellektuelle Basis.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Mario Castillo

Was ist für Sie Erfolg?
Wenn die Gäste meine Produkte akzeptieren und zufrieden sind. Mit Ferrari und Villa hat Erfolg nichts zu tun, was zählt ist die persönliche Zufriedenheit. Auch mit Glück hat Erfolg nichts zu tun, man muß hart daran arbeiten.
Sehen Sie sich selbst als erfolgreich?
Ja, relativ, ich bin zufrieden. Erfolg ist auch etwas Kontinuierliches, kleine Schritte nach vorne. Man muß die kleinen Erfolge sammeln um den großen Erfolg zu haben. Was ich machte, funktionierte immer.Wie sieht sie Ihr Umfeld - als erfolgreich? Ja, als sehr erfolgreich, weil ich mit der Bar-Geschichte in Wien begonnen habe, meine Lokale hoch eingeschätzt werden und ich die Bar-Idee weiterentwickelt habe.
Wobei haben Sie erfolgreich entschieden?
Von der Technik in die Gastronomie zu wechseln und mit den American Bars in Wien zu beginnen. Nach mir haben noch mehrere Leute dasselbe begonnen und auch sie hatten Erfolg.
Was ist für Ihren Erfolg ausschlaggebend?
In der Gastronomie Erfolg zu haben ist nicht schwer, man muß eine gute Qualität , einen guten Preis haben und das richtige Personal finden. Bei einem neuen Lokal bin ich immer skeptisch, ob es akzeptiert wird. Der Grund warum es immer gut ging war der, weil ich der einzige in dem Bereich war, und ich sicher war, das Richtige zu tun. Ich bin generell ein Kämpfer und am Erfolg muß man immer arbeiten.
Was macht Ihren spezifischen Erfolg aus?
Meine Geschäftspolitik ist gute Qualität, gute Preise, eine angenehme Atmosphäre und gutes Personal, das man auch gut behandeln muß, damit es zufrieden ist.
Haben Sie diese Tätigkeit angestrebt?
Nie im Leben, ich sah in Wien einfach nur die Möglichkeit.Welche Rolle spielt die Familie? Sie ist wichtig, damit ich mich auch psychologisch gesund fühle.Welche Rolle spielen die Mitarbeiter? Die Beziehung zwischen Chef und Personal ist für den Erfolg sehr wichtig. Man darf nicht nur den Boss herauskehren, sondern auch selbst etwas angreifen.Nach welchen Kriterien stellen Sie Mitarbeiter ein? Nach dem physischen Aussehen, man muß ja auch optisch ins Bild passen, und Know-How , das man hauptsächlich am Arbeitsplatz bekommt.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Gute Bezahlung, gute menschliche Beziehung, erst am Ende der Skala steht Hierarchie.
Kennen Sie Niederlagen?
Erfolgreich ist man, wenn man weiß, wie man Niederlagen behandelt. Um sein Ziel zu erreichen, muß man auch Niederlagen aus dem Weg gehen können. Erfolg ist wenn man weniger Niederlagen, als erreichte Ziele erlebt.
Woraus schöpfen Sie Kraft?
Aus dem Willen das zu tun. Ich identifiziere mich 100%ig mit der Arbeit und glaube an diese Sache, nicht nur weil es Geld bringt. Die Bar ist für mich ein Teil der Gesellschaft.
Ihre Ziele?
Ich habe immer viele kleine, kurzfristige Ziele und bin zufrieden, wenn ich sie erreiche. Das große Ziel ist hinter den kleinen, kurzfristigen versteckt.Haben Sie Anerkennung von Außen erfahren? Ja, ich wurde fürs Fernsehen interviewt, man schreibt über mich und ich werde auf der Straße erkannt.
Ihr Lebensmotto?
Leben und Leben lassen. Ich denke auch immer an andere.
Ihr Erfolgsrezept?
Eine generalistische Ausbildung zu erwerben und keine Arroganz zu zeigen. Arroganz ist für den Erfolg schlecht.
Haben Sie Vorbilder?
Nicht einen. Jeder Mensch, wie jene mit denen ich täglich konfrontiert bin, können Vorbilder sein.Ein Ratschlag zu Erfolg? Einfach bleiben, sich persönlich im Erfolg nicht verändern (weder intellektuell noch materiell) und auch anderen die Möglichkeit geben selbst erfolgreich zu sein. Wenn z.B. jemand eine American Bar eröffnen will gebe ich ihm gerne Tips und sehe darin keine Konkurrenz. Ich bin dann erfolgreich, wenn auf meinem Gebiet auch die anderen Erfolg haben.

Publikationen

Schreibe an einem Barbuch

Ehrungen

Barkeeper des Jahres 1998 lt. Gault Millault

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Mario Castillo:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Gneth
Gamper
Kasa
Bachler
Adamer

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKATE

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Sonntag 19 Januar 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.