Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
cst
150374 - Ankenbrand
sigma
170213 - Lazar Logo
51700-otti1
hübnerbanner
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
30429

 

* Leo Schrefl

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Inhaber
Ricoh Austria Partner L. Schrefl
3100 St. Pölten, Austinstraße 38
Computer, Computersysteme, Büromaschinen
Banner

Profil

Zur Person

Leo
Schrefl
18.11.1956
Wien
Christoph (1988)
Verheiratet mit Roswitha
Skifahren, Segeln, Wein

Service

Leo Schrefl
Werbung

Schrefl

Zur Karriere

Zur Karriere von Leo Schrefl

Wie war Ihr Werdegang?
Nach Beendigung der Pflichtschule besuchte ich statt dem polytechnischen Lehrgang ein Jahr die HTL in St. Pölten, Fachrichtung Maschinenbau. Dann erlernte ich den Beruf eines Elektrotechnikers bei der Siemens AG in Wien. Diese Lehre dauerte dreieinhalb Jahre, blieb aber dann noch ein Jahr bei Siemens. Ich konnte mich damals mit der Arbeit in geschlossenen Räumen oder Fabriken nicht anfreunden, mein Bestreben war es frei und unterwegs zu sein. Deshalb trat ich bei Rank Xerox als Kundendiensttechniker ein. In dieser Position konnte ich mich voll entfalten. 1987 befaßte ich mich mit einem weiteren Schritt in Richtung Karriere, mit dem Verkauf von Büromaschinen für diese Firma. Vorerst machte ich beides, Kundendienst Behebung von Störungen aber auch den Verkauf. Ich war in dieser Zeit sehr erfolgreich im Verkaufen von Kopiergeräten. Man ist dadurch auf mich aufmerksam geworden und ich bekam eine Anstellung als Verkäufer im Außendienst. 1988 gründete Rank Xerox eine Niederlassung in der Landeshauptstadt St. Pölten. In dieser Niederlassung konnte ich mich erfolgreich behaupten. Zu dieser Zeit war ich bereits als erfolgreicher Verkäufer in der Firmenzentrale bekannt. Ich konnte mich immer im Vorderfeld der Außendienst-Verkäufer etablieren. Von 1989-94 war ich immer unter den Top-Verkäufern. 1994 suchte ich eine neue Herausforderung und bewarb mich als selbständiger Xerox Konzessionär für St. Pölten. Bis 1997 änderte sich bei Rank Xerox vieles. Zufällig lief zu diesem Zeitpunkt mein Vertrag ab und ich fand einen neuen Partner in Ricoh. Der Start mit dieser Firma war am 1. Jänner 1998. Die Zusammenarbeit mit dieser Firma ist sehr positiv und wir konnten die Umsätze und die Gewinne, basierend auf der Zeit mit Xerox, kontinuierlich erhöhen.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Leo Schrefl
Was ist für Sie persönlicher Erfolg? Erfolg ist für mich dann gegeben, wenn ich meine Bedürfnisse und die Bedürfnisse anderer zufriedenstellen kann. Das heißt für mich, daß ich mich weiterentwickeln kann, und auch in meiner Firma als Vorbild akzeptiert werde so daß ich wirtschaftlichen Erfolg habe.
Ihr Erfolgsrezept?
Ich bin ein sehr ehrgeiziger Mensch, der sich fixe Ziele setzt. Ich halte viel von Ordnung und Sauberkeit. Diese Eigenschaften hatte ich bereits als Jugendlicher. Ich habe mich nicht bewußt um meine eigene Karriere gekümmert, ich wollte immer nur meine Visionen realisieren.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Es war die Entscheidung von der Technik in den Verkauf zu wechseln.Was war für Ihren Erfolg ausschlaggebend? Ich nütze für mein wirtschaftliches Fortkommen ausschließlich meine eigenen Erfahrungen. Mich beeindrucken die Erfolge von anderen, ich nütze aber nur das eigene Know-how.Haben Sie Ihre Tätigkeit angestrebt? Ich dachte lange nicht daran, mich selbständig zu machen. Erst während meiner Tätigkeit als Verkäufer erstellte ich immer wieder Kalkulationen.
Sehen Sie sich selbst als erfolgreich?
Bis in den Zeitraum um das Jahr 1994, in dem ich als Verkäufer tätig war, fühle ich mich als erfolgreich. Jetzt als selbständiger Unternehmer fühle ich mich als Erfolgskämpfer. Jetzt ist es so, daß man hart arbeiten muß um erfolgreich sein zu können.Welche Rolle spielt die Familie beim Erfolg? Als Kind lebte ich nicht in Hülle und Fülle, aber meine Eltern unterstützten mich immer. Ich hatte immer die Vorstellung, in meiner eigenen Familie als Familienoberhaupt respektiert zu werden. Jetzt habe ich meine eigene Familie und sie ist für mich die Nummer Eins. Sie ist mein Ruhepol und mein persönlicher Rückhalt.Nach welchen Kriterien stellen Sie Mitarbeiter ein? Mir ist wichtig, daß ein Mitarbeiter ehrlich, offen und aufrichtig ist. Ich pflege ein eher kollegiales und manchmal sogar freundschaftliches Verhältnis zu meinen Mitarbeitern. Ich bin es aus der Zeit von Xerox gewöhnt in einem Team zu arbeiten. Diesen Teamgedanken halte ich auch bei der Führung meiner Mannschaft aufrecht.Welche Rolle spielt Anerkennung für Sie? In unserer Branche gibt es großen Leistungsdruck. Als Gegenleistung erfahren meine Mitarbeiter gewisse Freiheiten. Die Anerkennung von Kunden gibt es heutzutage generell nicht mehr in dem Ausmaß wie früher. Als große Anerkennung sehe ich es, daß ein außerordentlich großer Teil meiner ehemaligen Kunden, jetzt Kunden von mir und meinem neuen Partner sind.
Wie gehen Sie mit Niederlagen um?
Ich leide unter Mißerfolge sehr stark. Ich beschäftige mich so lange damit, bis ich im Kopf eine Lösung parat habe. Solange ich diese Problematik nicht gelöst habe, beschäftige ich mich mit nichts anderen. Bei der Lösung von Problemen war ich früher rasch entschlossen, jetzt bin ich etwas überlegter geworden. Manchmal hole ich mir einen Rat von anderen Personen und Fachleuten.Woraus schöpfen Sie Kraft? Zur Zeit ist es noch so, daß ich mich selbst voll in das Unternehmen einbringe. Ich weiß aber, daß ich in nächster Zukunft auch etwas für mich tun muß. Entspannung erfahre ich durch meine Familie und gesellschaftliches Leben.
Ihre Ziele?
Mein Ziel ist es, den wirtschaftlichen Erfolg meines Unternehmens soweit voranzutreiben, daß man täglich neu motiviert ist und von finanzieller Sicherheit sprechen kann.
Ihr Lebensmotto?
Carpe diem.Haben Sie ein Vorbild? Viele, vor allem erfolgreiche Manager, die trotzdem ihre Persönlichkeit beibehalten!Welchen Ratschlag für Erfolg würden Sie gern weitergeben? Man muß sich Ziele setzen. Den Weg zum großen Ziel muß man aufarbeiten und in Teilziele unterteilen. Die Ziele müssen logisch, meßbar und erreichbar sein.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Leo Schrefl:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Menke
Backovsky
Kislinger
Rothfuß
Garstenauer

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Donnerstag 3 Dezember 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.