Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
sigma
150374 - Ankenbrand
51700-otti1
bondi
hübnerbanner
cst
30693

 

* Wolfgang Wais

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführer
Wiener Festwochen GesmbH
1060 Wien, Lehárgasse 11
Kulturmanager
Kulturmanagement
Banner

Profil

Zur Person

Wolfgang
Wais
31.10.1953
Heidenreichstein
Helga und Johann
Musik, Lesen, Sport

Service

Wolfgang Wais
Werbung

Wais

Zur Karriere

Zur Karriere von Wolfgang Wais

Wie war Ihr Werdegang?
Aus dem Waldviertel, wo ich meine Kindheit verbrachte, ging ich nach Wien, um die Ausbildung an der Theresianischen Akademie fortzusetzen, was Enttäuschungen mit sich brachte, weil die Art und Weise des Unterrichtes keinen Einklang mit meinen Vorstellungen fand. So verließ ich das Theresianum und besuchte die achte Klasse in einem öffentlichen Gymnasium, wo ich einen neuen Blickwinkel zu vielen Materien gewann. Nach der Ableistung des Präsenzdienstes begann ich mit dem Studium der Wirtschaftswissenschaften, was mir als zäh und fad vorkam, wechselte dann zur Publizistik und kam bald mit der Österreichischen Hochschülerschaft in Berührung. Man ernannte mich zum Pressereferenten und ich war für die Herausgabe der Zeitschrift Phil-aktuell zuständig, welche ich von einem bescheiden gedruckten Medium zu einem Magazin mit Vier-Farbendruck umwandelte. In dieser Zeit habe ich das Verlagswesen erkundet, was mir heutzutage, wie auch andere gewonnene praktische Kenntnisse, zugute kommt. Eine Zeitlang war ich als freier Journalist unterwegs, war unter anderem bei der Raiffeisen Bausparkasse für Public Relation zuständig, stellte aber fest, daß der Journalismus nicht das Meine ist, da mir das Schreiben nicht leicht von der Hand ging. 1981 kam ich mit den Wiener Festwochen in Berührung und war als Organisator bei den Bezirksfestwochen tätig. Zuerst habe ich das sogenannte fahrende Podium begleitet, dann habe ich ein Programm vorgeschlagen, welches weniger kostete und mehr Publikum erreichte. Mit der Zeit betraute man mich mit der Organisation von Open-Air-Veranstaltungen, sprich, auch mit der Eröffnung der Wiener Festwochen. Seit 1985 bin ich fix angestellt, bis 1993 als Produktionsleiter, danach als Generalsekretär des Vereins Wiener Festwochen und seit 01. Jänner 2000 als Alleingeschäftsführer der Wiener Festwochen GesmbH. 1987 - 1989 zusammen mit Wolfgang Klinger konzipierten und führten wir das Big Beat - Programm durch und zeigten in Wien die Mittelevents mit hervorragenden Musikern. Es war ein großer Erfolg, welcher später von privaten Veranstaltern weiter getragen wurde. Das nächste Projekt war Big Motion und nach Wien kamen die interessantesten Avantgard-Theater aus der ganzen Welt. 1997 war ich als interimistischer Intendant für die Programme der Wiener Festwochen verantwortlich.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Wolfgang Wais
Was bedeutet für sie Erfolg? Etwas, was mich mit Befriedigung erfüllt. Erfolg ist ein Mosaik aus kleinen Steinchen, Folge von verschiedenen Punkten, die zu einem gewissen Status führen, welches vielleicht das Ziel darstellt und Erfolg ist der Weg dorthin.Was ist Ihr Schlüssel zum Erfolg? Loslassen. Man braucht auch viel Glück, die Intuition, sich für Dinge zu entscheiden, die sich im Nachhinein als Richtige herausstellen, die Gabe, auch zu einem vom ersten Blick verlockenden Angebot Nein zu sagen. Wichtig ist die Bereitschaft zum Verlust und zum Verzicht sowie den Mut zum Verlieren. Man muß loslassen können, um dann anzunehmen.Wie sehen Sie sich im Umgang mit den Mitarbeitern? Ich bin kein Kommunikator und kein extrovertierter Mensch. Meine Autorität bei den Mitarbeitern habe ich durch die Qualität der Arbeit gewonnen und kann mich über ein gutes Team und ein gutes Betriebsklima freuen.Welche Art der Anerkennung schätzen Sie am meisten? Wenn die Gäste, die bei den Wiener Festwochen teilnehmen, sagen, daß wir das beste Festival sind, das es auf der Welt gibt.Was sind
Ihre Ziele?
Nicht dem Alltagstrott zu verfallen, die Wachsamkeit zu bewahren. Für mich ist die Vielfältigkeit meines Berufes sehr wichtig und ich bin von der Aufgabe fasziniert, jedes Mal auf einen Höhepunkt hinzuarbeiten.Wie lautet Ihr Spruch? Mir gefällt der Spruch von G. Marx: Der Weg ist holprig und mächtig lang, doch die Zeit wird uns kurz durch Musik und Gesang.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Wolfgang Wais:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Haider
Spreitz
Mayr
Siess
Spiessberger

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Mittwoch 21 Oktober 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.