Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
sigma
cst
Movitu-CC-Banner
bondi
51700-otti1
pirelli
31108

 

* Günter Strupf

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführer
Munich Bowling GmbH
D-81539 München, Perlacher Straße 10
Betriebswirt
Freizeitanlagen u. -angebote
Banner

Profil

Zur Person

Günter
Strupf
20.03.1964
Wenzel und Gerlinde
Daniel (1988)
Skifahren, Motorrad, Paragliding

Service

Günter Strupf
Werbung

Strupf

Zur Karriere

Zur Karriere von Günter Strupf
Was waren die wichtigsten Stationen Ihrer Karriere? Ich lernte hier in München Fernmeldetechniker und machte meinen Facharbeiterbrief. Ich arbeitete dann einige Zeit in verschiedenen Berufen, so fast vier Jahre bei der Polizei, machte im mittleren Polizei-Vollzugsdienst meinen Abschluß in Nürnberg, merkte aber dann, daß das nicht das Richtige für mich war. Seit ich 13 Jahre alt bin spiele ich selbst Bowling und durch Zufall bekam ich einen Job bei einer Bowling-Bahn in Ingolstadt. Dort arbeitete ich sieben Jahre als Geschäftsführer und kam dadurch auch immer mehr mit der Gastronomie in Kontakt. In dieser Zeit machte ich dann auch noch den Betriebswirt. Ein Jahr später stand die Bowling-Bahn zum Verkauf, das war 1997. Zusammen mit einigen anderen übernahm ich die Bahn in Ingolstadt. Als es zu Zwistigkeiten zwischen den Gesellschaftern kam, ließ ich mich auszahlen. Gleichzeitig entschloß sich mein Bruder mit einem Geschäftspartner, in München eine Bowling-Anlage zu kaufen. Ich schloß mich an und wir kauften zu dritt diese Anlage hier in München und bauten sie komplett um. Das war vor etwa zwei Jahren. Wir haben hier insgesamt 2000 m . Inzwischen sind wir so weit, daß wir uns eventuell dieses Jahr in Innsbruck eine weitere Anlage kaufen werden.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Günter Strupf
Was bedeutet für Sie Erfolg? Geld ist es mit Sicherheit nicht. Natürlich möchte man auch Geld verdienen, das ist klar, abr das ist nicht das Wichtigste. Die Anerkennung, die man bekommt, spielt sicher auch eine Rolle. Wichtig ist, daß ich mir selbst beweise, daß ich es kann, es schaffe. Das bedeutet für mich Erfolg - meine selbstgesteckten Ziele zu erreichen, wobei ich diese natürlich immer wieder erweitere. Wir gehen jetzt zum Beispiel in einen ganz neuen Bereich und bringen eine eigene Zeitung für Bowling heraus.
Was macht Ihren spezifischen Erfolg aus?
Die Art und Weise, wie ich an die Dinge herangehe. Man eignet sich über die Jahre ein gewisses Wissen an. Man kann natürlich nicht alles wissen, aber man muß wissen, wo man nachschauen kann oder wen man fragen muß. Außerdem kommt es darauf an, daß man zum richtigen Zeitpunkt das Richtige mit Erfolg am richtigen Ort tut. Ich kann mein ganzes Denken und Handeln auf ein bestimmtes Ziel hin konzentrieren. Diese Methodik trägt sicherlich auch zu meinem Erfolg bei, sowie daß man sich mit den richtigen Dingen umgibt und gute Freunde hat, die im richtigen Augenblick auch konstruktive Kritik äußern.Was sind
Ihre Ziele?
Langfristig habe ich eigentlich keine Ziele; oft ist auch einfach der Weg das Ziel.Was gibt Ihnen Kraft? Ich beschäftige mich mit Buddhismus, lese auch viel in dieser Richtung. Ich denke, man braucht die Beschäftigung mit anderen Sachen einfach als Ausgleich. Ich schöpfe viel Kraft aus einer gewissen Spiritualität. Diese ermöglicht es mir, aus dem Ganzen herauszugehen, die Dinge von außen zu betrachten. Dadurch gewinne ich einen gewissen Abstand und kann die Dinge sehr selbstkritisch sehen. Dann kann man seinen Weg auch schneller korrigieren und besser an seine Ziele kommen. Zum Abschalten und Entspannen gehe ich regelmäßig in die Sauna. Das Alleinsein gibt mir auch Kraft.Wie gehen Sie mit Rückschlägen um? Um mit Rückschlägen umgehen zu können braucht man Durchsetzungsvermögen. Man darf nicht gleich die Flinte ins Korn werfen. Aus jedem Rückschlag entwickelt sich auch immer wieder ein Erfolg. Und wenn es nur darum geht, daß ich nach dem Rückschlag weiß, wie es nicht funktioniert. Dadurch habe ich auch wieder eine neue Erkenntnis gewonnen. Es kommt immer darauf an, wie man es sieht.Welche Rolle spielt Ihre Familie, Ihr soziales Umfeld für den Erfolg? Meine Eltern spielen eine wichtige Rolle. Ich habe auch heute noch regelmäßig und viel Kontakt zu ihnen. Wir haben ein sehr großes Vertrauensverhältnis zu ihnen und meinen Brüdern.
Haben Sie Vorbilder?
Ich habe einmal eine Biographie über Bela Kock gelesen, die mir gut gefiel. Das war ein sehr interessanter Mann - aber so richtige Vorbilder habe ich eigentlich nicht. Was das Menschliche, die Einstellung betrifft könnte man sagen, daß meine Eltern Vorbild für mich sind.Haben Sie einen Ratschlag für Erfolg? Man muß für sich selbst Erfolg haben - egal wie man das jetzt definiert. Natürlich braucht man auch Durchsetzungsvermögen und Hartnäckigkeit sowie Disziplin. Man muß seinen Visionen, seinen Träumen, folgen. Mit Sicherheit werden sie durch die Realität gebremst, aber man sollte sie sich zumindest immer wieder in Erinnerung rufen. Ich glaube, das braucht man für sich selbst zum Glücklichsein, sonst kommt man irgendwann an einen Punkt, wo man sagt, ich habe nur das getan, was für mich angeblich wichtig war, was alle von mir verlangten. Seine Träume wird man auch eher durchsetzen - da wird man nicht so schnell aufgeben. Natürlich sollte man auch in der Lage sein, eine Zielkorrektur vorzunehmen; das hat auch etwas mit Effizienz zu tun. Worauf sich meine Träume oder Visionen dann richten, ob auf Geld, Familie oder was auch immer, kann ganz unterschiedlich sein. Man muß sich nur darüber im Klaren sein, wenn man das Eine will, kann man vielleicht das Andere nicht haben.Haben Sie ein Lebensmotto? Das Leben selbst - es ist das Leben, welches gar nicht so leicht ist. Es kommt darauf an, zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort zu sein und dann zu versuchen, das Richtige mit Erfolg zu kombinieren. Wenn man sich das selbst als Motto stellt und sich immer wieder fragt, ob man alles getan hat und dies immer wieder neu versucht, dann wird es wirklich gut. Natürlich auch immer in Anlehnung an die Zeit, denn manchmal muß es auch schnell gehen.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Günter Strupf:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Resperger
Endlicher
Stiegl
Heißenberger
Böhmer

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP für Leser

Um Fachbeiträge zu lesen, müssen Sie eingeloggt sein. Registrieren Sie sich noch heute - gratis.

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

DIE CLUB-CARRIERE APP

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Mittwoch 19 Juni 2019

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.