Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
sigma
170213 - Lazar Logo
51700-otti1
150374 - Ankenbrand
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
cst
hübnerbanner
31211

 

* Maureen Belaski

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Inhaberin
BELASKI DESIGN
80805 München, Amsterdamer Straße 3
Diplom Designerin
Design
Banner

Profil

Zur Person

Maureen
Belaski
12.10.1962
Wyandotte in Michigan / USA
Maya (1995)
Lebensgemeinschaft mit Mathias Muschiol
Lesen, Literatur, Schreiben, Sport (Rollerblades, Tennis, Schlittschuhlaufen)

Service

Maureen Belaski
Werbung

Belaski

Zur Karriere

Zur Karriere von Maureen Belaski
Was waren die wichtigsten Stationen Ihrer Karriere? Ich bin Amerikanerin und habe zweieinhalb Jahre in Amerika am College for Communication, Art and Sciences in Michigan State studiert. Ich wollte eigentlich in die Werbung gehen, war aber unzufrieden mit dem Studium. Meine Mutter war Deutsche und hatte hier Verwandte. Dadurch ergab sich für mich die Möglichkeit in Deutschland zu studieren. Ich fing 1983 in Tübingen an, Englische und Deutsche Literatur zu studieren. Nach einem Jahr wechselte ich an die Fachhochschule für Gestaltung in Schwäbisch Gmünd, studierte dort fünf Jahre und beendete mein Studium mit einem Diplom. Ich bekam meine erste Arbeitsstelle hier in München bei Rolf Müller. Nach einem halben Jahr in einer Agentur in Schwäbisch Gmünd kam ich nach München zurück und arbeitete bei Professor Stauß und bei Mendelen Oberer. Durch meinen jetzigen Mann kam ich dann zu einer Werbeagentur, in der ich ein Jahr blieb und den Umgang mit Computern lernte. Seit meiner Rückkehr nach München arbeitete ich immer wieder freiberuflich für Rolf Müller. Einer meiner Bekannten, Herr Ilk, übernahm die Layout-Setzerei hier im Haus. Ich konnte bei ihm einen Raum mieten, die Computer mitbenutzen und auch Kunden mitbetreuen. So fing meine Selbständigkeit an. Als die Layout-Setzerei einige Räume aufgab, übernahm ich diese. Momentan sind in diesem Betrieb fünf verschiedene wirtschaftliche Einheiten - eine Bürogemeinschaft, die viel zusammenarbeitet. Jetzt wollen wir neu firmieren, sozusagen eine Mutterfirma für die Tochter-Unternehmen gründen.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Maureen Belaski
Was bedeutet für Sie Erfolg? Nicht nur Geld. Ich hatte ein Projekt, bei dem ich eine Mentor-Rolle inne hatte. Damit entwickelt sich Power. Man macht etwas, entwickelt, hat Kunden, für die man sich ins Zeug legt; es ist eine Leidenschaft. Ich würde es nicht tun, wenn mir diese Menschen nicht wichtig wären, das Projekt nicht spannend wäre. Für mich ist es Befriedigung, die Welt in irgendeiner Form schön zu machen, und wenn es nur darum geht, eine Broschüre gut lesbar und schön zu gestalten.
Was macht Ihren spezifischen Erfolg aus?
Sicherlich fachliche Kompetenz. Wir lassen uns nicht dreinreden, setzen unsere Ideen durch. Die Kunden kommen nicht nur wegen der Gestaltung zu uns, sondern zum Teil auch wegen Image- und Unternehmensberatung. Ein wesentlicher Faktor in unserer Gemeinschaft ist Flexibilität. Wir sind bereit länger zu arbeiten. Man muß immer am Ball bleiben, muß sehen, welche neuen Entwicklungen es gibt, muß ständig etwas Neues lernen, offen sein und mit den Entwicklungen mitgehen. Natürlich braucht man auch Selbstbewußtsein und Fairness. Man muß integer sein.Welche Rolle spielt die Familie für Erfolg? Ich glaube eine sehr wichtige. Ich habe ein kleines Kind, das für mich sehr wichtig ist. Ich bin bestimmt keine bessere Gestalterin wegen des Kindes, aber eine bessere Managerin - Zeit-Management - und auch einfühlsamer im Umgang mit Kunden. Ich denke, meine Emotionale Intelligenz ist durch das Kind größer geworden.Wie gehen Sie mit Rückschlägen um? Wir haben zum Glück kaum Rückschläge. Aber natürlich tun sie immer weh. Man muß dann einfach noch härter arbeiten. Wenn man selbst etwas falsch gemacht hat, muß man versuchen, schnell eine Lösung für das Problem zu finden. Fehler werden immer wieder vorkommen, das ist menschlich. Man muß dann behutsam mit dem Kunden umgehen, Lösungen finden und aus Fehlern lernen. Durch die neuen Technologien wird alles immer schneller und das birgt Fehlerquellen.Was sind
Ihre Ziele?
Ich möchte etwas weniger arbeiten, möchte in naher Zukunft die Firma in eine GmbH oder eine Klein-AG umwandeln und mehr in die Management-Funktion gehen, sodaß ich mit den Kunden Kontakt pflege, akquiriere, Ideen einbringe, aber die Weiterentwicklung abgeben kann. Ich hatte zwei Lehraufträge, die mir sehr viel Spaß machten. Auch dies möchte ich wieder machen.
Woraus schöpfen Sie Kraft?
Mein Kind gibt mir Kraft. Meine Mutter war mein Vorbild. Sie arbeitete wieder, als wir zur Schule gingen, und es machte ihr Spaß. Wenn etwas Spaß macht, hat man auch Kraft. Egal was man tut, man muß seinem Leben einen Sinn geben.Haben Sie einen Ratschlag für Erfolg? Man muß offen sein und neugierig bleiben, darf niemals sagen: Das kann ich nicht. Wenn der Wille vorhanden ist, gibt es auch einen Weg. Man muß Dinge ausprobieren und die Energie aufbringen, etwas zu bewegen.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Maureen Belaski:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Pinter
Gaun
Riedmann
Matysek
Dusanek

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Dienstag 1 Dezember 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.