Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
cst
bondi
pirelli
51700-otti1
Movitu-CC-Banner
sigma
31271

 

* Harald Eckl

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Customer Service Manager
Reuters GesmbH
1010 Wien, Börsegasse 11
EDV-Dienstleistungen
Banner

Profil

Zur Person

Harald
Eckl
06.09.1965
Beach-Volleyball, Tennis und Laufen

Service

Harald Eckl
Werbung

Eckl

Zur Karriere

Zur Karriere von Harald Eckl
Was waren die wesentlichen Stationen Ihrer Karriere? Nach dem Gymnasium wechselte ich in die Höhere Technische Lehranstalt Hollabrunn um Elektrotechnik zu studieren. Dieses Studium brach ich jedoch ab und absolvierte eine Lehre als Radio- und Fernsehmechaniker, welche mich auch nicht allzu sehr begeisterte. Schließlich machte ich Mitte der 80er-Jahre bei Nixdorf-Computer eine Ausbildung zum Computer-Techniker und wechselte Ende 1989 zu Reuters. Ich arbeitete damals im Bereich Großsysteme, übernahm sofort die Gruppenleitung und war für die Installation bei Großbanken in Österreich zuständig. In weiterer Folge kam Osteuropa dazu, wir bauten Komplettbüros auf und stellten Mitarbeiter ein. Mitte der 90er Jahre kehrte ich wieder nach Österreich zurück und kümmerte mich um die Rechenzentren, zusätzlich übernahm ich 1997 die Frontlinetechnik-Abteilung mit 15 Technikern und im März 1999 die Trainings- und Customer-Support Abteilung. Somit bin ich nun für 40 Mitarbeiter verantwortlich.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Harald Eckl
Was verstehen Sie unter Erfolg? Erfolg bedeutet für mich, gesetzten Ziele erreichen sowie stetiges Weiterentwickeln. Um dies zu praktizieren sind fachliches Wissen und Kommunikationsfähigkeit notwendig. Man muß auch in der Lage sein, einem Laien ein Problem darzustellen, was nicht immer leicht ist. Ebenso sind Überzeugungskraft und dementsprechendes Auftreten nötig.Was ist Ihre Triebfeder? Die Aufgabenstellung.
Sehen Sie sich selbst als erfolgreich?
Ja, da es mir hier bei Reuters in Wien gelang, zur höchsten Funktion nach dem Geschäftsführer aufzusteigen. Von unseren Kunden erhalten wir positives Feedback, und wir haben es geschafft, unsere Abteilung auf Vordermann zu bringen, was nicht immer einfach war.Wie sehen Sie die Bereiche Beruf und Privatleben? Anfang der 90er Jahre verbrachte ich sehr viel Zeit im Büro. Jetzt arbeite ich 40 bis 45 Stunden. Je mehr Mitarbeiter vorhanden sind, desto leichter kann ich delegieren. Für Erfolg ist es wesentlich, daß trotz beruflichen Anforderungen immer genügend Freizeit vorhanden ist. Ohne Privatleben würde es keinen beruflichen Erfolg geben. Wir achten auch darauf, daß die Mitarbeiter nicht länger im Unternehmen sind, als erforderlich ist.Wie erfolgt die Motivation der Mitarbeiter? Die Motivation erfolgt sicherlich zum Teil finanziell. Zusätzlich zu den jährlichen Mitarbeitergesprächen erfolgen Kleingespräche, um die Mitarbeiter, wenn nötig, zu coachen.Wie sehen Sie die Situation mit den Mitbewerbern? Die Zeit der Konkurrenten ist vorbei, heute gibt es nur mehr Mitbeweber im Bereich der Nachrichtendienste und der Telekommunikation. heute Mitbewerber - morgen vereint, das heißt, man kennt sich in der Branche und sucht auch gemeinsam Lösungen.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Harald Eckl:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

List
Grecht
Schrei
Sattler
Harsch

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP für Leser

Um Fachbeiträge zu lesen, müssen Sie eingeloggt sein. Registrieren Sie sich noch heute - gratis.

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

DIE CLUB-CARRIERE APP

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Sonntag 18 August 2019

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.